Montag, 25. Juni 2012

Meine Handcremes - kleine Rangliste und Beurteilung

Wie der Titel des Posts es schon sehr subtil andeutet, wollte ich Euch in diesem Post etwas über die Handcremes berichten, die sich momentan in meinem Besitz und Gebrauch befinden. Ich schreibe Euch kurz die Vor- und Nachteile des jeweiligen Produktes auf. Alles was ich schreibe, ist allein mein Empfinden und natürlich ist es möglich, dass manche die Cremes, mit denen ich leider gar nicht klarkomme, lieben ;). Aber vielleicht findet Ihr hier einige Produkte, die Ihr noch nicht kanntet oder an denen Ihr einfach immer vorbeigelaufen seid.

Ich arbeite in einem Beruf, in dem ich meine Hände oft waschen und desinfizieren muss - dass greift meine Haut und meine Fingernägel natürlich sehr stark an. Daher benötigen meine Hände auch eine besonders gute und reichhaltige Pflege - anders als z.B. Menschen, die im Büro arbeiten. Ich erwarte von einer Handcreme: eine angenehme Konsistenz, sie sollte nicht kleben, keinen ekligen Geruch, sie sollte schnell einziehen und vorallem eine hervorragende Pflege. Das bedeutet, meine Hände sollten sich hinterher geschmeidig anfühlen, nicht spannen und die rissigen Stellen sollten geglättet sein. Ich erwarte von keiner Handcreme, dass sie eine Kraterlandschaft in Sekunden unsichtbar macht, aber über einen längeren Zeitraum sollte eine Verbesserung schon erkennbar sein.


1. Platz:   Florena "Handkonzentrat mit Sheabutter & BIO-Arganöl" 

  • 50 ml; 1,85€; erhältlich in diversen Drogerien und Supermärkten; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • leckerer Duft (leicht nussig), samtartige Konsistenz - lässt sich daher gut verteilen, kleine Menge ausreichend, zieht schnell ein, pflegt langanhaltend
Nachteile: 
  • für mich keine, ist daher mein absoluter Favorit

2. Platz:   dalan "d'Olive Intensive Creme mit Olivenöl" 

  • 20ml; 1,45€; erhältlich online oder bei Douglas; kein Codecheck vorhanden
Vorteile:
  • sehr pflegend, zieht schnell ein, pflegt langanhaltend, angenehmer Duft
Nachteile:
  • nur als 20ml-Variante erhältlich (ist mir zu wenig), relativ schwer zu ergattern

3. Platz:   p2 Ultra Intense Hand Butter"

  • 100ml; 2,95€; erhältlich bei dm; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • angenehmer und dezenter Cremegeruch, buttrige Konsistenz, tolle Pflegewirkung, guter Preis
Nachteile:
  • lange Einziehdauer (nutze sie daher nur in Kombination mit den p2 Baumwollhandschuhen), Tiegel lässt sich mit den eingecremten Händen schlecht schließen (zu glatt)
  
4. Platz:   Lush "Lemony Flutter" 

  • 50ml; 9,95€; erhältlich bei Lush; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • als Handcreme und Nagelpflege verwendbar, frischer zitroniger Geruch, sehr ergiebig, gute Pflegewirkung
Nachteile:
  • hoher Preis, sehr fettig, benötigt lange um einzuziehen, schmilzt sehr schnell bei Wärme - daher kühl lagern

5. Platz:    L'OCCITANE  "Hand Cream"

  • 150ml für 20,50€; 30ml für 7€; erhältlich bei L'OCCITANE; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • toller Duft, häufig wechselnde Sorten (da viele LE´s), Pflegewirkung für normal bis stärker beanspruchte Haut völlig ausreichend, charmanter Retrolook
Nachteile:
  • nicht überall gibt es L'OCCITANE-Shops, hoher Preis

6. Platz:   Florena "Handcreme mit BIO-Olivenöl"

  • 100ml; 1,85€, erhältlich in diversen Drogerien und Supermärkten; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • angenehm parfümierter Duft, zieht schnell ein, preiswert
Nachteile:
  • Pflegewirkung ist mir leider nicht ausreichend (normal beanspruchte Haut wird sich aber freuen)

7. Platz:  Balea  "Hand- und Nagelbalsam Kamille" 

  • 125ml; 1,25€, erhältlich bei dm; Codecheck *hier*
Vorteile:
  • preiswert, frischer cremiger Geruch
Nachteile:
  • zieht relativ schlecht ein; keinerlei Pflegewirkung --> die schlechteste Handcreme, die ich jemals hatte
Was ist denn Eure Lieblingshandcreme? Was macht sie so besonders? Kennt Ihr einige der erwähnten Produkte? Was habt Ihr damit für Erfahrungen?

    Kommentare:

    1. Hallo , Deine Nr 1 und 6 kann ich hundertprozentig zustimmen !!
      Die Florena ist echt super, da ich sehr trockene Hände habe, im Winter lande ich immer wieder bei der blauen Dose Nivea. Da brauche ich die einfach, jetzt wäre sie mir zu fettig.
      Die Handcreme von Isana mit 5 % Urea ist auch super !!

      LG Andrea

      AntwortenLöschen
    2. Die rote Florena Handcreme ist einfach die aller aller beste und die richt so göttlich !!

      AntwortenLöschen
    3. ich bin immer noch auf der suche nach der handcreme für mich...hab teilweise richtig trockene und beanspruchte stellen an den händen, die dann ordentlich pflege benötigen.

      meine zuletzt genutze creme ist eine von L'OCCITANE...ich finde sie besser als meine bisher genutzen cremes, aber für 7€ eigentlich nicht ganz ausreichend.

      habe mir jetzt die sheamousse von Ponyhütchen bestellt und werde sie für meine hände zweck entfremden und mal schauen wie sie sich da so schlägt :)

      wenn das auch nicht funktioniert, werde ich mir mal die von florena ansehen :)

      danke für den vergleich der cremes :)

      AntwortenLöschen
    4. ich hab die creme von p2 auch und finde den geruch widerlich ^^

      momentan mag ich die mango handcreme von balea ganz gern

      schön auch auf dem blog wieder von dir zu lesen :)

      lg Cessa

      AntwortenLöschen
    5. Das Florena Handkonzentrat ist meine Nummer 2. Ganz oben steht bei mir der The Body Shop Hemp Hand Protector.

      AntwortenLöschen
    6. Momentan liebe ich "Handy Gurugu" von Lush!

      AntwortenLöschen
    7. Ich kann die Urea Handcreme von Balea empfehlen. Die hab ich mir das erste Mal vor 2,5 Jahren im Winter gekauft, als meine Hände durch das häufige Händewaschen und Hantieren mit Lösungsmitteln im Labor so rissig waren, dass sie sogar geblutet haben.
      Sie zieht schnell ein und hat meine Hände wieder sehr gut in den Griff bekommen. Habe mittlerweile bestimmt die zehnte Tube im Einsatz! Achja, den Geruch mag ich auch sehr, wobei ich bei der Pflegewirkung auch weniger tollen Geruch in Kauf nehmen würde. ;)

      AntwortenLöschen
    8. hab derzeit auch das Lemony Flutter von Lush aber da es in meiner Gegend nirgends einen Lush gibt werd ich mir als nächstens woll eine Handcreme von Florena holen.

      LG, Tina

      AntwortenLöschen
    9. Vielen Dank für diesen ausführlichen Test! Hatte neulich auch diese kleinen Tuben von L'occitaine - die sehen halt schon hübsch aus. Ich versuch ja schon die ganze Zeit meine Nagelhaut in den Griff zu bekommen. Vor allem: ich habe mir als Anreiz hier: http://www.ringe.de/silber.htm?cid=5 einen Ringe gekauft und an hässlichen Händen und Fingern will das keiner sehen!

      <3 Grüße!

      AntwortenLöschen