Sonntag, 15. Januar 2012

Rezept: Pizzasuppe

Die Suppe ist absolut einfach zu machen, schmeckt lecker und haut kalorientechnisch mächtig rein. Daher wäre sie perfekt für Feiern bei denen der Alkohol nicht nur hinterm Sofa versteckt wird :).


Zutaten:
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, 500g Hackfleisch, 1 große Dose Champignons, 250g Schmelzkäse, 500 ml Schlagsahne, 2 Päckchen Tomato al Gusto (Kräuter), Salz; Pfeffer, Kräuter nach Belieben

    Zubereitung:
    1. Die Zwiebeln fein würfeln und mit dem Hackfleisch in etwas Öl anbraten. Die Champignons abtropfen lassen,dazugeben und kurz anschmoren lassen.
    2. Die Schlagsahne, den Schmelzkäse und Tomato al Gusto hinzufügen und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern ( ich nutze immer Basilikum und Oregano) würzen.
    Fertig!!

    Kommentare:

    1. Habe ich auch schon mal gemacht. Irgendwo auf dem Blog habe ich auch das Rezept. Finde die auch echt total lecker. Vorallem kann man die echt super über zwei Tage essen. Yummi.

      AntwortenLöschen
    2. Sieht auch ein bisschen aus wie das was von einer Pizza nach übermäßigen Alkoholgenuss übrigbleibt x) Nicht böse gemeint.

      Hab ich noch nie gegessen, aber warum nicht? Klingt eigentlich ganz gut. Mag aber lieber "dünne" Suppen - oder Kartoffelsuppe. Oder Kürbissuppe. Naja, eigentlich alle Suppen.

      AntwortenLöschen
    3. tust du das ganze im Topf machen oder in der Pfanne? Und für wieviel Personen ist das Rezept?

      Klingt superlecker und schaut wirklich super aus auf dem Foto!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich mache das Ganze im Topf... naja.. für 4 Personen reicht das Rezept, aber ist alles vom Appetit derjenigen abhängig :)

        Löschen
    4. Die gibt es bei uns auch immer auf Feiern, also nicht damit wir danach ordentlich becher können, sondern weil sie einfach sooo lecker ist! :)

      Grüßchen

      AntwortenLöschen
    5. Ich liebe Pizzasuppe! Haue noch immer allerhand Gemüse rein (Paprika, Mais, ...) - mmmh! Und jetzt hab ich Böcke drauf. *sabber*

      AntwortenLöschen
    6. Hmmm... das muss ich auch mal ausprobieren, gleich morgen :-)
      Was ist genau Tomato al Gusto? Passierte Tomaten mit Kräutern?

      Du wurdest von uns getaggt:
      http://selphies-corner.blogspot.com/2012/01/tag-11-fragen.html

      Liebe Grüße
      Selphie & Melli

      AntwortenLöschen
    7. Boah, das klingt ja - entschuldige - SAUlecker! :D Ich liebe Pizza, und im Winter kommt Suppe immer gut. Und dein Rezept verbindet das beste von beiden :)

      Danke, wird gemerkt! :)

      LG aus dem Erzgebirge,
      Kathrin

      AntwortenLöschen
    8. Ich mache die auch total oft^^ Das ist auch bisher die einzige Suppe, die mein Freund isst. Mache immer noch Paprika, Mais und Kidneybohnen rein, daher ist meine Version sehr viel dickflüssiger. Mag so ganz flüssige Suppen gar nicht... =D

      AntwortenLöschen