Dienstag, 20. Dezember 2011

Adventskalender: Türchen Nr. 20

Heute öffnet sich auf meinem Blog das 20. Türchen unserers un-fucking-fassbar geilen Adventskalenders. Meine treuen Leser kennen ja bereits meine ausgeprägte Vorliebe für roten Nagellack und diese möchte ich nun an Euch weitergeben. Bei meiner letzten Lackbestellung in den Staaten wanderten einige Teile für Euch mit in den Warenkorb.


Ihr könnt gewinnen:
  • meinen allerliebsten Rotton aller Zeiten --> Essie "Jelly Apple"   (Fullsize)
  • OPI " Got the Blues for Red"   (Fullsize)
  • den Weihnachtslack schlechthin --> China Glaze "Ruby Pumps"   (Fullsize)
  • Seche Vite "Dry Fast Top Coat"  (Fullsize)
  • Yankee Candle Tart  "Lavender Vanilla"
  • Essence Highlighter Powder "It's magic"  aus der Circus Circus-LE  (die Deko bleibt meins :D)

Was gibts zu beachten?
  • ihr müsst Leser via GFC sein, neue Leser sind gern willkommen - Abstauber müssen draußen bleiben
  • wenn ihr unter 18 sein solltet benötige ich, falls Ihr gewinnt, die Einverständniserklärung Eurer Eltern, dass ich euch den Gewinn zusenden kann
  • Durch diesen Post vom letzten Jahr wisst Ihr ja, wie die Feiertage bei mir so ablaufen. Nun möchte ich von Euch wissen, wie ihr die Weihnachtsfeiertage begeht. Bleibt Ihr zuhause und begeht es eher ruhig? Habt ihr es eher stressig und müsste alle Familienmitglieder abklappern? Wird ein Drei-Gänge-Menü aufgefahren oder begnügt Ihr Euch mit Kartoffelsalat und Würstchen? Ich freu mich auf Eure Kommentare.
  • die Verlosung endet heute um 23.59 Uhr 

Nachtrag: Morgen öffnet sich das nächste Kalendertürchen auf Sandy`s Blog   <3<3<3  (hab ich glatt verratzt zu erwähnen)

Kommentare:

  1. Wir begehen die Weihnachtsfeiertage eher besinnlich und ruhig mit den Lieben und bei Freunden... am 2ten Feiertag steht wohl eine Aktivität an, aber welche wird noch geheim gehalten, mennö^^... Bei meinen Eltern wird es Raclette geben und evt. gehts vorher noch in die Kirche. Das ist die einzige Zeit in der ich die Atmosphäre echt mag. Dann wird bescherrt ... ach ich freu mich schon echt auf die schöne ruhige Zeit... endlich ohne Stress! :)
    Tolle Preise, liebe Doreen!

    Wünsche schöne Weihnachten
    LG Angie
    anja.wiegers@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Also ich feiere vom 24. bis 26. immer mit den Eltern sowie Oma/Opa und der Tante und ihrer Familie da sind wir erst bei meinen Großeltern, dann bei uns und zum 2. Feiertag bei meiner Tante... danach gehts immer zu meiner anderen Oma die etwas weiter weg wohnt... ich liebe Weihnachten, denn soviel Zeit mit der Fmailie kann man nur selten im normalen Alltag verbringen =)

    LG

    Nadin

    AntwortenLöschen
  3. Awww, was für ein wundervoller Gewinn! Da möchte ich unbedingt auch ins Lostöpfchen hüpfen! :)

    Ich fahre ja schon am Freitag zu meiner Mutter in die alte Heimat. D.h. Weihnachten verbringe ich da mit meiner Mutter und meinen Geschwistern. Da gibt es eigentlich immer Würstchen mit Kartoffel- oder Nudelsalat. Am 1. Feiertag kommt dann auch mein Freund und isst mit meiner Familie mit. Weihnachten selbst verbringt er bei seiner Familie. Bei uns gibt es am 1. Feiertag Gans oder so was. Ich habe die letzten Jahre immer Lachs gegessen, dieses Jahr werde ich aber auch Fleisch essen. Was wir am 2. Feiertag dieses Jahr machen steht noch nicht fest. Bin ich selber mal gespannt :)

    Ich verfolge dich als Cora.
    E-Mail: blutengel187@gmx.de
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  4. Super, da will ich unbedingt teilnehem ^^

    ich liebe rote Lacke!

    Leider feiert meine Familie kein Weihnachten, zumindest nicht so wie alle anderen es wahrscheinlich tun. Keine Gans, keine Geschenke...

    eigentlich is das für uns ein ganz normaler Tag, teilweise sind meine Schwestern bei ihren Männern, in Familien...die eben auch wirklich Weihnachten feiern. Ich habe letztes Jahr mein Weihnachten bei meinem Freund verbracht, dieses Jahr werde ich bei meinen Eltern bleiben. Vielleicht werde ich etwas kochen und dann gemeinsam am Tisch mit den Eltern das Essen geniesen ^^...geplant ist dieses Jahr noch nichts. Wie das Essen sein wird? Ich denke etwas asiatisches, unkompliziert... aber auch nichts, was man jeden Tag isst.

    liebe Grüße Kim

    ps tut mir leid, dass ich nichts großartiges dazu äußern kann...

    AntwortenLöschen
  5. tolles, tolles Türchen *-* ♥♥♥

    Bei uns ist es Weihnachten immer sehr besinnlich. Darin sehe ich auch den Sinn von Weihnachten. Da möchte ich gar nicht von einem Familienzipfel zum nächsten hechten.
    Wir bleiben zu Hause und machen es uns gemütlich. Es gibt tatsächlich ein Mehrgängemenü mit Weihnachtsmusik und Kerzenschein und danach meist einen Spieleabend und wir trinken ein bisschen was.
    An den beiden Weihnachstfeiertagen gehen wir dann essen und spazieren, aber alles ganz entspannt ^^
    Ich wünsche dir ein tolles Fest.
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh Gott ich brauche "Ruby Pumps", diesen Lack will ich schon soooo lange haben!
    Ich verbringe die Weihnachtsfeiertage immer bei den Eltern meines Freundes. Die drei Tage sind hauptsächlich gekennzeichnet durch wahnsinnig viel Essen...es gibt einfach wahnsinnig viel zu essen...immer und immer wieder ;)
    Sonst machen wir nicht viel - Spiele spielen, reden, spazieren gehen oder mal einen Film gucken (Sissi <3). Stressig ist daher vielleicht nur die ständige Fresserei ;)

    AntwortenLöschen
  7. Oh der China Glaze Lack trifft genau meinen Geschmack. Rote Lacke mag ich sowieso am liebsten!
    Normalerweise geht es ruhig, besinnlich und traditionell zu.
    Aber dieses Jahr muss ich am 24. und 25. arbeiten und das bedeutet, dass ich viel Fahrstress und Verkehr vor mir habe.
    Aber Weihnachten mit meiner Familie zu feiern ist es mir wert.

    AntwortenLöschen
  8. Hi!

    Bei uns sind die Feiertage eher ruhig - wir backen zusammen mit meiner Mutter Kuchen und Plätzchen, und schmüchen den Baum zu Weichnachtsmusik :)

    Frohe Weichnachten!

    GFC: Felizia
    email: felizzzia@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Hey :)

    Also der Heiligabend wird sehr ruhig verlaufen, wir werden gemeinsam etwas essen, dabei wird es kein mega-kompliziertes Menü geben, sondern einfach etwas, das allen schmeckt und das es nicht immer gibt. Anschließend ist Christmette angesagt, im Anschluss Bescherung.
    Am 25. kommen Freunde meiner Eltern zum Mittagessen.
    Alles in allem wird Weihnachten aber eher ruhig und beschaulich ablaufen.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    ich hoffe, ich bin auch als Neue willkommen.

    Bei mir wird es die Feiertage eher beschaulich und wir klappern keine Verwandtschaft ab. Dafuer ist es aktuell stressig Hoch 10, da ich aus Madrid erstmal nach Deutschland reisen muss und reisen heisst immer aufjeden kleinsten Fitzel aufpassen und organisieren. Ich bin nur froh, dass es dieses Jahr nicht schneit,obwohl ich Schnee liebe, aber das Chaos vom letzten Jahr steckt mir noch in den Knochen. Gegessen wir Heiligabend recht simpel aber am 25&26te wird dann das Festbanket herausgeholt ;)

    Liebe Gruesse

    o.

    AntwortenLöschen
  11. also bei mir wird heilig abend trditionell bei uns zu hause ruhig, mit der familie gefeiert. wir essen zusammen und verbringen den abend eher besinnlich. am 1. weihnachtstag feiern wir nochmal mit der familie und abends treffe ich mich mit meinen freunden zum weihnachtsessen oder gemütlichen zusammensein. ich war vor drei jahren mal an weihnachten feiern, aber das fand ich irgendwie total unpassend und hat mir nicht wirklich gefallen

    AntwortenLöschen
  12. Jeeeeezee,.so viele tolle rote Lacke. Da muss ich mein Glück herausfordern. Tschacka. Seit ich meinen Freund habe, der immer über Weihnachten Nachtschicht hat läuft Weihnachten wie folgt ab: Heiligabend Mittag zu Oma und Karpfen blau essen. Dann Mamas Badewanne stürmen, fertig machen und ab zur Kirche, um das absolut öde Krippenspiel abzusehen. Danach braucht man erstmal fünf Liter Glühwein, weil es immer viel zu kalt in der Kirche ist. Es folgen Kartoffelsalat und Würstchen sowie Bescherung und große Nascherei. Am späten Abend kommt dann auf WDR immer Aschenbrödel. Es folgt eine Übernachtung bei meinen Eltern. Am ersten Feiertag wird gemütlich gefrühstückt, Mittag geht es zu Ente und rotkohl zur einen Oma, danach zur anderen, wo möglichst alle Onkels und Tanten in einer viel zu kleinen Wohnung hocken. Mein Freund kommt dann auch lang, wenn er ausgeschlafen hat und ich schlafe wieder zu hause, damit ich am zweiten Feiertag im Pyjama meine Ente braten kann. Die wird verspeist und der Rest des Tages faul rumgesessen. Am 27. Ist in meiner ehemaligen schule Absolvententreffen, das ist quasi ein muss, wenn man den Tratsch des Jahres erfahren will und so.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo!

    Mein Mann nimmt sich bereits ab Freitag frei, ich bin in Elternzeit und mit unserer Tochter (1) eh zuhause. Wir kaufen dann in Ruhe ein und werden das Haus zuende aufräumen und schmücken.
    Heiligabend ist dann hoffentlich alles fertig und wir bleiben unter uns. Abends gibts Raclette und die Bescherung, die Kurze kommt ins Bett und wir gucken uns gemütlich einen Weihnachtsfilm an.
    Am ersten Weihnachtsfeiertag wirds etwas stressig. Wir müssen zu meinen Schwiegereltern (die ich nicht mag) zum Brunch. Da sind auch mein Schwager und meine Schwägerin (die ich noch weniger mag). >Wenn wir gegen frühen Nachmittag heim kommen kommen auch schon meine Mutter, Omas, mein Bruder und dessen (schreckliche) Freundin. Abends gehen sie aber früh wieder.
    Der 2. Tag ist dann wieder ruhig und wir bleiben daheim.

    Viele liebe Grüße!
    Karmesin
    karmesins_blog [at] gmx.de

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns geht es am Tag vor Heilig Abend hektisch zu, weil erst dann der Baum geholt und geschmückt wird. Natürlich gibt es zu dieser Zeit meist keine Schönheiten mehr, deshalb hat unser Baum jedes Jahr "Charakter" ;) Am 24. Dezember gehen wir (nur die Eltern und Geschwister) dann spazieren, erwürfeln danach die Geschenke unter dem Baum und essen dann Raclette. Danach werden noch Geschenke aufprobiert, Wein getrunken... :) Und im Hintergrund läuft seit ich mich erinnern kann "Weihnachten in Familie" von Frank Schöbel (vielleicht kennst du das ja?) ;D

    Ein frohes Fest!

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen :)

    am 24. gehts mit meinem Bruder zu unseren Eltern lecker Raclette essen, Spieleabend machen und das ein oder andere Liedchen trällern.

    Am 25.+26. gehts weiter mit Familienhopping zum Rest der Family..also eher stressig ;)aber ich mag es so.

    Schöne weihnachstage wünscht Dir Sarah :)
    sarah-meister at gmx.de

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    ich folge dir bei GFC als knallfrosch87.

    An den Feiertagen werde ich zuhause bleiben und vielleicht kommt ja sogar Besuch. Es wird kein 3-Gänge-Menü geben, aber ein leckeres Essen wird schon drin sein.

    Email: flurry@web.de

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns wird erst bei der Familie meines Freundes, 12 Uhr, Mittag gegessen- Gans, dann geht es nachmittags Uhr zu meinen Eltern,wo es dann abends wieder Gans gibt. *lach*

    Du siehst, zwei Mal Festessen. Die darauffolgenden Tage werden dafür ruhig. :)

    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest.(Verfolge dich unter vanillabeach oder Brombeerliebe,ich bin nicht ganz sicher,was es bei dir anzeigt!)

    Alles Liebe
    Brombeerliebe

    AntwortenLöschen
  18. Direkt an Weihnachten gehts zu Schwiegermutti und die Tage danach bis kurz vor Silvester wird bei meiner Familie schön chillig "gefeiert". Da gibts dann Fasan zum Mittag und Abends eben Kartoffelsalat mit Würtchen ;). Ist einfach so Tradition und möchte es auch gar nicht anders^^.

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten :).

    Caro

    (boehseonkelzfan7@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  19. Bei uns ist es eher stressig und leider verbringen mein Freund und ich Weihnachten getrennt. Heiligabend verbringe ich bei meinen Eltern. Dieses Jahr ist sogar mein Bruder mit seiner Frau dabei - das erste Mal! Bin schon sehr gespannt. Am ersten Weihnachtsfeiertag geht es zu meiner Oma, danach zu meiner Tante und dann zu meinem Cousin und meinem Patenkind. Am zweiten Weihnachtsfeiertag setze ich mich dann alleine ins Auto und fahre zu den Eltern meines Freundes.
    Es ist zwar ein bissl stressig, aber zum Glück muss ich nicht jeden Tag zig verschiedene Leute abklappern.

    Ganz liebe Grüße!

    klainerblog@freenet.de

    AntwortenLöschen
  20. ah, ich könnte mal wieder nen seche vite gebrauchen.. meiner hängt in den letzten zügen :/

    meine weihnachten werden voraussichtlich relativ lässig.

    an weihnachten gehts zuerst zu oma und opa mit gesamtem anhang, danach zu meinem vater.

    am 1. weihnachtsfeiertag fahre ich mit meinem freund zwei tage zu meiner mutter und ihrem freund.
    darauf freue ich mich am meisten, weil ich schon lang nicht mehr da war, because of stress ;)

    ansonsten wird sich entspannt.

    zu essen wird es wohl bei meiner oma+meinem opa erstmal nen dicken braten geben und danach abends nochmal bei meinem dad.

    das wird zwar ganz schön heftig, aber dafür hab ichs dann überstanden.. haha. außer meine mutti will auch nochmal große geschütze auffahren. aber da da lass ich mich überraschen.

    AntwortenLöschen
  21. Erstmal ein wundervoller Gewinn, den du da ausgesucht hast :-) Für mich als Rot-Fan wirklich ideal, sodass ich mich nahzeu gezwungen fühle, teilzunehmen.

    Meine Weihnachtsfeiertage sind so ein Mittelding aus Stress und Besinnlichkeit.
    In den letzten 3 Jahren habe ich alleine mit meinem Freund gefeiert - das war natürlich sehr ruhig. Dieses Jahr wohne ich aber wieder Zuhause und darf deshalb das volle Familien-Abklapper-Programm mitmachen ;-)
    Heiligabend sind wir vier "Kinder" erst einmal bei unserem Vater und seiner Freundin. Dort wird dann mit Weihnachtsgottesdienst und großen Festtagsessen gefeiert. Wann die Bescherung stattfindet, weiß ich noch nicht, da es mein erstes Papa-Weihnachtsjahr ist.
    Am ersten Weihnachtstag fahren wir dann zu meinen Großeltern väterlicher Seite, wo es immer in eine reinste Fressorgie ausartet (Nicht nur an Weihnachten...). Man kommt im Endeffekt zum Frühstück hin und hangelt sich dann von Essen zu Essen - was jetzt nicht unbedingt schlecht ist, da meine Oma fanatastisch kocht und noch besser backt. Demnach erwarten uns Frühstück, Mittag, Kaffee und Abendessen mit der gesamten Verwandschaft väterlicher seits. Onkel, Tanten, Cousine, Cousin usw.
    In den ess-freien Zeiten wird meist spazieren gegangen, es werden Lieder mit Klavier-, Gittaren- und Flötenbegleitung gesungen. Ja, es ist so ein richtig klischeehaftes aber tolles Weihnachtsfest ;) (Nicht vonwegen "Weihnachten wird unterm Baum entschieden")
    Am zweiten Weihnachtstag rollen wir dann weiter zur Verwandhaft mütterlicher seits. Dort treffen wir dann dieses Jahr auch endlich wieder auf meine Mutter und deren Freund. Im kleineren Kreise wird dann gegessen, beschert, geredet.

    Abends fahre ich dieses Jahr noch zu meinem Freund, um dann da zum vierten Mal Bescherung zu machen und zu feiern.

    Liebe Grüße
    Jadeblüte

    AntwortenLöschen
  22. Bei mir gibt es drei Tage Verwandtschafts-Stress. Am 24. werde ich Nachmittags bei meinem Patenkind erwartet, danach habe ich den Auftrag, bei meinen Eltern den Baum zu schmücken, am Abend gibt es das grosse Essen und Geschenke auspacken mit Eltern und Bruder. Am 25. kommt mein Onkel mit seiner Familie, und wir gehen zu siebt ins Restaurant zum Mittagessen. Am 26. werden meine Eltern, mein Bruder und ich dann noch meine Grossmutter besuchen, die vor einigen Tagen ins Pflegeheim umziehen musste.

    Ich wünsche dir stressfreie Feiertage.
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Bei uns läuft es jedes Jahr gleich ab: Zuerst gehen wir in die Kirche, dort wir jedes Jahr ein schönes Krippenspiel. Danach gehen wir nach Hause und essen. Es gibt meist Pute oder Raclette. Dann gibts Bescherung! Standard sind dann Familie Heinz Becker und Loriot im Fernsehen. Die nächsten 2 Tage fahren wir zu Verwandten oder sie kommen zu uns. Puh, also alles schon etwas stressig, aber dennoch entspannt. ;-) Ich liebe die Weihnachtszeit! :-)

    AntwortenLöschen
  24. An HeiligAbend ist es ein wenig stressig, da wir seine und meine Familie unter einen Hut bringen müssen. Sind dann ca. bis 21.00 Uhr bei meiner Familie (von Mittags an) und dann gehts zu seiner. Dort kommen wir nie vor 00.00 Uhr los :) eigentlich könnten wir auch gleich dort bleiben, weil am nächsten Mittag sind wir schon wieder bei seiner Familie zum traditionellen Hasenessen und Christbaumloben. Am Abend gehts total beschwipst und vollgefuttert heim. Am 2. Weihnachtsfeiertag ist Ruhe :) Da muss dringend verdaut werden. OMG, das läuft jetzt schon über 10 Jahre so. :D
    PS: Toller Gewinn.
    Grüße
    KAT

    AntwortenLöschen
  25. hallo:)
    och die roten nagellacke sehen so toll aus ;) leider habe ichj in meiner sammlung noch nicht so schöne rote lacke:(
    also am 24 und 25tenbleibe ich zuhause und wir feiern gemütlich. am 24ten gehen wir noch auf die ski wenn es schön wetter ist und am abend gibt es dann was grösseres zu essen und am 25 nehmen wir es gemütlich und es gibt etwas einfaches zu essen.am 26 gehe ich dann ins chalet mit meinem freund zu seiner familie und feiern sort noch den letzten tag und bleiben dann noch ein paar tage.
    LG
    email: shanenoreen@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Die Weihnachtsfeiertage sind bei mir immer so ein Mischmasch aus Stress und Ruhe :D
    Heiligabend selbst kommt die Familie zu mir nach Hause, wo dann gegessen und gefeiert wird. Dies ist schonmal Stress :D
    Am 1. Feiertag geht es Nachmittags zu meinem Opa auf Kaffee und Kuchen - den restlichen Tag verbringe ich dann mit meinem Freund. D.h. Stress und Ruhe :D
    Am 2. Feiertag bin ich von der Mutter meines Freundes zum Essen eingeladen. Restliche Tag wiederum verbringe ich dann mit meinem Freund.
    Also an sich nicht sehr Abwechslungsreicht :)

    AntwortenLöschen
  27. Naja, "Familie abklappern" klingt ja schon ein wenig ungemütlich. Mein Verlobter und ich besuchen unsere Familien gerne, die eine zu Weihnachten, die andere zu Neujahr, und so jedes Jahr im Wechsel.

    Und ja, es gibt bei meiner Familie in Deutschland jedes Jahr Kartoffelsalat, für mich mit Tofuwürstchen :D In der Familie meines Verlobten in Frankreich gibt es dann immer ein stundenlanges multi-Gänge Menü :/ Supi für mich als Vegetarier, von Muscheln, Austern, Lachs und Pasteten umgeben zu sein...

    AntwortenLöschen
  28. Ich feier Weihnachten zuhause mit meinen Liebsten. Wir werden wie jedes Jahr Fondue essen, Spiele spielen und uns beschenken. Am ersten und zweiten Feiertag kommt bzw. besuchen wir meine restliche Familie. Das wird schon ein wenig stressig, da ich eine ziemlich große Familie habe.

    (patriciathestar@hotmail.de)
    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  29. Dieses Jahr gibt es wieder Kartoffelsalat und Würstchen (für mich dann die Tofu-Dinger) und ne ruhige Runden zum HA. Am ersten werde ich kurz mal meinen Vater sehen und dann zur Arbeit fahren. Am zweiten Feiertag komme ich dann nach Hause und dann werden wir wohl essen gehen :)Alles ganz easy und ohne Stress hoffe ich!

    Ich wünsche dir schone und ruhige Tage!

    Liebe Grüße
    Schnine

    AntwortenLöschen
  30. Also am 24. werde ich zu Hause bei meiner Familie sein. Da gibts dann tatsächlich ganz schlicht Kartoffelsalat mit Würstchen!
    Am 25. fahren wir lecker Essen zu meiner Oma und am 26. gibts auch nochmal ein schönes Essen bei meinen Schwiegereltern zusammen mit meinem Liebsten.

    Das wars dann auch schon. Ein bisschen viel rumgefahre aber sonst immer schön! :)

    Liebe Grüße
    Leila
    miamellama[at]googlemail.com

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    wir feiern am 24. mit der engsten Familie. Am 1. oder 2. Weihnachtstag kommen alle Verwandten hierher. Wir leben hier mit meinen Großeltern zusammen. Das kommt immer drauf an, wie es passt.
    Wir feiern zu Hause. Alle müssen hierher kommen, dank meiner Großeltern ;)
    Es gibt Pizza. Jedes Jahr. Ich hasse Pizza. Und wenn alle kommen gibt es Rouladen und so. Mag ich auch nicht :/
    Ich bin immer froh, wenn es vorbei ist. Vor allem wenn die Familie kommt. Heuchler die Oma und Opa das ganze Jahr nicht besuchen bzw. nur wenn sie Geld brauchen und dann kommen sie und machen einen auf Familie, um Weihnachtsgeschenke bzw. Weihnachtsgeld von meinen Großeltern abzugreifen. Zum Kotzen. Und wir sind die dummen, denn wir müssen das Essen vorbereiten, wir müssen die Tische decken, abwaschen und den ganzen anderen Mist machen. Sind wir deren Personal? Tzz...
    Liebe Grüße
    Feena
    feenali[at]googlemail[dot]com

    AntwortenLöschen
  32. Guten Morgen!!

    Was für ein schönes Gewinnpaket. Ich hoffe, es klappt :)

    Dieses Jahr werde ich Heiligabend bei meiner Mum sein. Hab schon angekündigt, dass ich gerne einen Braten mit Kartoffelgratin haben möchte :D Am ersten Weihnachtstag kommt erst mein Freund zu mir und später gehen wir zu seinen Eltern, das ist auch immer ganz schön. Also insgesamt freu ich mich schon sehr auf Weihnachten :)

    Viele Grüße, Sue

    Elainemarley84(ät)web.de

    AntwortenLöschen
  33. he du...
    na roter lack is ja aber auch das richtige für ein weihnachtspaket :) also mach ich gerne mit..
    die feiertage sind bei mir irgendwie ne mischung auf ruhig und stressig..da ich nicht mehr in meiner heimat wohne versuche ich so viele leute wie möglich in den paar tagen wiederzusehen, aber trotzdem n bissl zeit einfach für mich zu haben und gemütlich zu couchen...und natürlich mindestens dreimal den weihnachtsfilm schlechthin - drei haselnüsse für aschenbrödel zu schauen :) und da heut mein letzer arbeitstag ist und ich ab morgen schon frei habe wird es dieses jahr glaub ich tendenziell recht entspannt..
    ich wünsch dir schonmal frohe weihnachten
    lg smodd
    simone2112(at)web.de

    AntwortenLöschen
  34. Erste :-) Wir feiern immer bei der Familie meines Freundes, da ich kein Weihnachten feiere. Dort versammelt sich die ganze Familie und ich finde es jedes Jahr schön!

    AntwortenLöschen
  35. Hallo :)

    Wow was für ein Gewinn :)

    Also ich werde am 24. von 10-14 Uhr in meinem ersten Job arbeiten, dann hab ich Freizeit und dann abends werde ich in der Disko arbeiten.
    Am 25. wollen mein Verlobter, die Hasen und ich für einen Tag zu meinen Eltern damit wir einem Tag später zum Arbeiten wieder zurück fahren können.

    Von nichts kommt nichts ;)

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  36. Also ich werde die kompletten Feiertage mit meiner Family verbringen. An Heiligabend gibt es bei meinen Eltern zuhause Abendessen (etwas was allen schmeckt, nix meeega besonderes) und an den anderen beiden Tagen werden die Verwandten abgeklappert... aber nicht stressig, sondern in aller Ruhe und ohne Hektik ;)

    LG Anna
    bo196_anna(at)gmx.de

    AntwortenLöschen
  37. Na es gibt ein mittelstes Menü aus Spinatknödeln, Rotkohl, meine drei Tage gekochte Rotweinsauce und Hirschfilet. Zum Nachtisch gibt es Rotweinbirnen mit Lebkuchenmousse...

    Sehr schönes Türchen <3

    AntwortenLöschen
  38. Huhu :)
    Wundervolle Preise, da kann man einfach nur teilnehmen! :D
    Ich wohne 250km von meiner Familie entfernt und mein Freund un ich verbringen idR alle 2 Jahre Weihnachten dort. Dieses Jahr feiern wir allerdings wieder mit seiner Familie, da die freie Zeit vor den Feiertagen doch recht kurz ist und wir am 1. Feiertag schon wieder fahren müssen.
    Der Grund dafür ist recht simpel, das war schon bei meinen Eltern so, seitdem ich 4 Jahre alt bin:
    Wir brechen jedes Jahr am 2. Feiertag frühmorgens auf Richtung Österreich um die Zeit zwischen den Jahren und den Jahreswechsel Ski fahrend im Schnee zu verbringen.

    Bei seinen Eltern sind die Tage davor aber ziemlich ruhig, nur wir beide, seine Eltern und sein Bruder, ein Raclette und der Fonduetopf (der Rest der Familie wohnt in ganz DE verstreut). Bei mir zu Hause ist das dann wieder was ganz anderes, da müssten wir an zwei Tagen sowohl meinen Vater und meine Stiefmutter besuchen als auch das alljährliche Weihnachtstreffen bei einer meiner Tanten mütterlicherseits abklappern. Bei letzterem kommen Muttis ganze Geschwister (sind immerhin 7) inkl. Kinder, Enkelkinder und Männer zusammen, sodass da mal schnell 20-25 Leute in einem Wohnzimmer sitzen.

    Liebe Grüße!
    Cyra

    AntwortenLöschen
  39. Der Gewinn ist ja mal toll!! :)
    Da veruche ich doch gleich mein Glück :)

    Also, an Heiligabend bin ich mit meinem Schatz bei seinen Eltern und Großeltern eingeladen, -davor tauschen wir aber unsere Geschenke bei uns zu Hause unter unserem kleinen Weihnachtsbäumchen aus ♥
    Am nächsten Tag sind wir dann bei meinen Eltern, -da sehe ich dann auch meine Geschwister, meinen Neffen & meine Nichte :)
    Also ganz so ruhig wird es nicht^^
    Was das Essen angeht: Es ist jedes Jahr etwas anderes, das weis auch niemand so genau außer die, die kochen ;)

    Liebe Grüße
    Natadi

    AntwortenLöschen
  40. Hey,
    bei mir läuft Weihnachten eher stressig ab. Heiligabend wird zwar noch ganz entspannt mit meinen Eltern, meinem Bruder und meinem Freund zu Hause verbracht, die beiden Weihnachtsfeiertage werden aber meine Großeltern und die meines Freundes besucht. Und überall gibt es ein riesiges Festmahl, so dass ich immer ins neue Jahr rollen muss! Aber trotzdem liiiiiiiebe ich Weihnachten :)
    Ich wünsch dir auch eine tolle Weihnachtszeit!
    Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  41. hallöchen :)
    rot ist wunderful!

    ich verbringe die feiertage (bzw 1 1/2 tage) mit meiner familie und das auch sehr ruhig und entspannt. das jahr war stressig genug als das man auch da noch familyhopping betreiben müsste. ich würde mich ja auch k-salt freuen weil ich ihn liebe und meist viel zu faul bin ihn selber zu machen :D

    liebe grüße und nur noch 4 tage *irks*
    ♥ love

    AntwortenLöschen
  42. bei mir gibts beides an weihnachten, stress und ruhige, besinnliche zeit mit der familie. man kann sagen, dass ich abends immer gemütlich mit meiner familie verbringe, weil ich über mittag arbeiten muss.

    liebe grüße kt108

    katharina.hillenberg@web.de

    AntwortenLöschen
  43. HEy Doreen,

    Also bei uns ist Weihnachten einer der faulsten Tage im Jahr. Da ich und meine Familie über die Feiertage am meisten Arbeit im Jahr haben, bleiben wir zu Weihnachten erstmal gaaaanz lange im Bett, anschliessend ein riesiges langes Frühstück mit der ganzen Familie. Und damit meine Mama genug Zeit und Ruhe hat den Baum zu schmücken, fährt unser Vater mit den " Kindern" ins Kino. Anschliessend drehen wir noch eine Runde über den Weihnachtsmarkt und durch Kaufhäuser, je nach dem wie viel Zeit wir noch haben. Möglicherweise wird dann das letzte Geschenk gefunden. Wenn wir dann gegen 18 Uhr zuhause sind, ist dort schon alles wirklich Idyllisch und Kuschlig, mit vielen Kerzen und schöner Musik. Dann wird gegessen. Und da wir an diesem Tag faul bleiben wollen bekommen wir von Freunden "fertiges Essen", ein ganzes Menü welches nur noch erwärmt werden muss ( keine Angst mein Mikrowellenessen ;.) ) und zwischen jedem Gang gibt es für ein Familienmitglied die Geschenke. Das zieht sich bis spät in die Nacht. Um Mitternacht wird dann noch angestossen da meine Schwester am 25. Geburtstag hat. Ja, so ist es jedes Jahr und ich liebe es :D
    Vielen Dank
    Kiwi
    (P.S.: Ich hoffe das war nicht zuviel Text :-) )

    AntwortenLöschen
  44. Hallöchen :)
    *ui* rote Nagellacke - ich hab eh erst so wenige :D
    Bei uns wird Weihnachten ganz gemütlich verbracht. Diesmal werden wir den Weihnachtsbaum auch erst am 24. am Vormittag schmücken, danach gibts eine Kleinigkeit zu essen. Dann folgt ein gemütlicher Spaziergang und ein Besuch am Friedhof und so gegen 18 Uhr gibts dann die Bescherung mit anschließendem Raclette essen :)
    Der 25. und 26. wird ebenfalls gemütlich verlaufen. Am 25. bekommen wir Besuch von Verwandten.
    Also wirklich total gemütlich - so wie es sein soll nach der anstrengenden Vorweihnachtszeit.

    Liebe Grüße & schon mal besinnliche Weihnachten 2011!
    Bianca

    AntwortenLöschen
  45. Yay, roter Nagellack! :D Schönes Türchen!
    Dein Weihnachten dieses Jahr wird hoffentlich nicht ganz so ätzend. Bei mir ist es immer ein wenig stressig, da ich an Heiligabend und den Feiertagen zwischen verschiedenen Teilen meiner Familie pendeln muss (blöd, wenn die Eltern geschieden sind). Generell ist es aber ganz angenehm, da alles in kleiner Runde bleibt und keiner 'Weihnachtsfanatiker' ist - nix mit Liedchen singen, geheuchelter Fröhlichkeit, 10 Gänge Menü etc. An Heiligabend wird der Baum geschmückt, stilecht in Jogginghose, dann gibt bissl Kuchen und Abends Fondue. Danach etwas Geplauder, Weinchen trinken mit meiner Mutter, eventuell ne Runde Wii oder ein Weihnachtsfilm. Fertig :)
    LG & eine schöne Weihnachtszeit,
    miez (miez [at] sags-per-mail.de)

    AntwortenLöschen
  46. hach schmacht soooo tolle lacke *sabber*

    also bei uns ist es s dass wir zu heiligabend immer bei meinen eltern auflaufen, dort gemeinsam essen und geschenke hin und herschieben und die restlichen beiden feiertage verbringen mein freund und ich zuhause ganz in ruhe und ohne verwandtschaft. von daher würde ich es mal als ziemlich chilliges weihnachten beschreiben :)

    lg cessa

    AntwortenLöschen
  47. am ersten weihnnachtsfeiertag geh ich mit meinen eltern essen und am zweiten trifft sich dann die ganze verwandschaft zum essen.

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  48. Bei uns läuft es eher ruhig ab, aber das ist mir lieber. Vielleicht 1-2 Besuche, aber mehr nicht. Zum Essen gibt es an den Feiertagen fast jedes Jahr einmal Fondue. Ich liebe es!

    Liebe Grüße
    schokoengelchens-world@web.de

    AntwortenLöschen
  49. Ganz tolles Set, ich liebe rote Nagellacke!

    Weihnachten ist bei mir wie jedes Jahr verbunden mit viiiel gutem Essen (an Heiligabend traditionell Raclette, damit's für meine Mama nicht so viel Stress in der Küche gibt), am 25. schick essen gehen und am 26. Gans *mmmhhh*. Stressig wird's auch ein bisschen, da ich "Familienhopping" betreiben muss um alle meine Lieben abzuklappern ;-) Trotzdem freu ich mich schon wie verrückt.

    Ganz liebe Grüße, Eva Bella (evabella[at]gmx.de)

    AntwortenLöschen
  50. Huhu,

    meine Feiertage bleiben ruhig. Ich finde es sind besinnliche Tage und so soll es auch bleiben. Den 24. feiere ich Abends mit meier engsten Familie. Es gibt zum Abendbrot forelle bzw. Karpfen und verschiedene Salate. Am 25 gehen wir Mittags in ein nettes Restaurant und Abends steht der Plan noch nicht ganz fest:)
    Der 26. wird bei den Schwiegereltern verbracht. Hier lassen wir uns bekochen:)
    Abe rwie gesagt, keine Hetzerei, einfach nur nettes Beisammen sein:)

    Viele Grüße und eine schöne WEihnachtszeit.
    Sophi

    AntwortenLöschen
  51. Wir werden die Weihnachtsfeiertage gemütlich, kulinarisch verbringen.

    An jedem Tag wird eine andere kochen und die Familie verwöhnen.

    Das sind meine Mutter, meine Schwester und ich.

    Es darf jeder seine gemütlichen Wellnessklamotten anziehen und es wird einfach ein locker gemütliches Beisammensein.

    Ich freue mich schon sehr darauf.

    Viele Grüsse
    Christina

    christina-jacob-veith[at]t-online.de

    AntwortenLöschen
  52. Hallo :o)

    Am 24.12. verbarrikadiert sich das Christkind bei uns im Wohnzimmer, um Baum und Geschenke aufzubauen. Ich hoffe auf gutes Wetter, so dass wir uns auf dem Spielplatz rumtreiben können. Nachmittags geht es in den Familiengottesdienst, Oma kocht, dann wird gegessen (zusammen mit Schwager und Schwiegertante) und dann klingelt das Glöckchen. Am nächsten Tag sind wir bei meinen Eltern, dann kommt auch mein Bruder samt Familie.
    Liebe Grüße + fröhliche Weihnachten
    KubschA(at)gmx.de via GFC + Bloglovin´

    AntwortenLöschen
  53. Bei uns ist es sehr ruhig! Wir fahren zu meiner Mutter, dort macht sie etwas Schönes zu essen, keine riesen Geschichte, wahrscheinlich Kassler mit Kartoffelsalat! Dann werden wir noch zu meinen Großeltern fahren, die obligatorische Packung "Toffifee" abholen, die es jedes Jahr gibt (jetzt leider ohne kleine Überraschung drin^^) aber sonst gibt es keinen großen Stress! Finde ich auch sehr überflüssig, man muss sich wegen so etwas nicht stressen lassen... Also bei mir zumindest ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  54. Bei uns wird die ganze Verwandschaft abgeklappert xD
    Am 24. die eine Oma, am 25., die andere und dann am 26, Onkel und Tante^^ und gegessen wird non-stop! also von Pute zu kompott, zu plätzchen und Stollen, und das 3 tage lang.

    AntwortenLöschen
  55. Oh das sind aber wunderschöne Lacke :)
    Also bei mir ist zu Weihnachten Familie³ angesagt. Heilig Abend wird es ganz chick, Mutti deckt den Tisch wie in einem teuren Restaurant und ich koche zusammen mit ihr ein 3-Gängemenü. Es gibt wie jedes Jahr etwas ganz besonderes (dieses Jahr Vorspeise: Wildsüppchen mit Milchschaum und Preiselbeeren Hauptgang: Filet vom Gallowayrind, selbstgemachte Knödel und Rotkohl und zum Nachtisch Champagnersorbet mit Weinbirnen und einem Holunderbirnen-Feigenkompott). Den restlichen Abend wird im Kreis der engsten Familie dann noch vor dem Kamin verbracht. Am nächsten Tag steht das riesen Familienessen an, mit wirklich allen. Darauf freue ich mich auch sehr und am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es noch zu meiner Oma. Und weil das alles noch nicht genug war hat sogar am 27.12. noch mein Onkel Geburtstag und die Familie kommt da dieses Jahr auch noch einmal zusammen. Klingt stressig, aber ich genieße die Feiertage immer richtig.

    AntwortenLöschen
  56. Oh wow, so ein toller Gewinn. Auf den Lack "Ruby Pumps" von China Glaze bin ich schon so lange neugierig!
    Und es ist so spannend, was für schöne Blogs man durch den Adventskalender entdeckt. Hier schaue ich jetzt auf jeden Fall regelmäßig rein! Danke :)

    Weihnachten wird bei uns dieses Jahr ein bisschen "zerrupft" - erst Bescherung am 24. mit unserer Kleinen bei Oma und Opa, dann zuhause bei uns, am 25. Besuch von der Tante und am 26. gehts zu den anderen Großeltern, wo wir bis Silvester bleiben. Aber ich freu mich drauf und mache mir keinen Stress!

    Ich wünsche Dir ein tolles Weihnachtsfest und viele schöne Geschenke :)

    LG

    silberkind(at)hotmail.com

    AntwortenLöschen
  57. Ich verbringe die Feiertage bei meiner Familie mit frischem Geflügelsalat zur Vorspeise. Das ist seit Jahren ein Muss. Was danach kommt ist eigentlich jedes Jahr offen, dennoch wird toll gespeist und sich köstlich amüsiert.

    Ich wünsche schöne Feiertage. ;)

    AntwortenLöschen
  58. Heiligabend wirds wohl gegen 17 Uhr Bescherung geben. Und dann werden lecker Lachsbrötchen verspeist. (LECKER!). 1. Weihnachtsfeiertag geht zu Schwiegerellis und 2. zu meinen Eltern :) Eigtl. doch alles recht locher und gemütlich!

    AntwortenLöschen
  59. bei uns läuft es eher stressig ab: zum einen werden alle verwandten besucht, zum anderen kriegen wir selbst auch ausreichenden besuch. was manchmal echt nur noch nervt, weil man jeden tag trouble hat. es wird dann zusammen gegessen (recht deftig!) und die gemeinsame zeit genossen. alles in allem will ich diese zeit allerdings nicht missen :)
    LG, Elli

    AntwortenLöschen
  60. bei uns wirds dieses jahr stressig, da WIR (mein freund und ich) das weihnachtsessen veranstalten.. zum ersten mal.. das wird ein spaß.. bestimmt sehr stessig. es wird wohl gans geben. alles passiert am 2. feiertag. an heiligabend werden wir unter uns sein und die zweisamkeit genießen und bestimmt würstchen mit kartoffelsalat mampfen :)
    liebe grüße,
    lini

    pinkinmyveins@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  61. Hallo :)

    Also, mein Heilig Abend wird dieses Jahr ruhiger. Erst Kirche (und frieren beim Singen^^), dann bei uns, nur mein Freund und ich :) Und hoffentlich mit einem 3 Gänge Menü, was ich dieses Jahr kochen will. Irgendwie schlummert in mir dieser sehnliche Wunsch groß zu kochen ^^ mal sehen, ob es gelingt, werde hinterher sicherlich drüber berichten (;
    am 25. ist bisher noch gar nichts geplant, sollte man freund nicht doch schon pläne geschmiedet haben ^^
    und am 26. geht es zu meiner Mama - Kaninchen und später Kuchen essen... mal schauen... bisher ist mir kaninchen ja noch etwas suspekt...

    Liebe Grüße,
    Melli

    AntwortenLöschen
  62. Bei uns ist es leider immer totaler Stress, alle besuchen... ich hoffe das wird sich in den nächsten Jahren mal ändern. Am Abend des zweiten Weihnachtstages sind wir immer total ko! Es gibt Raclette bei den einen Gans bei den anderen und dann an einem Tag den guten alten Kartoffelsalat. Ich kann mich also nicht beschweren, von allem was dabei :-D

    AntwortenLöschen
  63. Hallo :) Da ich momentan total auf roten Nagellack stehe, würde ich gerne mitmachen.
    Samstag gibt's großes Abendessen bei meinem Bruder zusammen mit der Familie seiner Freundin, sonst bleibt alles ruhig. Vielleicht fahre ich noch zu meiner Oma, ansonsten war's das mit Besuchen und feiern :)

    Ich folge über GFC sugarbow.
    Schöne Feiertage
    Leslie

    AntwortenLöschen
  64. Meine Feiertage sind ein Zwischending aus Streß, Streß, Streß und chiillen :)
    Am heilig Abend ist es eher ruhiger mit kalter Küche bei meiner Mama und besinnlichen babbeln, auspacken und chillen auf der Couch, danach geht es dann zur Familie von meinem Freund. Da geht es dann etwas wilder zu mit vielen Geschenken und Gesellschaftsspielen und viel Wein :p Bis mein Freund und ich dann irgendwann nach Hause taumeln. Am 1. Feiertag geht es dann zusammen mit meinem Freund zu meiner Muddi und dann Abends wieder zurück zu seiner Oma. Am 2. geht es morgens brunchen bei meinem Daddy - Abends falle ich dann überfressen und müde auf meine Couch :) Man muss auch dazu sagen, dass mein Teil der Familie in Frankfurt wohnt und wir, so wie seine Familie 30 Minuten außerhalb von Frankfurt :p

    Okay, vllt ist es doch mehr das STREßWEIHNMACHTEN :)

    Die Lacke sind übrigens PORNÖS!

    Schöne Festtage
    Angi

    AntwortenLöschen
  65. Zuerste mal: Ein wundervolles Türchen hast du da (: ich war gleich verliebt!

    Weihnachten ist bei mir immer recht stressig... meine oma, die nicht bei uns wohnt, kommt über die gesamten feiertage. dann gibt es bei uns am 24./25./26. jeden tag 3 gänge menü,mittags und abends und dazwischen immer ordentlich kuchen und plätzchen. und nach den weihnachtsfeiertagen werden die reste gegessen! Und immer im großen Rahmen mit ca 15leuten.

    fazit: Bei mir ist weihnachten unglaublich anstrengend und stressig. ich würde sooo viel für einfach mal würstchen und kartoffelsalat geben ;)


    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  66. Super Gewinnspiel mit tollen Preisen. Ich hoffe, dass ich Glück habe.

    Weihnachten fahre ich wie jedes Jahr in die Heimat (ca. 400km von meinem Wohnort entfernt). Dort treffe ich alte Freunde und die Familie.
    Am 24. bin ich jedes Jahr auf dem Geburtstag einer Freundin, danach besuche ich meine Tante und ihre Familie. Am Abend gibt es bei meiner Mama zusammen mit der Familie von meiner Schwester die Bescherung. Am 26. bin ich bei meinem Dad.
    Das ist jedes Jahr das Gleiche, klingt irgendwie langweilig, aber zu Weihnachten finde ich diese Konstante einfach toll und ich freue mich jetzt schon darauf.

    Am 25. Und 26. läuft alles ganz entspannt (ganz im Gegensatz zum 24.) und es wird hauptsächlich gegessen.

    Cheers Isa

    AntwortenLöschen
  67. Hallo :)
    Meine Weihnachtstage werden, glaube ich, relativ ruhig :) meine Oma kommt am Heiligabend zum Essen (Es gibt Hirschbraten) und die restlichen Weihnachtstage werde ich meine restliche Familie besuchen :) alles ganz besinnliches und ruhig :)
    Die Preise sind der absolute Wahnsinn für so einen Nagellackjunkie, wie ich es bin :D
    liebe Grüße
    linda309@gmx.de

    AntwortenLöschen
  68. Hallo Doreen,
    ein wirklich schönes Gewinnset!
    Bei mir sind die Feiertage genau eine Mischung aus Stress und Gemütlichkeit. Ich muss zwar nicht weit durch die Gegend kutschen, weil meine Familie zum Teil mit im Haus und zum anderen Teil nur 25min entfernt wohnt. Dafür wird der Weihnachtsabend aber bei uns gefeiert, was heißt: aufräumen, kochen usw.
    An Heilig Abend gehen wir immer in die Kirche (wir sind eigentlich nicht gläubig), danach gibt es essen und später Bescherung. An den Feiertagen heißt es dann Essen mit dem Rest der Familie und am 27. treffe ich mich dann mit meinen Mädels :)

    Was das Menü betrifft, versuchen wir schon uns immer etwas besonderes auszudenken. 3 Gänge werden es auch dieses Jahr. Allerdings wollen wir es im Hauptgang mal mit Raclette versuchen ;)

    liebe Grüße
    Linda
    lindchensworld@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  69. Weihnachten ist bei uns jedes Jahr gleich.
    Heilig Abend fahren wir im Wechsel zu meiner Oma oder meine Oma kommt zu uns. Dann wird erstmal gemütlich gegessen. Dieses Jahr gibt es Putenrollbraten, wie letztes Jahr. Hat einfach genial geschmeckt und wurde wieder gewünscht. :D
    Dann so gegen sieben, halb acht rum gibts die große Bescherung. Geschenke werden ausgetauscht, meine Oma schimpft mit meiner Mama, weil sie ihr was geschenkt hat, meine Mama schimpft mit meiner Oma, aus dem selben Grund, aber natürlich nicht ernst gemeint. Nachdem jeder sein Geschenkchen hat, wird das Papier aufgerissen und man freut sich. Danach kommt das gemeinsame aufräumen und beisammen sitzen.
    Ersten Weihnachten gehen meine Tante und mein Onkel mit mir und, seit einigen Jahren auch mit dabei, meinem Freund und Freunden in ein Restaurant. Das ist bei uns Tradition, war es immer und wird es immer bleiben.
    Der zweite Weihnachtsfeiertag gehört dann aber der Couch. Mein Freund und ich machen uns nen schhönen Tag, naschen ein paar Plätzchen und planen schon für Ostern. :D

    So, das war mein jährliches Weihnachten. :)
    Tolles Gewinnspiel übrigens. :D
    Ich lese dich unter dem Namen Tana.xoxo.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  70. Hey Doreen,

    dein Blog gefällt mir echt sehr gut hab mir schon die letzten Posts durchgelesen. =)
    Mein Weihnachten verläuft dieses Jahr wohl eher stressig und ein Glück muss ich nicht alleine leiden da mein Freund diesmal dabei ist.xD

    Da es zum richtigen Sätze verfassen zu lang werden würde, halte ich es in Stichpunkten. :D

    24. Essen bei Omi 5 Gänge Menü mit allem drum und dran wie Kartoffelsuppe(yumi!) und sogar Herringe.
    Danach zu Freunden Glühwein schlürfen und unterhalten, Abend schön gemütlich ausklingen lassen.

    25. Zu anderen Freunden und dort Bratäpfel machen.

    26. Essen mit der ganzen Familie(Vaterliche Seite.

    So das wars auch schon von mir

    Liebe Grüße und frohr Weihnachten
    Jacy

    AntwortenLöschen
  71. Am 24. fahren wir (meine Mama und ich ^^) zu meinen Großeltern und essen da mit der ganzen Familie zu Abend. Es gibt (wie immer an Weihnachten) Ente mit Kloß und als Nachtisch Gebäck mit Vanillesoße. Danach werden die Geschenke verteilt.
    Am 25. sind wir schon wieder bei meinen Großeltern zum Kaffee trinken eingeladen und die Geschwister meiner Mutter und deren Kinder kommen auch. Dann werden schon wieder Geschenke verteilt. ^^
    Für den 26. ist (noch?) nichts geplant, vermutlich werden wir den Tag schön gemütlich in unseren Joggingklamotten zu Hause verbringen und uns durch das weihnachtliche Fernsehprogramm zappen oder lesen. :)

    AntwortenLöschen
  72. Hallo!

    Dann versuch ich mal mein Glück, zu gewinnen.

    Bei mir werden die Feiertage sehr entspannt ablaufen und ich rolle mich von einem Essen zum nächsten.

    Grüße

    AntwortenLöschen
  73. bei uns ist heiligabend nur für die engste familie reserviert ^^ wir sind den ganzen tag zusammen, helfen unserer mutter beim kochen und backen und essen dann gemeinsam gegen 5/6 uhr. danach werden die geschenke ausgepackt und sich gefreut ;)den rest des abends essen wir kuchen und plätzchen, schauen uns im fernsehen weihnachtsshows an und reden. es ist alles sehr ruhig und besinnlich und so gefällt es mir. der 1. und 2. weihnachtstag ist dann reise nach jerusalem angesagt ;) wir besuchen die verwandtschaft etc und da werden wieder geschenke ausgetauscht. diese tage sind dann aber stressig, da unsere familie ziemlich groß ist ^^

    witchvela(at)web.de

    AntwortenLöschen
  74. Wirlich tolle Preise =)

    Bei uns wird es ruhig, wir feiern recht klein, aber besinnlich bei meinem Onkel in Osnabrück, essen veganes Weihnachtsessen, dass aber immer superlecker ist.

    betzfee@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  75. Hi,
    also Weihnachten ist bei uns eher ruhig. Vormittags wird der Baum geschmückt, dann um 18Uhr in der Stadt am Rathaus, wird Glühwein getrunken, dann wird zu Abend gegessen und schließlich die Geschenke ausgepackt.
    Die Vorweihnachtszeit ist so stressig, dass es an Heiligabend gerne etwas ruhiger zugehen kann ^^
    LG
    Ruby

    AntwortenLöschen
  76. Hallöchen.

    Weihnachten läuft bei uns, die letzten Jahre, immer gleich ab.
    An Heiligabend kommt meine Oma zu uns nach Hause und wir feiern mit meinen Eltern und meiner Schwester.
    Erst gibt es immer Fondue/Raclette. Wenn wir uns dann nicht mehr bewegen können, kommen die Geschenke dran. Wir sitzen dann im Wohnzimmer verteilen die Geschenke und zeigen diese rum und probieren sie aus.
    Irgendwann später am Abend gehe ich dann meistens mit meiner Oma in die Kirche.
    Am zweiten Weihnachtstag wird immer aus dem übergebliebenen Fleisch Gulasch gemacht.
    Der einzige Stress besteht darin, das ganze Fleisch und das Gemüse zu schneiden.

    Muss die Email-Adresse auch dabei sein? Zur Vorsicht: annamenapace@gmx.de

    JuneDown

    AntwortenLöschen
  77. Ruby, Ruby, Ruby! Ich muss mitmachen :) Wir machen dieses Jahr komplett einen Weihnachtsboykott, weil irgendwie jeder im Urlaub ist..erst dachte ich ja, "hey mal was anderes"..aber mittlerweile find ich es recht doof. Ich will einen Weihnachtsbaum! ;) Aber normalerweise ist es immer hektisch und ruhig..grosse Familie und viele Menschen..aber toll :)

    Liebe Gruesse :)

    AntwortenLöschen
  78. Hallo :)
    Also an Heilig Abend esse ich mit meinem Freund zu Mittag bei meinen Eltern. Danach werden wir die restlichen Feiertage bei seinen Eltern verbringen. Da wird immer recht viel gekocht, unter anderem recht viele Kleinigkeiten :) Meist gibt es z.B. Heilig Abends noch eine Bowle. Bis auf den "Koch"stress wird es also bei uns eher ruhiger und feierlich zugehen (hoff ich doch mal ;D). Eventuell treffen wir uns noch mit ein paar Freunden, die wir lange nicht mehr gesehen haben :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  79. also ich feier eigentlich keinen Weihnachten aber da ich am 24. geburstag habe feier ich mein Geburstag mit meiner Familie und meinen engsten bekannten :))
    und dieses Jahr auch mit meiner besten freundin *-*
    Aber mein Geburstag ist sehr sehr 'chllig' das komplette gegenteil von stressig :)
    und zu essen gibt es nur Kuchen *-* immer Benyamin blübchen torte, die muss jedes Jahr dabei sein :D
    und Pommes :DD

    E-mail : Miss-Kitty97@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  80. Liebe Doreen,

    bei uns ist Weihnachten eher gemütlich.
    An Heiligabend bin ich mit meinen Eltern zuhause, wenn wir Lust haben gehen wir auch mal spontan in die Kirche. Das kommt allerdings eher selten vor.
    Dieses Jahr holen wir meine Oma und meinen Opa an Heiligabend zu uns. Zu essen gibt es überbackene Schweinelende mit Nudeln und Knödeln.

    Am 1. Weihnachtstag gehen wir traditionell entweder zu Opa zum Essen oder er lädt uns in ein schickes Restaurant ein. Dieses Jahr gehen wir zum Mittagessen ins Vereinsheim meines Schwimmvereins, denn der neue Pächter der Gaststätte macht hervorragendes Essen. Am 1. Weihnachtstag gibt es dort ein All-you-can-eat-Buffet mit Wild - lecker.
    Nach dem Buffet gehen wir dann noch zu uns nach Hause zum Kaffee trinken.

    Der 2. Weihnachtstag ist für mich der stressigste von allen, denn da fahren wir zu meiner Oma. Das ist ansich nicht stressig, aber weil dort wirklich die komplette große Familie versammelt ist, bin ich am Ende immer total kaputt. SO viele Menschen, die ich das ganze Jahr kaum oder gar nicht sehe. Und dann immer dieser Lärm, die kleinen Großcousinen die natürlich Aufmerksamkeit wollen, ...
    Zu Essen gibt es dort dieses Jahr nichts, nur Mittags Kaffee & Kuchen. Die letzten Jahre gab es abends immer ein kleines kaltes Buffet mit Schinkenrollen, Salaten etc., das ist meiner Oma aber dieses Jahr zu stressig, sie wird ja schließlich auch nicht jünger.

    Ich genieße Weihnachten trotzdem jedes Jahr, bin aber auch immer froh, wenn es wieder vorbei ist ;D

    Liebe Grüße
    Bianka

    AntwortenLöschen
  81. Weihnachten wird bei mir eher ruhig, ich wohne noch bei meinen Eltern und meine Geschwister kommen zum Essen. Wir werden dieses Jahr Raclette machen, da freue ich mich schon sehr drauf. Ich werde außerdem das Dessert machen, weil ich meiner Mom etwas arbeit abnehmen will. Danach setzten wir uns gemütlich vor den Fernseher und schauen einen Film oder sehen uns Fotos an. Und dann gibt es Bescherung. Das wars auch schon :)

    Schöne Weihnachten
    _cutrin_

    AntwortenLöschen
  82. Ohh, ein sehr schönes Türchen. :)

    Bei uns laufen die Feiertage ganz gelassen und entspannt ab. Wir bleiben daheim und es gibt auch kein 3-Gänge Menü. Was es allerdings dieses Jahr zu essen gibt, wissen wir noch nicht. :D

    Liebe Grüße ♥
    Kira
    kira_kenner@web.de

    AntwortenLöschen
  83. Huhu :)

    Schöne Preise hast du da ausgesucht.

    Bei mir läuft Weihnachten immer recht entspannt ab. Heiligabend ist immer die gesamte Famile zusammen, da erspare ich mir das hin-und-her-rennen xD
    Kochen brauche ich zum Glück nicht selbst, aber generell gibt es nichts übertrieben aufwändiges.. irgendwas leckeres aber auf jeden Fall :)
    An den Feiertagen wird gewandert und Familien-Besuche gemacht. Aber das auch total entspannt und meist auch recht spontan.
    Ich hoffe, dies konnte dir einen kleinen Einblick verschaffen :)

    Ich verfolge dich per GFC.
    Mail: easygoinggirl[ät]web[punkt]de

    Liebe Grüße
    Saphira

    AntwortenLöschen
  84. Also bei mir ist die Vorweihnachtszeit extrem stressig. Meistens renne ich dann dauernd durch die Stadt auf der Suche nach den Besten und Tollsten Geschenken :D

    Aber wenn es dann auf Heiligabend hinausläuft wird bei mir alles entspannt. Den Tag über wird eigentlich nichts gemacht, außer noch ein bisschen Dekorationen, die aufgehängt werden. Jeder in unserem Haus putzt sich fein raus und Abends treffen sich dann alle (meine Eltern, Großeltern und mein Bruder). Danach singen wir dann ein paar Lieder vor dem Weihnachtsbaum, essen selbst gebackene Kekse und dann werden die Geschenke ausgemacht. Dann folgt ein großes Danke und Umarme etc. :)

    Und nach dem Chaos von Dankeschön und so weiter gibts dann endlich Essen ;) Meistens gibt es einen Braten, Rotkohl, Knödel, Erben und Möhren usw. Den restlichen Abend wird dann erzählt gelacht, gesungen gefiert und alles das was man an Weihnachten halt so macht ;)

    Ach ich freu mich ja schon so :3
    Liebe Grüße, Jenny ;)

    AntwortenLöschen
  85. Hey!!!
    Also die Weihnachtstage beginnen bei mir eignentlich am 23. 12. , da an diesem Tag eine Tante meiner Mutter geburtstag hat und wir uns dann schonmal mit dem einen Teil meiner Familie treffen. Wir fahren dann von uns zu hause (NRW) nach Nordhessen in das Dorf indem meine Eltern aufgesachsen sind und noch ein großer Teil meiner Familie wohnt.Am 24. wird es dieses Jahr etwas anders ablaufel als alle Jahre zuvor, da meine Großeltern nun nicht mehr leben :-( wir werden Bratäpfel machen und und dann bescherung. Am 1. Weihnachtsfeiertag treffen wir uns im Haus miener Großeltern mit vielen Cousins und COusinen meiner Mutter und deren Kindern, um zusammen Foundue zu machen und Schrott zu wichteln. Das wir sehr lustig. Am 2. Weihnachtsfeiertag gehts dann wieder nach hause und in die Kirche.
    Ich liebe Weihnachten, da wir dann so viele Leute unserer Familie sehen, denn meine Familie ist groß und ich liebe sie einfach ALLE!!! :-) Ich hoffe du hast schöne Feiertage und es ist nicht zu stressig. viele Liebe grüße Antonia

    AntwortenLöschen
  86. An Heiligabend kommen meine Oma und Opa, mein Onkel, meine Tante und meine Cousine zu uns und dann gibt es Hahnbraten und Rohladen mit Kartoffen, Kroketten, Soße und Gemüße. Am 1.Weihnachtstag kommt die Familie meiner Mutter zu uns und wir machen Julklapp. Am 2. Weihnachtstag machen wir Raclette.

    laaura.schulz@gmx.de

    AntwortenLöschen
  87. Aah, ein wunderschönes Set <3

    Wir bleiben an Weihnachten eher zu Hause (einmal waren wir beim Skifahren, das war total doof xD), daher also eher ruhig, andererseits wird bei uns ein Drei-Gänge-Menü aufgefahren^^ Als ich noch kleiner war gab es immer Raclette, inzwischen kochen meine Mutter und ich aber immer was Schickes. Am ersten Weihnachtsfeiertag kommen dann noch meine Großeltern oder wir besuchen sie, am zweiten Feiertag ist alles schon wieder vorbei ;)
    Dieses Jahr sind wir eh überhaupt noch nicht in Weihnachtsstimmung...

    Liebe Grüße aus München,
    charmine[at]gmx[dot]de

    AntwortenLöschen
  88. ich mag es eher ruhig an Heilig Abend mit meiner Familie und mir reicht auch unser typisches Heilig Abend Essen mit Nudelsalat und Geflügelsalat. Ja darauf freue ich mich schon :)
    Am 26. fahr ich dann noch zu meinem Papa und meiner kleinen Schwester nach Österreich. Das wird auch noch mal schön.
    Liebe Grüße
    MissChocoholic_blogspot(ät)yahoo.de

    AntwortenLöschen
  89. Dieses Jahr weiß ich noch nicht einmal, was am 24. wird. Keine Ahnung, ob ich mit meinem Freund allein bin, bei meiner Mutter bin, oder wenn mein Vater frei hat, wir zur dritt oder zu viert sind. 25. ist, wie jedes Jahr, Darkstorm-Festival hier in Chemnitz :) und am Montag müssen wir uns auch noch einig werden, da wir die Eltern meines Freundes besuchen wollen, sowie auch meine Oma. Zum Glück liegt Oma am Weg (Freital müsste dir was sagen ^^) zwischen Chemnitz und Lausitz. Also eher stressige Weihnachtsfeiertage, wenn ich mir das so durchlese O.o

    Jetzt sehe ich endlich mal den öminösen China Glaze Nagellack!
    Danke für die Möglichkeit an diesem schicken Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen :)

    LG und ein paar schöne Weihnachtstage

    AntwortenLöschen
  90. Es ist superstressig, alle sind laut, es wird eigentlich nur gefuttert und meistens endet es mit 'nem Streit.
    Besinnlich, halt.

    Liebe Grüße
    Elif

    elifdidikci(at)googlemail.com

    AntwortenLöschen
  91. Da ich zurzeit single bin, "muss" ich nur einen Haushalt abklappern - und das ist die jährliche, traditionelle Familienfeier bei meinen Großeltern vom 24.-26. :) Hier ist auch nicht sonderlich viel los, es wird gegessen, getrunken, Kater werden ausgeschlafen lol :) Zu essen gibt es immer verschiedene Salate und alles was man sich so vorstellen kann. Freu mich schon riesig <3

    Alles Liebe,
    Mirjam
    charmedmimi@gmail.com

    AntwortenLöschen
  92. Ich beliebe zuhause und esse zu viel und schaue zu viel Fernsehen :) Stressig ist es nicht wirklich, ich mache Semmelknödel und Tiramisu, das ist immer ein bisschen Arbeit, aber ansonsten ist es ok.

    Liebe grüße, Yasmin.

    AntwortenLöschen
  93. Hey,

    also bei uns läuft Weihnachten jedes Jahr gleich ab:
    Heilig Abend: Daheim Raclette futtern bis zum Platzen und sich dann auf die Geschenke zukugeln ;-)
    1. Weihnachtstag und gleichzeitig Opas Geburtstag: Die ganze Family (über 30 Mann!) kommt zusammen um gemeinsam vorm Baum "Stille Nacht" zu trällern, letztes Jahr haben wir extra den Text für alle kopiert, da wir uns mit der Reihenfolge der Strophen irgendwie nie einig sind :-D
    2. Weihnachtstag: Und noch ein Tag der Völlerei bei der Tante meines Freundes...

    Im Gesamtfazit also: Weihnachten ist purer (Essens-)Stress! :-D

    Liebe Grüße
    Lupa

    Lupilia[at]web.de

    AntwortenLöschen
  94. uiuiui, weihnachten ist der mega-stress, jahr für jahr... 2 "Haupt"-Familien (ich&mein schatz), dazu geschiedene Elternteile, geschiedene Onkel und Tanten und Großeltern (jawoll, alle mal geschieden, also alle mal 2 -.-), und alle wollen besucht werden... Ich hab nicht die geringste Ahnung, wann ich mir in den Feiertagen die Haare Waschen soll^^
    Heiligabend ist "nur" 4 Gänge Abendessen, 1 WT ist Bruch mit meinen Elten, 2 Std. später Kuchen bei seinen Eltern, ungefähr 3 Stunden später Abendbrot bei seinem leiblichen Vater, 2. Weihnachtstag ist morgens Frühstück mit seiner Kompletten Familie, danach Mittagessen mit meiner (Papa hat geburtstag), danach Kuchen (wg. Geburtstag) und abends Chili con Carne und Bier bis nichts mehr geht *puuuuuuh*

    AntwortenLöschen
  95. Weihnachten ist stress pur bei mir. Erst gibt es 2 x ein 3 Gänge Menü am 24.12. dann werden am 25/26 Familienmitglieder abgeklappert und ebenfalls lecker gegessen ... aber ich freue mich schon drauf :D

    Lg Yee

    AntwortenLöschen
  96. Hei! :)
    Also bei uns ist Weihnachten nicht allzu stressig,
    am 24. sind wie zu Hause, also meine Familie inkl. meiner einen Oma und dieses Jahr sind auch mein Onkel und meine Cousine dabei, worüber ich mich sehr freue :)
    Am 1. Weihnachtsfeiertag kommt mein Freund und wir alle samt fahren zu meinen Großeltern, die allerdings nur 5km entfernt wohnen und da diese Seite der Verwandschaft um einiges größer ist kommt da ne ganz schöne Meute zusammen, und meine Großeltern machen dann jedes Jahr drei versch. Essen (Ente, Rind und Roulade),
    und den 2. Weihnachtsfeiertag verbring ich mit meinen Freund bei seinen Eltern, die glücklicherweiße auch nicht weit weg wohnen, weshalb ich keinen großen Pendelstress ausgesetzt bin :)
    Und meine Schwiegermama in Spe kocht dann immer Wild :)
    Ich freu mich schon auf Weihnachten :D

    Grüße,
    Maria
    maria.richter@uni-jena.de

    AntwortenLöschen
  97. Tolles Gewinnspiel :) Die Lacke sind ja der Knaller!
    Also Weihnachten läuft bei mir recht ruhig ab. An Heiligabend essen meine Mama, ihr Freund und ich abends Fisch mit Kartoffelsalat, danach machen wir uns auf den Weg zu meinen Großeltern (mütterlicherseits), dort packen wir Geschenke aus und verbringen einen schönen Abend.
    Am nächsten Tag gehen wir dann alle noch mal zusammen mittags essen und danach verbringen wir den Nachmittag irgendwie noch zusammen. Abends ist dann nix mehr los und jeder kann es eigentlich gestalten wie er mag. Da mein Freund vorher nicht kann, treffen wir uns am 2. Weihnachtstag abends, gehen ins Kino und machen uns so noch einen schönen Abend :)

    Ja so läuft es bei mir ab :D
    Liebe Grüße,
    Nessy

    AntwortenLöschen
  98. Halli Hallo

    Also erstmal muss ich Heilig Abend bis 13 Uhr arbeiten, Einzelhandel und so.... Und dann wird es für mich ganz entspannt xD Da meine Mutter es sich Jahr für Jahr nicht nehmen lässt für uns alle zu kochen ;))
    Am 24. gibt es Heisswürstchen und Kartoffelsalat und am 1. Feiertag wird dann richtig dick aufgetischt, so dass man mich nachher nach Hause rollen könnte *g*
    Und da ich mit dem ganzen keine arbeit hatte kann ich es auch richtig geniessen ;)
    Das einzig stressige ist nur die Familie alle auf einmal *haha* Naja und der 2.te Feiertag ist dann Erholung zu Hause, vielleicht ein Spaziergang je nachdem wie das Wetter ist. Zum Kaffee werden dann die Reste vom Stollen vernichtet (sofern welche über) und ansonsten wird eher weniger gegessen (es passt immer noch nicht wieder was rein)
    Also der ganz normale Familien-Festessen-Wahnsinn Alle Jahre wieder :o)))))

    LG
    SInchen

    AntwortenLöschen
  99. Diese Lacke wollte ich schon IMMER haben! Echt toll :)

    Also Weihnachten bei mir:
    Morgens wird aufgestanden und dann gemütlich gefrühstückt, dann kommt meine beste Freundin oder mein Freund und es werden Geschenke getauscht, weil im Laufe des Tages dafür nicht mehr wirklich Zeit bleibt. So gegen 14:00 fahren mein Vater, meine Schwester und ich zu meiner Oma und essen Kuchen, trinken Tee und dann gibt es Geschenke. Gegen 16:00/17:00 Uhr fahren wir nach Hause, machen uns fertig. Dann gibt es Essen: Kartoffel- und Tomatensuppe und jedes Jahr anderen Nachtisch. Dann klingelt plötzlich auf misteriöse Weise ein Glöckchen, die Tür zum Wohnzimmer ist aufgeschlossen und die Kerzen am Baum brennen. Dann gibts Geschenke und Punsch. Abends geh ich so gegen 22 /22:30 noch weg, weil dann alle in ihren Zimmern sitzen. Am nächsten Tag kommt Abends meine Oma und es gibt nochmal leckeres essen, also alles in Allem ein sehr verfressenes Weihnachten. Ich hoffe, dass deines dieses mal schöner wird. :)


    Liebe grüße Nora :)

    AntwortenLöschen
  100. Das Set is ja der Wahnsinn! Die Lacke *_*

    Bei uns wird Weihnachten eher ruhig angegangen. Am Heiligabend gehts nachmittags zu meinen Großeltern, die Abends bei meiner Tante feiern. Dort gibts dann Plätzchen, Glühwein etc.
    Abends kommen dann meine anderen Großeltern zu uns nach Hause und wir verbringen den Abend ganz gemütlich zusammen.
    Am 1. Weihnachtsfeiertag kocht mein Opa dann die Weihnachtsgans, die dann zusammen (also meine Familie und beide Omas und Opas) gegessen wird :)
    Verwandschaftsbesuche machen wir nicht, das liegt zum einen daran, dass ich nicht so eien große Verwandschaft habe und die Verwandshaft, die da ist, wohnt überall verstreut :)

    Eine schöne restliche vorweihnachtszeit und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  101. hallo!
    bei mir läuft weihnachten sehr gemütlich ab, ich koche zwar an heiligabend immer, was oft auch nicht so gut gelingt wie ich gerne hätte, aber dann gibt es wenigstens was zu lachen! dann gibt es geschenke, bei denen meistens das ein oder andere gesellschaftsspiel dabei ist, das dann bis in die nacht gespielt wird! ich freu mich schon!
    am 25 geht es dann zur oma!
    liebe grüße!
    tambourkuppel (at) gmail.com

    AntwortenLöschen
  102. Hey,

    wir bleiben als frischverheiratetes dieses Jahr zum ersten Mal unter uns. Geplant ist nichts... Nur lecker Essen, lange Spaziergänge, Katzen streicheln.

    Zeit mit der Familie verbringen wir dafür an Silvester. :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  103. Meine Familie sieht Weihnachten eher locker ... an Heiligabend gibt es Geschenke und was normales zum Essen und das wars dann auch schon. Interessant wird es bei uns dann am ersten Weihnachtstag, wenn der Freund meiner Schwester und meine Cousine + Verlobter kommen. Der ohnehin schon stark ausgeprägte Putzfimmel und der Perfektionismus meiner Mutter kommen dann wieder durch und sie putzt das ganze Haus bis man so ungefähr vom Boden essen kann(was bei drei Hunden, die dort leben, nicht einfach ist ...)und spätestens um 4 Uhr nachmittags muss ich dann beim Vorbereiten und Kochen helfen. Sprich ich darf gefühlte 50 Stücke Fleisch würzen, umwickeln, was auch immer. Alles ist nie perfekt genug, also dauert das ganze ewig, Wenn dann um 19 Uhr die ersten Gäste kommen, sind wir mit dem Braten also noch nichtmal zur Hälfte fertig und meine Mutter bricht in Panik aus. Es geht dann aber doch immer noch alles gut (meine Mutter ist die einzige, die sich so viel Stress macht ...) und der Abend wird recht gemütlich. Abgesehen davon, dass mein Vater ein ziemlich eigenbrötlerischer Mensch ist und spätestens nach dem Essen heimlich alleine vorm Fernseher im Schlafzimmer verschwindet. Aber das kennen ja alle schon. ;)

    Am zweiten Weihnachtstag ist der ganze Spuk dann endlich vorbei und wir erholen uns alle vom vielen Essen. :)

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  104. Ich finde es immer wieder toll was für schöne Blogs man durch den Kalender kennenlernt.
    Meine Feiertage werden relativ ruhig ablaufen. Heiligabend wird mit der Familie verbracht und Rumpsteak gegessen. Am 1. Weihnachtsfeiertag geht es dann schon früh zu Oma wo ich auch über Nacht bleiben werde. Wenn ich dann am 2. Weihnachtsfeiertag wieder da bin werde ich die restliche Zeit wohl mit meinem Freund verbringen :)

    AntwortenLöschen
  105. Ich verbirnge die Festtage im kleinen Familienkreis. Heilig Abend gibt es bei uns ein leckerses Weihnachtsessen und später endlich die Bescherung. Wir machen immer abwechselnd ein Teil auf, damit das Ganze nicht so schnell vorbei geht :D. Am 1. Weihnachtstag muss ich mittags leider arbeiten, da ich neben der Schule in der Gastronomie arbeite. Nach der Arbeit hole ich meine Cousine ab und am Abend machen wir ganz gemütlich Raclette mit vielen Leckereien : )
    Am zweiten Weihnachtstag gibt es Brunch und danach muss ich auch Arbeiten -.- Aber was tut man nicht alles um seine Schmiksucht zu finanzieren ; )

    Ich wünsche dir ein schönes und harmonisches Fest ; )

    AntwortenLöschen
  106. Also ich bin mit meiner Familie zusammen. Da wir nur zu viert feiern, gehen wir das ganze ruhig und locker an und versuchen uns so wenig Stress wie möglich zu machen. Heiligabend gibts Kaffee+Kuchen, dann die Bescherung und ein leckeres Essen...und am ersten Feiertag traditionell Gänsebraten *jum jum* Freu mich schon :D

    AntwortenLöschen
  107. Ich begehe die Weihnachtstage ruhig und gemütlich, ich mag an diesen paar Tagen nicht noch durch unnötiges Herumfahren und - rennen im Stress sein sondern nutze sie ein wenig als Ferien zur Erholung :)

    AntwortenLöschen
  108. Also wir feiern Weihnachten auch eher ruhig.. Zuerst stoßen wir mit etwas an und dann gehen wir langsam Richtung Bescherung wo dann der Reihe nach die Geschenke ausgepackt werden. Danach essen wir dann gemütlich (dieses Jahr gibt es Raclette<3, zum Nachtisch Vanilleeis mit Kirschen oder Tiramisu). Dieses Jahr wollen wir um 23 Uhr auch noch in die Kirche gehen, die dann nur mit Kerzen beleuchtet ist :)
    Am 1. Weihnachtstag gibt es Nachmittags Kaffee und Kuchen mit der ganzen Familie und Abends Abendbrot :)
    Liebe Grüße
    Svea ♥
    pink-rot-rosa@web.de

    AntwortenLöschen
  109. So ein schöner Gewinn, da muss ich auch mitmachen !
    Wir feiern Weihnachten ganz entspannt und ruhig. Ich feiere mit meinen Eltern zu Hause, erst werden die Geschenke ausgepackt , dann wird gegessen und viel gequatscht. Meine Familie ist auch nicht so enorm groß, sodass ich auch nicht so viele Geschenke besorgen muss.
    Viele Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  110. Weihnachten läuft bei uns es eher ruhig ab. Ich verbringe die Feiertage bei meiner Familie. Meine Mutter macht etwas Leckeres zu essen. Wir feiern gemütlich, plaudern, trinken Wein.
    Ich liebe die Weihnachtszeit!

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

    AntwortenLöschen
  111. Weihnachten bei uns ist eigentlich immer ziemlich gleich. Morgens wird der Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Zum Mittag gibt es nichts besonderes, wer will eine 5-Minuten-Terrine oder soetwas, aber zum Nachmittag gibt es dann sowieso Lebkuchen, Spekulatius und so weiter. Dann packe ich meistens noch die letzten Geschenke ein und dann ist auch schon Bescherung, Viel Freude. und dann gemütlich gegegessen :)
    Liebe Grüße, Laura.
    laura.blah@gmx.de

    AntwortenLöschen
  112. In Weihnachten ist es bei uns Tradition das wir die feiertage bei unserer Großmutter verbringen,weil sie die älteste ist!Die ganzen Familienmitglieder versammeln sich bei meiner Großmutter und bei Ihr wird dann sehr mächtig un lecker auf einem riesengroßen Esstisch beisammen gegessen,meistens Gänsebraten :)zuletzt gibt es dann Bescherung :D
    Freunde und bekannte kommen dann auch an den nächsten Tagen bei unserer Großmutter vorbei :)somit sehen wir die auch :)

    liebe Grüße

    Serap
    coenk.serap[at]live.de

    AntwortenLöschen
  113. Hallöchen!

    Ich verlebe Weihnachten recht ruhig. Meine Eltern kommen zu uns zu Besuch und ansonsten bleiben wir daheim und kochen an Heiligabend was schönes. Am 26.12. hat mein Freund Konzert (er ist Dirigent), also werde ich auch zugegen sein und mir einen Strauß Blumen vom Orchester abholen ;-)

    AntwortenLöschen
  114. hallo :)
    Ich hoffe, dass Weihnachten ruhig verlaufen wird, da ich echt erholung brauche ;D
    Am 24ten kommen wir jedes Jahr meine Tante und mein Onkel zum Abendessen (es gibt meistens Würstchen und Kartoffelsalat) und am Tag drauf sind wir bei Oma und Opa, da gibts dann ganz klassisch Ente mit Knödeln ;)

    Liebe Grüße, Jule
    (jule.braun[at]hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  115. ich verbringe die Weihnachts- aber auch andere Feiertage sehr entspannt. Grade in der Weihnachtszeit genieß ich doch sehr die Ruhe. Andere reden von Weihnachtsstress und für mich ist es die entspannteste Zeit im Jahr :)

    AntwortenLöschen
  116. Hi :)

    Wir lassen es immer ruhig angehen. Da wir keine kleinen Kinder mehr im Haushalt haben, geht alles geregelt zu. ;)

    Liebe Grüße

    lore-laura at web.de

    AntwortenLöschen
  117. Wir feiern dieses Jahr im engsten Kreis der Familie und wollen uns auf ein gemütliches und spaßiges Fest freuen. Daher haben wir uns dazu entschlossen, uns dieses Jahr gegenseitig nichts zu schenken (Je, bin ich froh, diesen Stress nicht zu haben) und statt dessen zusammen ein wundervolles Weihnachtsessen zu kochen und natürlich auch zu verspeisen und mal wieder alte Brettspiele zu spielen. Früher hat meine Mama nämlich immer ein neues Gesellschaftsspiel zu Weihnachten besorgt. Die werden wir wieder alle ausbuddeln. Ich freu mich schon so darauf. :-)

    AntwortenLöschen
  118. Bei mir wird Weihnachten sehr ruhig, ich bin an Heilig Abend bei meinen Eltern, den ersten Weihnachtsfeiertag verbringe ich bei einem Freund und das war es dann schon an Aktivitäten. Danke für die Gewinnchance und: FROHE WEIHNACHTEN!

    AntwortenLöschen
  119. Aaaalso
    bei uns ist Heiligabend eher gechillt. Den verbring mit meiner Familie (Eltern und 2 Brüder) gemühtlich zu Hause.
    Am 25.12 gibt es wie jedes Jahr Gansessen bei meinen Großeltern mit meinem Onkel und meiner Tante :)
    Aber stressig ist das eigentlich nicht.

    liebe Grüße
    Lia

    AntwortenLöschen
  120. ich bin ab dem 1. Weihnachtsfeiertag in Berlin bei meinen Verwandten. Meine Oma freut sich schon tierisch auf mich, meine Eltern, meine Tante und ,meine Cousin/Cousine! Am 27 werde ich dann in der Hauptstadt shoppen und die Tage davor gemütlich, genießen und so weiter:)
    Grüße,
    Lene

    lene@lene.de

    AntwortenLöschen
  121. Dieses jahr wird es sehr schön :) Meine 4 Geschwister kommen mit Kind und Kegel :D Wir werden alle gemeinsam am großen Tisch essen. Kartoffelsalat, Würstchen, Salat Suppe, alles was das Herz begehrt :) Am meisten freue ich mich auf die Gesichter meiner Nichten & Neffen ( 4 Mädels, 2 Jungs) wenn sie ihre Geschenke auspacken :)

    Ich wünsche dir schonmal schöne Feiertage :)

    AntwortenLöschen
  122. Wir feiern Weihnachten zusammen mit Papas Eltern. Den Rest der Familie sehen wir dann die 2 Feiertage über.
    Zu essen gibts dieses Jahr eine Gans.
    Wir sind immer eher entspannt an Weihnachten.

    Liebe Grüße

    adina_bachmann@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  123. Wow, das ist ja wirklich ein tolles, tolles, tolles Adventskalendertürchen. :)

    Also ich habe seit einigen Jahren immer relativ stressige Weihnachten, weil nicht nur Mutter+Familie und Vater+Familie, sondern auch noch das Gleiche bei meinem Freund ansteht. Aber wenn man dann Zeit mit und für alle hatte, ist man im Nachhinein doch glücklich - ich zumindest. :)

    Ansonsten gibt es natürlich unendlich viel zu Essen. Immer ein aufwändiges Abendessen und dann drumherum noch das, was der Allgemeinheit am besten gefällt.

    Also eigentlich ist es Jahr für Jahr und Tag für Tag unterschiedlich. *g*

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  124. Hallo,

    ich verbringe Weihnachten ganz ruhig und besinnlich im Kreise meiner Liebsten (Freund und Eltern).Geplant sind leckere Essen, auch ohne großes Tamtam, und viel Zeit miteinander zu verbingen, was, nicht nur durch die Vorweihnachtszeit,in letzter Zeit oftmals viel zu kurz kam.
    Ich wünsche dir auch noch ein paar schöne Vrrweihnachtstage.
    LG
    Franzi

    AntwortenLöschen
  125. Hallo,

    also wir fahren dieses Jahr über Weihnachten zu meiner Familie. Da sie fast 500km weit weg wohnen, sieht man sich leider nicht so oft und da genieße ich es einfach meine Eltern und Schwestern um mich zu haben. Es wird nett gegessen daheim und meistens wird dann zusammen Wii gespielt, oder zusammen ein Film angeschaut. Ganz gemütlich einfach.

    lg & Frohes Fest

    fedora

    AntwortenLöschen
  126. Hallo,

    ich folge deinem Blog über GFC und leider feier ich kein Weihnachten, deshalb ist diese Frage für mich etwas 'blöd'.
    Also bei mir ists so, dass in meiner Nähe sowieso nur meine Oma wohnt, wären andere Verwandte noch hier, würden wir alle abklappern und viel zu Essen bekommen. Gar keine Frage, aber da nur meine Oma in näherer Umgebung wohnt, ist das nicht der Fall bei Festen.
    Dann wäre es stressig, aber so, wie es jetzt ist, wäre es eher ruhig.

    Aber ich mag ehrlich gesagt diese stressigen Feiertagsbesuche nicht^^


    Liebe Grüße :) <3
    mania_c@web.de

    AntwortenLöschen
  127. Normalerweise eher ruhig und Zuhause, da meine Eltern aber getrennt Leben und wir dieses Jahr mit der Planung Probleme hatten muss ich am 1. Weihnachtsfeiertag zu meiner Mutter um dort mit ihr Zu feiern(damit auch alles immer schön fair ist). Und am 2. Besuchen wir dann meine Tante. Damit bin ich dann doch ausgelastet aber ich bezweifle das es stressig wird. Obwohl ich es schade finde dann eben gleich zu meiner Mutter zu gehen denn ich liebe es noch einmal alle Geschenke zu betrachten (zu testen, zu probieren), Freunde anzurufen und eben chillen. Das fällt dieses Jahr wohl eher kurz aus bzw. ganz aus... :( Aber naja es ist so einfach schöner für meine Mutter und ich verstehe sie da auch und will auch Weihnachten mit ihr Feiern.Zu essen gibt es eigentlich Jedes Jahr Fodue.Und bei meiner Mom wohl nur Plätzchen und Punsch.
    lg mellie und ein Frohes Fest nur noch 4 Tage *freu*)
    GFC: mellielein

    AntwortenLöschen
  128. Heilig Abend bin ich gemütlich zuhause mit meiner Familie, am 25. ist auch nichts besonderes los, aber am 26. hab ich Stress. An diesem Tag veranstalte wir vom Jugendclub aus eine Feuerzangenbowle und da müssen wir natürlich morgens anfangen sauber zu machen und aufzubauen und dann bis in den späten Abend hinein verkaufen :)

    AntwortenLöschen
  129. Hallo:)
    Ich möchte gern am Kalendertürchen teilnehmen.
    Heiligabend gehen wir zusammen in die Kirche zum Krippenspiel, danach werden wir zuhaus Raclette essen und geschenke auspacken.
    am nächsten tag wird bei meiner oma weitergefeiert. zu essen gibt es immer kalte platten und salate,am 2. weohnachtstag kommt immer mein Opa und wir essen Rinderfilet:)

    Liebe Grüße
    Sarah
    sarah.228@web.de

    AntwortenLöschen
  130. Bei uns sind die Festtage immer sehr entspannt,da ich nur mit dem engsten Familienkreis feiere.Das heißt weniger Essen etc. Am Tag nach Weihnachten mache ich meistens was mit Freunden :)

    AntwortenLöschen
  131. Eigentlich bin ich lange Zeit kein Fan von meinem persönlichen Heiligabend gewesen, weil da meine Schwester immer die Kinder gepackt hat und zu ihren damaligen Schwiegereltern gedüst ist. Meine Mama und ich waren dann immer alleine. Inzwischen ist mein Freund ja mit dabei und wir drei machen uns einen gemütlichen Abend. Am ersten Weihnachtstag kommt dann die Verwandtschaft, ich backe und mache alles schön und Mama kocht. Das ist auch der einzige Tag im Jahr an welchem die Kneipe komplett geschlossen bleibt. Den ersten Weihnachtstag mag ich sehr, wir sind nämlich eine recht kleine Familie, aber wir freuen uns immer einander zu sehen <3 Am zweiten geht dann schon wieder das alltägliche Geschäft los und ich arbeite, wie auch Heiligabend bis Mittags.

    AntwortenLöschen
  132. unsere richtige weihnachtszeit beginnt eig erst am morgen des 24. an dem wir unseren weihnachtsbaum aufstellen und schmücken. allgemein wird vorher gemeinsam geplant was an den feiertagen gegessen wird. in die kirchen gehen wir eig nicht.
    abends wird gegessen und anschließen gibts geschenke ^^ aber auch nich mehr sooo trditionell .. wir 'kinder' sind auch aus dem alter raus xD
    in den nächsten beiden tagen wird mit familien vllt noch schick essen gegangen. aber auch nichts aufregendes :D

    AntwortenLöschen
  133. Also bei uns gibt es Heilig Abend ein Familienessen im engen Kreis. Die restlichen 2 Tage gehen wir immer aus essen.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  134. Bei mir ist es eher ruhig, ich feiere mit meiner Mutter zu zweit, wir kochen uns lecker Sachen und stopfen uns die Bäuche voll am 24. Abends gehe ich traditionell noch mit ein paar Freunden weg, in die Stadt oder sowas :-) je nachdem was man da so anstellen kann an dem Tag. Die weiteren Tage gibt es bei uns nichts mehr.
    Liebe Grüße!!:)

    AntwortenLöschen
  135. Schicke Gewinne :)
    bei uns geht es an den Weihnachtsfeiertagen eher ruhig zu,wir gehen zwar zur Familie, aber es bleibt ruhig ohne viel Trubel.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  136. Schlicht und einfach die klassischem Würsrchen mit Kartoffelsalat :D jedes Jahr aus´s Neue seit meiner Kindheit. Ich verbringe die Feiertage zusammen mit meinen beiden Kids allein und hoffe, es wird erholsam werden ohne dauerndes Telefon, Türklingeln und nervender Kaffeetanten ;)

    AntwortenLöschen
  137. weihnachten wird gechillt^^
    unsere familie wohnt sehr über deutschland verstreut, deswegen gibts keinen nervigen besuch. an heiligabend gibts auch "nur" kartoffelsalat und würstchen, an den weihnachtsfeiertagen gibts meist ente *mjam*
    es wird sehr besinnlich, nur mit meinen eltern und wenns geschenke gab, bin ich erstmal beschäftigt, weil ich mit meinen neuen sachen "spielen" muss. wobei ich mir meine kosmetischen geschenke immer selbst machen muss ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  138. Na Doreen, was geht? ;D

    Du siehst mich bei sowas auch mal hier und ich mach mal mit. Meine Feiertage laufen so ab, dass ich tagsüber arbeite, abends mir die Kante gebe und meine Eltern nicht einmal sehe. Eigentlich perfekt oder? ;D
    Das heißt ich begnüge mich mit Pizza und Bier. Romantisch <3

    PS: Bazinga! ...not!

    :-* Moni

    AntwortenLöschen
  139. Also ist es lustig, die ganze Family versammelt sich, es gibt viel Essen, alle ziehen sich schick an. Also bei uns wird wirklich gefeiert mit allem drum und dran :)

    Das ist aber auch schön und einmal im Jahr kann man das problemlos mitmachen!

    LG,
    Enirak, via GFC

    AntwortenLöschen
  140. eigentlich sollte es bei der familie ja besinnlich zugehen so mit drei gänge menü und so, aber meine oma schafft es immer wieder da richtig stress reinzupacken.
    Unter meiner auf dem Blog angegebenen Adresse bin ich leider nicht mehr erreichbar. sondern unter Fam.Kubitz(at)t-online.de

    AntwortenLöschen
  141. Wundervolle Nagellacke, das wäre der perfekte Preis für mich ;)

    Ich feier Heilig Abend in Ruhe mit meinen Eltern und Geschwistern. Wir essen jedes Jahr schön lange Raclette :)
    Am 1. und 2. Weihnachtstag sind wir bei meinen Oma´s zum Kaffee trinken und Kuchen essen :)
    Also wir gehen es immer ruhig und gelassen an.

    liebe grüße Maren

    AntwortenLöschen
  142. Wir halten es eher ruhig und bleiben im gemütlich warmen Zuhause, um zu feiern. :)
    LG

    AntwortenLöschen
  143. Oh toll!
    Also Heiligabend wird bei uns ganz ruhig. Mit meinem Papa und meiner Schwester. Essen irgendetwas kleines.
    Am 25. kommen dann mein Bruder mit seiner Freundin und unsere beste Freundin zum Essen. Meine Schwester und ich kochen dann ein Festmahl :D


    LG!

    AntwortenLöschen
  144. bei mir ist es leider eher stressig. es werden alle omas und opas besucht, dazu meine eltern und die eltern von meinem freund. dazu kommt dann auch noch seine oma. und das alles innerhalb von 4 oder 5 tagen O_o es ist also dicht gedrängt.
    essen gibt es reichlich :D über fondue, braten, ente und hoffentlich auch feuerzangebowle :)

    Alles Liebe!
    Silva

    lieblingssofa at gmx . de

    AntwortenLöschen
  145. wow...du hast aber ein tolles Päckchen zusammengestellt!! o.O
    Also bei mir geht es relativ ruhig zu :)
    Die ganze Verwandschaft sammelt sich praktischerweise bei uns :)
    Wir essen erst gemütlich was und dann gibt es Bescherung...dann ziehen sich die Herren zurück uns spielen Karten, während wir Frauen uns in die Küche zurück ziehen :)

    Auf diesem Wege wünsche ich schon mal im Voraus allen frohe Weihnachten :)

    AntwortenLöschen
  146. Guten Abend liebe Doreen.
    Also bei uns laufen die Feiertage immer recht einfach und klassisch ab. Je nachdem welches Jahr (wir wechseln immer jährlich) verbringen wir Heiligabend entweder bei meiner Familie oder bei der Familie meines Freundes. Den 1. Weihnachtstag verbringen wir dann bei der jeweils anderen Familie und der 2 Weihnachtsfeiertag gehört nur uns. Wenn wir bei meiner Familie sind,läuft Weihnachten genauso ab, wie in meiner Kindheit und das liebe ich!
    Eine schöne Vorweihnachtszeit noch liebe Doreen.
    LG Icegirl1990

    AntwortenLöschen
  147. Hallo,

    wir lassen es ruhig angehen, die Familie sitzt zusammen und wir essen :-)
    Saure Zipfel, eine Gans und Raclette :-) Alles leckere Sachen.

    johannaweik@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  148. Also bei uns ist das immer so, dass wir am 24. ausschlafen und dann ausgiebig frühstücken:) mittagessen gibts nicht, da wir ja abends warm essen...wir essen dann nur ein joghurt oder so:)eig wollen wir auch immer ein entspanntes fest, aber meine mutter ist immer in hektik und dann geht der große stress los, weil es heißt wir kinder sollen unser zimmer putzen, wir haben aber keine lust, mein vater schreit, wir sollen auf unsere mutter hören und i.wann gehen alle genervt auf ihr zimmer:D wenn sich dann wieder alle beruhigt haben (so nach einer stunde:D) kommt dann auch schon die oma und wir setzen uns aufs sofa und singen etwas und lesen die weihnachtsgeschichte vor:) meinstens wird dann noch i.ein spiel gespielt oder i.welche bilder werden herumgezeigt:) dann gibts essen:) die letzen jahre gab es eig immer raclette, aber dieses jahr will meine mama fondue...ja, dann essen wir und dan gehts an die geschenke:) dann sitzen wir noch ein bisschen beisammen und plaudern:)

    AntwortenLöschen
  149. Bei uns ist es eine Mischung. Bei meiner Familie wirds eher ruhig. Da mein Bruder + Freundin dieses Jahr im Urlaub sind und der Rest der Familie dieses Jahr nicht zu Besuch kommt, wird sehr ruhig und gemütlich. Schlimmer ists dann bei der Familie meines Freundes, wenn die ganze Sippschaft auftaucht...und wir das 2 Tage hintereinander durchhalten müssen... ich mache am 27. drei gaaaaanz dicke Kreuze, wenn das vorbei ist!
    Was das Essen angeht, hab ich dieses Jahr absolut keine Ahnung, was mich erwartet, man lasse sich überraschen! :)

    Übrigens ein grandioses Türchen! :)

    Ganz liebe Grüße, Nici

    AntwortenLöschen
  150. Hallo :)

    Weihnachten ist schon immer so eine Stress Sache, aber ich gehe es lieber gemütlich an.
    Geschenke besorge ich meist schon ab Mitte November, da komm ich später nicht so in Stress.
    Denn ich liebe es durch die Gassen zu schlendern und Weihnachtsmusik in den Ohren und zu wissen das ich alles schon erledigt habe :)
    Kekse backe ich ca. ab den 10 Dezember.. Vor Nikolaustag aber noch nicht.
    Auch was es am Weihnachtstag zum Essen gibt, was ich anziehe und wie ich mich schminke wird schon ab dem 20 ausgedacht dass ich dann nur noch TUN muss :)
    Es wird nicht ein Drei-Gänge-Menü serviert, aber trotzdem etwas vorbereitet, dass es nicht alle Tage aufgetischt gibt :)
    In den Weihnachtsferien entspanne ich mal. Ich besuche eigentlich selten meine Verwandte da ich einfach nicht sehr gut im Kontakt mit ihnen stehe. Aber zu Weihnachten dann meistens doch, da überreden mich meine Eltern immer^^
    Ansonsten plane ich nicht sehr viel für die Ferien, denn die letzten Tage des Jahre will ich gemütlich aufhören und die ersten Tage des neuen Jahres ebenso gemütlich beginnen :)

    Ich hoffe du hast einen kleinen Einblick in meine Weihnachtszeit bekommen :)

    Lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  151. was ein wunderbares Türchen!
    Ich finde Weihnachten nicht so richtig stressig, aber ich empfinde Stress auch nicht so schnell ^^
    Deshalb ist mein Weihnachten eher ruhig. Heiligabend meine Familie, 1. Weihnachtstag die Familie von meinem Freund, 2. Weihnachtstag ... mal schaun :D ich hab das noch nicht so genau geplant (:
    Belora

    AntwortenLöschen
  152. sehr schöne Verlosung! möchte unbedingt teilnehmen ^^

    Also ich gehe zur Kirche am Heiligabend mit meinen Freunden,denn meine Familie leben in Indonesien.
    Dann wir kochen gemeinsam und essen zusammen am Weihnachten und auch Geschenke umtauschen :)

    Obhwohl ich in Berlin allein wohne,und Weihnachten ohne Familie feiern müss,fühle ich mich nicht einsam wegen meinen Freunden :)

    Lg,
    pammy_0714@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  153. eher sehr ruhig bei mir. Asiaten feiern Weihnachten nicht so ausgelassen :)
    Chi, tohuyen_63@yahoo.de

    AntwortenLöschen
  154. Am 24 gehn wir meist in die Krippenfeier weil ich noch leiner Geschwister habe die ne richtige 2 Stunden Mette nicht aushalten. Mein Oma kocht was sehr leckeres und wir singen und spielen Musik außerdem lesen wir noch etwas aus ner Kinderbibel vor.
    Dann beschenken wir uns. Am 1 Weihnachtsfeiertag fährt meine Mutter ein 5 Sterne Menü auf und am 2 Weihnachtsfeiertag gehen wir zu den Eltern meines Vaters und da gibts noch mal ganz feines Essen.
    Am 27 erfinden wir meistens einen 3 Weihnachstfeiertag und feiern mit Freunden.

    AntwortenLöschen
  155. Heilig Abend gehen wir erst in die Kirche, dann holen wir alle Omas und Opas zu uns und es gibt unser großes Weihnachtsessen gefolgt von der Bescherung. Am 25. gehen wir zum Mittagessen zu meinen Großeltern mütterlicherseits und zum Kaffeetrinken zu meinen Großeltern väterlicherseits.
    Und der 26. ist dann verwandschaftsfrei und wir machen uns einen schönen entspannten Tag. Meistens gehen wir ins Kino :)

    LG, Verena
    prinzess_of_light[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  156. Die Vorbereitungen sind immer sehr stressig, weil meine Mutter beim Essen viel Wert auf Perfektion legt... aber wenn das alles vorbei ist, dann ist es immer schön ruhig und besinnlich. Und am 1. Weihnachtsfeiertag feier ich mit der Familie meines Freundes, das ist auch immer wunderschön! :)

    AntwortenLöschen
  157. Bei uns läufts eigentlich ruhig ab, am 1. feiertag mit der family und am 2. und 3. werde ich unterwegs sein, bei verwandten.

    die gewinne sind echt toll!

    Lg,
    Cana
    summergirl7@web.de

    AntwortenLöschen