Montag, 14. November 2011

Review: Manhattan 2in1 Concealer

Ich bekam vor einiger Zeit von Manhattan den 2in1 Concealer zugeschickt und heute gebe ich einfach mal meinen Senf dazu. Der Concealer war Teil der New York Royalz-LE, aber wurde danach von Manhattan  ins Standardsortiment übernommen. Neben der Nuance "Warm Beige", die ich erhalten habe, ist er noch in "Warm Honey" erhältlich. Der Kostenpunkt liegt bei rund 6€ und es sind weniger als 5 Gramm enthalten. Bei diesem Produkt handelt es sich um einen sogenannten 2-Phasen-Concealer, bestehend aus einem Creme-Concealer und dem dazugehörigen fixierenden Puder. Das gleiche Prinzip gibt es schon eine ganze Weile bei den Concealer-Kits von Bobbi Brown.
Der Concealer kommt ein einem kleinen kompakten Döschen daher, im Deckel desselbigen befindet sich ein absolut mickriger Spiegel. Er hat ungefähr die Größe eines 2€-Stücks, wer soll bitte mit diesem Miniteil etwas anfangen können? Das Döschen ist zweigeteilt, im oberen Teil ist der Creme-Concealer und im unteren das Fixing Powder mit einem Mini-Schwämmchen (für die Däumelinchen unter uns) zu finden. 

Der Creme-Concealer lässt sich mittels passendem Pinsel gut auftragen und verblenden, das Puder trage ich immer mit einem Bananenpinsel auf. Das mag komisch klingen, aber damit komme ich einfach am Besten klar und das Schwämmchen finde ich aufgrund seiner Größe absolut sinnfrei. Der Concealer erfüllt zumindest bei mir seine Aufgabe - er deckt meine Augenringe und kleine Sommersprossen gut ab. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass er meine kleinen Augenfältchen betont. Nach dem Auftrag des Concealers sieht meine Augenpartie knittriger aus als vorher, trotz aufgetragener Augencremé. Also entweder Augenringe oder Plissee-Augen - ich möchte aber bitte weder das Eine noch das Andere o.O. Bei dem Wake up-Concealer von Manhattan, den ich sonst nutze ist mir das noch nie passiert und daher werde ich ihm auch treu bleiben.

nackt, mit ohne nix :)
mit Concealer + Puder

Außerdem finde ich das die beiden erhältlichen Nuancen für richtige Blasshäutchen viel zu dunkel sind, auch bei mir ist es wirklich hart an der Grenze. Wäre ich nur etwas heller, dann könnte ich den Concealer nicht nutzen und ich denke auch, dass ich ihn im Winter nicht verwenden kann - dann muss wieder ein hellere Farbe her. Also Manhattan, ein paar Nuancen mehr würden Eurem Sortiment ganz guttun.

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Concealer? Wer hat wie ich nach dem Auftrag mehr Falten als vorher und schließt sich meiner Gang der Faltenhunde an :D?

Kommentare:

  1. Ich finde nicht, dass die Augenfältchen auf dem Bild mit Concealer betonter aussehen.
    Die Größe des Spiegels stört mich nicht, da man sowieso nen extra Spiegel verwendet. Mit dem Schwämmchen kann ich auch nix anfangen.
    Ich bin recht zufrieden damit.
    Wenigstens mal ein Concealer der gelb- und nicht rosastichig ist.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Augenfalten betonen ist bei mir ein k.o. Thema. Jetzt weiß ich Bescheid :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab nur einmal in den Tester gedätscht und gleich gesehen, dass mir der Concealer vieeel zu dunkel ist. Echt blöd. Aber wenn er Fältchen so betont, schmerzt es doch nicht so sehr, dass wieder mal keine Nuance für uns Blassnäschen dabei ist ;)

    AntwortenLöschen
  4. @ Awareness Das ist mein Problem, er ist mir zu gelbstichig. Und der Spiegel ist echt klein, ich seh da gerade mal ein halbes Auge :) Aber ist doch gut, wenn du damit klar kommst.

    @DieLiebeÄndy Ist nur bei mir so, kan ja bei anderen nicht der Fall sein. Ich bin 30, alt und habe viele falten :D

    @Miss Leichenblässe Ja, ein paar rosastichigere und vorallem hellere Nuancen fehlen definitiv.. ist ja net jeder von der Sonne geküsst :D

    AntwortenLöschen
  5. Dann muss ich mich ja nicht ärgern, dass mir beide Nuancen sicherlich zu dunkel sein werden ;) Schade, aber ich habe mittlerweile den Eindruck, dass ich nie einen für mich perfekten Concealer finden werde.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Concealer auch furchtbar und er macht wirklich mehr Falten unter den Augen- zumindest bei mir. Er ist einfach viel zu "hart" und verschmelzt nicht mit der Haut und sammelt sich in den kleinen Fältchen und macht sie im Endeffekt einfach nur noch größer. Wirklich blöd....

    AntwortenLöschen
  7. interessant, auch mal Kritikpunkte zu dem Concealer zu lesen! ich habe bisher meist positives gesehen und tatsächlich schon überlegt, ihn mir zuzulegen.
    Nö, nun aber doch nicht mehr :D

    AntwortenLöschen
  8. Danke für dein Review, ich überleg schon die ganzen Tage ob ich den concealer auch mal holen soll. Da ich meine Augenpartie nicht noch knittriger haben möchte, weiß ich jetzt das er nix für mich ist.

    AntwortenLöschen