Dienstag, 30. August 2011

Kleiner Haul, neue (?) RdL-LE und bißchen Geblubber übers neue Essence-Sortiment

Ja, in diesem Post gibts gleich drei Dinge auf einmal..Spannung, Spiel aber keine Schokolade, die esse ich lieber selbst. Die meisten Blogger sind sicherlich durch das Bloggerevent am vergangenen Wochenende in den Besitz der neuen Essenceprodukte gekommen. Ich wollte aus diversen Gründen nicht daran teilnehmen und aufgrund des negativen Windes der danach mal wieder durch die Community wehte, klopfe ich mir für diese Entscheidung metaphorisch einfach mal selbst auf die Schulter... aber egal!
In unserem Nachbarort hat endlich nach monatelangem Umbau die neue Rossmannfiliale eröffnet. Früher gab es da nur eine Minikaschemme mit zwei circa 30 cm breiten Gängen (ratet mal, wer ständig mit seiner Handtasche irgendwelche Sachen runterfegte) und kosmetiktechnisch waren da nur RdL sowie Maybelline vertreten. Aber was lange währt, wird endlich gut und größer. Natürlich habe ich mal wieder die Eröffnung und somit auch die damit verbundenen Rabattaktionen verpasst, aber was solls. Dafür entdeckte ich das neue Essence-Sortiment und was soll ich sagen? Meine Begeisterung hält sich da wirklich in Grenzen. Es gibt einige neue Lackfarben, aber nichts was mich vom Hocker haut; die Quattros haben ebenfalls neue Zusammenstellungen, aber zumindest für mich genauso uninteressant. Dann entdeckte ich einen neuen Monolidschatten, der ganz ansprechend aussah, ein mittlerer Khakiton mit goldenem Schimmer, und swatche ihn. Meine Begeisterung kühlte schnell ab, der goldene Schimmer war eher ein grober goldener Glitzer..nein, danke.

Was ist noch neu?  (Gedächtnisprotokoll ;) , da fehlen sicher noch ein paar Sachen)
  • Lip Tints, die es bereits in der Crash, Boom, was auch immer-LE gab
  • 2 Volumenmascara: 1 mit zwei Bürstchen ( eins zum Definieren der Wimpern und eins zur Volumengebung) für 3,25€ und dann noch die Mascara aus der I love Extreme-Reihe (die habe ich mir gekauft und finde sie bis jetzt extrem ungeil, werde aber noch darüber berichten)
  • 1 schwarzen Eyeliner mit Applikator, statt feinem Pinselchen ( keine Ahnung, was das sein soll)
  • 1 schwarzer Kajal in Puderform, erinnert mich leicht an den Guerlain Terracotta Loose Powder Kohl Liner
  • die Produkte aus der Blackmania-Reihe haben nur eine neue Verpackung bekommen
  • einige neue Farbnuancen bei den XXL-Glossen (nix Spektakuläres)
  •  drei sechs Cremelidschatten (bei uns gibts nur 3, die durften alle mit, da ich von denen aus der Ballerina-schieß mich tot-LE nur Gutes gehört habe und hoffe die haben die gleiche Rezeptur)
  • Miniapplikatoren (Juhu, nicht!)
Ich glaube, dass die neuen Catrice-Produkte mich mehr begeistern können, aber bis ich mal wieder zu Catrice komme, wird es noch etwas dauern.

Das ist mein wirklich kleiner Haul:


die ungeile Essence-Mascara (2,75€), alle drei Essence-Cremelidschatten (je 2,75€), eine Mat Lipcream von Manhattan (die 20% Rabatt ausgenutzt) und eine kleine Dose der überall gerühmten Kaufmanns Kindercreme

Dann wanderte ich weiter zum RdL-Regal und entdeckte dort eine Limited Edition ohne Namen. Sie heißt einfach nur LE, aber ich nenne sie einfach mal die LE, deren Name nicht genannt werden darf. Das erinnert mich übrigens daran, dass ich mir letzte Woche, den letzten Teil der Harry Potter-Reihe angesehen habe. Der hat mir leider gar nicht gefallen. Es fehlte das gewisse Extra; es gab so viele Szenen, die im Buch gar nicht auftauchten und  die Szenen, denen ich entgegengefiebert habe, auf die habe ich umsonst gewartet. Ich sollte wohl damit anfangen, meine hohen Erwartungen zurüchzuschrauben.
Genug abgeschweift, zurück zur LE:

Handyfoto
Handy, again
  • 2 Liglosse, (rosa und koralle) die eine leichte Farbabgabe haben, aber übelst nach irgendetwas Süßem müffeln
  • 2 Lidschattentrios, die ich nicht swatchen konnte, da die Tester hier so hart gepresst waren das ich auch nach hartnäckigem Reiben keinerlei Farbe auf dem Finger hatte
  • 2 Liquid Eyeliner (1x in mintgrün, 1x in petrol), die fand ich am interessantesten; Haltbarkeit ist in Ordnung, die Swatches konnte ich erst nach hartnäckigem Rubbeln vom Handrücken entfernen; ich glaube den petrolfarbenen werde ich mir noch kaufen
  • Aqua Face Powder, hat leichte Ähnlichkeit mit dem Magically Cool Liquid Powder von MAC, es wirkt nach dem Auftragen kühl auf der Haut
 So, das wars von meiner Seite, ich gebe ab ins Studio ;).. Hat einer von Euch schon das neue Sortiment gesichtet und vielleicht sogar etwas erbeutet? Wie findet Ihr die neuen Produkte? Super oder auch eher so lala?

Sonntag, 28. August 2011

Jeder fängt mal bei null an

Eine meiner besten Freundinnen hat bald ihren 28.Geburtstag und als Geschenk bekommt sie von mir eine Make up-Grundausstattung. Sie besitzt nämlich nichts, gar nichts, null, nothing, zero, nüscht :O. Also habe ich mir ein kleines Listchen geschrieben was man als Normalo so alles braucht (wir Junkies sind eh außerhalb jeglicher Norm) und bin losgezuckelt. Ich habe ihr überwiegend günstige Drogerieprodukte, mit denen ich bisher gute Erfahrungen gemacht habe, gekauft. Sie wird nun bald, hoffentlich stolze, Besitzerin sein von:

Lidschattenbase, mehreren farbigen und neutralen Lidschatten, einem hautfarbenen Lidschatten zum Verblenden, Mascara, Kajalstift, Eyeliner, Augenbrauengel, Lidschattenpinsel, einem roten und rosenholzfarbenen Lippenstift, diversen Lipglossen, einem roten Lack (bei mir ein Muss!), einem schwarzen Crackle-Lack, einem mattierenden Puder und Highlighter

Foundation, Concealer & Co zu kaufen, ist mir bei ihrer sehr hellen und empfindlichen Haut wirklich zu heikel, dass muss Madame schon alleine machen.


Dann habe ich mir gestern ein Hörbuch in den CD-Player gehauen und eine Stunde lang kleine Päckchen zusammengeklebt und etwas kryptisch beschriftet. Sie hat nämlich keinen Plan was sie bekommt und das soll auch bis kurz vorm Auspacken so bleiben :D

Augenbrauengel
Lidschattenpinsel
Was könnte das wohl sein? :D
Mascara
Lidschattenbase

Alles in eine große Kiste verfrachtet und diese noch liebevoll und hochprofessionell verpackt (guter Witz). Ich bin auf ihr Gesicht beim Auspacken gespannt. Sie kann sich wie ich nicht verstellen und ihre Reaktionen sind ihr sofort abzulesen. Also ist Daumen drücken angesagt.


 Ich hoffe, ich kann ihr damit eine kleine Freude machen

Dienstag, 23. August 2011

Essence - "stay with me" longlasting lipgloss

Obwohl diese Lipglosse bereits vor circa einem halben Jahr ins Sortiment von Essence aufgenommen worden, habe ich mir erst vor einigen Wochen den ersten davon gekauft. Einige Tage später besaß ich bereits alle, also kann man davon ausgehen dass ich diesen Glossen positiv gegenüber stehe ;).
Für alle, die mit Geblinker auf den Lippen nichts anfangen können, sind diese Glosse sehr zu empfehlen. Alle Farbtöne sind völlig frei von Schimmer- oder Glitzerpartikeln. Je nachdem wie stark pigmentiert die Lippen sind, haben die Glosse eine leicht- bis mittelstarke Deckkraft. Da meine Lippen eher schwach pigmentiert sind, habe ich selbst bei den hellen Farbtönen keine großen Probleme. Jeder, der stark pigmentierte Lippen hat, kann sich die zwei hellsten Nuancen (ME&MY ICECREAM sowie MY FAVORITE MILKSHAKE)eigentlich sparen, man würde sie auf den Lippen sicherlich nicht wahrnehmen. Die Haltbarkeit ist garantiert nicht die beste, aber für einen Preis von unter 2 Euro kann man ja öfter nachpinseln. Geruchstechnisch erinneren mich die Glosse an fruchtiges Brausepulver, aber nach dem Auftragen kann ich nix mehr davon erschnüffeln. Das Einzige, was mich daran etwas irritiert ist der komische, in feinster Happy Hippo-Manier, geformte Applikator. Er überzeugt mich leider so gar nicht und erschwert, zumindest mir etwas den Auftrag. Der gesamte Gloss hängt entweder an den höheren Enden des Applikators oder in der tiefer liegenden Mitte... nix mit gleichmäßiger Verteilung.
komisches Teil o.O
  • Farben: 7 unterschiedliche Farben
  • Inhalt: 4 ml
  • Preis: 1,99€ (in manchen Geschäften 1,95€)
  • Haltbarkeit: 12 Monate

Nun zu den Tragefotos:

Erstmal die nackten Tatsachen Lippen


ME&MY ICECREAM: hat in der Packung die Farbe von flüssigem Erdbeereis, ein leicht milchig wirkendes mittleres Rosa

 MY FAVORITE MILKSHAKE: ein hellerer,ebenfalls milchig aussehender, heller Roséton


candy bar: ein milchiger Koralleton

trendsetter: ein Magentaton


I like cotton candy: ein milchig wirkender mittlerer Fliederton


berry me!: diese Farbe wirkt von allen am dunkelsten, kommt aber auf den Lippen am sheersten rüber, ein mittlerer Beerenton


KISS KISS KISS: ein milchiges, nicht sonderlich stark deckendes, Rot mit leichtem Magentaeinschlag

Alle Glosse verlieren auf den Lippen an Farbintensität... die Farbe ist nicht so intensiv wie sie in der Verpackung wirkt. Je heller die Eigenfarbe Eurer Lippen, desto besser kommt die Farbe der Glosse heraus. Außerdem besitzen alle Glosse, wie oben schon beschrieben, einen leicht milchigen Einschlag. Sie wirken etwas "trüb". Und wer mit dem Gedanken spielt sich die beiden hellsten Nuancen zu kaufen, kann sich einen der beiden Glosse sparen, denn auf den Lippen wirken sie fast vollkommen identisch.

So, das war mein Geschwafel dazu :)

Sonntag, 21. August 2011

Blau ist kacke oder doch nicht? - Gewinnspiel [CLOSED]

Nachdem ich ja eigentlich ein Gewinnspiel zum einjährigen Blogbestehen machen wollte, aber es zu dem Zeitpunkt schon so viele die gleiche Idee hatten, habe ich das erstmal nach hinten verschoben. Aber nun ist es endlich soweit.. Gewinne, Gewinne, Gewinne :D
Dafür möchte ich mich erstmal recht herzlich bei den ganzen tollen Shops bedanken, die so großzügig waren und mir viele Sachen für Euch zur Verfügung gestellt haben. Den Rest der Preise habe ich natürlich selbst gekauft und bezahlt.

Die Sponsoren:

Als Erstes wäre da der uns allen bekannte Onlineshop kosmetik4less. In diesem Shop kann man meine geliebten The Balm-Lidschatten und die von mir vorgestellten Barry M Dazzle Dusts kaufen. Ebenfalls kann ich die Red Cherry Lashes (Riesenauswahl) empfehlen,  die selbst für Grobmotoriker wie mich geeignet sind.

Dann möchte ich mich bei MAHA Cosmetics, dem Shop für Nailart für ihre großzügige Lackspende bedanken. Der Shop hat eine große Auswahl an Essie Lacken, die mich regelrecht sabbern lässt.

Ein Dankeschön geht auch an Petra und ihren Nailstore. Wer seine Lacke nicht gerne in den Staaten bestellen will, aber auch nicht bereit ist die teureren Preise bei Douglas zu bezahlen ist hier richtig. Der Shop bietet neben Lacken von Essie, auch Orly, Nubar, China Glaze und einige mehr an.

Dann möchte ich mich noch bei dem Onlineshop sococoon für die Lacke von OPI bedanken. Ich liebe diese Sets mit den Minilacken, da wir Junkies so ne große Lackpulle eh nie alle bekommen. Der Shop bietet neben OPI- auch Sephora by OPI-Lacke an sowie die vielgerühmten Tweezermanprodukte, Pflege von Burt´s Bees und vieles mehr.

Last but not least geht ein großer Dank an Susanne vom Shop Soaps&Such die mir ein mehr als großes Päckchen mit den von mir so geliebten Yankee Candle Tarts zur Verfügung gestellt hat. Der Shop hat neben den passenden Lampen, auch so viele tolle Duftnuancen im Angebot, die es nicht überall gibt.


Die Preise

Set 1


Set 2 

  • OPI Pirates of the Caribbean-Set mit vier Minilacken: Skull&Glossbones, Planks a Lot, Sparrow me the Drama und Stranger Tides
  • stila-Lidschatten "sajama"
  • kleine Z-Palette in schwarz
  • Barry M Dazzle Dusts in "Green Gold" und "Mushroom"
  • Essence false lashes "Black Eyed Piece"
  • Catrice Blush "Tickled Pink" aus der Expect the Unexpected-LE
  • Essence Lippenstift "I´m sailing" aus der 50´s Girls Reloades-LE

Set 3 

  • Jelly Belly Candle in "Strawberry Cheesecake"
  • MAC-Pigmentabfüllung "Blue Brown" und eine Abfüllung von NYX "Glitter"
  • eine Tartlampe
  • 16 Yankee Candle Tarts in den Sorten: Autumn Fruit, Mango Peach Salsa, Midnight Jasmine, Cottage Breeze, Sheer Gardenia, Home Sweet Home, Blueberry Scone, Evening Primrose, Wedding Day, Fresh Cut Roses, Cinnamon Stick, Be Thankful, Clean Cotton, Juicy Peach, Vanilla Cupcake und Lemon Lavender


    Da ich mich immer über Eure Kommentare freue, verlose ich noch einen kleinen Kommentarpreis und zwar an den Leser, der mir in diesem Jahr bis heute die meisten Kommentare geschrieben hat ( Kommis a´la "Toller Post und dann die eigene Blogadresse" sowie Gewinnspielteilnahmen werde ich natürlich nicht zählen).

    Kommentarpreis 

    • Abfüllung des MAC-Pigments "Golden Olive"
    • Nivea Lippenstift "Satinette"
    • stila Lidschattenduo "vieux carre"
    • Essence Nagellack "Love, Peace & Purple"
    • Yankee Candle Tart "Creamy Caramel"
    • ein Paar Ohrringe

    Was müsst Ihr tun?

    1.Möglichkeit
    Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, dass Blau nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben gehört. Eher im Gegenteil, blau auf den Augenlidern erinnert mich an die schlechte Seite der 80er Jahre und auf den Nägeln sieht es bei mir immer aus wie mit dem Hammer draufgekloppt.
    Versucht mich also mittels eines AMu´s oder Nageldesigns, in dass ihr die Farbe blau einbindet, einfach zu überzeugen dass es doch keine sooo blöde Farbe ist. Ihr müsst kein Make up-Profi oder Nagelkünstler sein, habt einfach Spaß an der Sache. Wer einen Blog hat kann die Bilder dort hochladen; wer keinen Blog hat, kann mir die Bilder via Emal schicken oder auch ein Video bei YouTube reinstellen und mir den Link schicken. Aber bitte keine AMu´s oder Nageldesigns, die ihr bereits gemacht habt, keine ollen Kamellen, ich will etwas Neues sehen :D. Alle eingesandten Bilder dürfen von mir auf dem Blog verwendet werden. (6 Lose)

    2.Möglichkeit
    Bloggt über das Gewinnspiel (keine Sammelposts) und verlinkt meinen Blog zu diesem Zweck im Blogeintrag (die Bilder könnt ihr dazu gerne verwenden). Schickt mir den Link zum Post per Mail. (3 Lose)

    3.Möglichkeit
    Beantwortet mir doch per Email folgende Frage: Was ist eure persönliche Hassfarbe und warum?  (2 Lose) 

    Emails, die nur aus 5 Wörtern bestehen werte ich selbstverständlich nicht (rot, weil´s scheiße aussieht = ungültig)

    Es können auch alle Möglichkeiten miteinander kombiniert werden - maximale Anzahl an Losen: 11

    Was müsst Ihr sonst noch beachten?

    • Da dieses Gewinnspiel für meine Leser gedacht ist, solltet ihr regelmäßiger Leser des Blogs sein. Natürlich sind auch neue Leser herzlich willkommen! Solltet ihr meinen Blog via Bloglovin verfolgen, erwähnt dies bitte in der Mail!
    • wenn ihr unter 18 sein solltet benötige ich, falls Ihr gewinnt, die Einverständniserklärung Eurer Eltern, dass ich euch den Gewinn zusenden kann
    • Bitte alle Einsendungen (mit Antwort und/oder Blogpostlink und/oder Fotos) an: gewinnspiel_glossyworld@yahoo.de
    • Schreibt in den Mails bitte immer dazu welches Set Ihr gerne gewinnen möchtet.
    • Gebt in den Mails bitte den Namen an mit dem ihr meinen Blog verfolgt
    • Eine Teilnahme ist ausschließlich per Mail möglich, reine Kommentarteilnahmen sind ungültig.
    • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
    • Nach Ende des Gewinnspiels lösche ich sämtliche von euch erhaltene Daten. Ich gebe die Daten nicht an Dritte weiter.
    • Reine Gewinnspielblogs sind von der Teilnahme ausgeschlossen
    • Sollte sich der Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen melden lose ich erneut aus!
    • Das Gewinnspiel startet ab sofort
    • Das Gewinnspiel endet am 30.09.2011 um 23:59 Uhr
    • Eine Teilnahme ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
    Wer noch irgendwelche Fragen hat, kann sie einfach in die Kommentare schreiben.


    Ich wünsche Euch viel Glück und vorallem viel Spaß am Austoben. Ich hoffe, ich bekomme gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viele kreative Einsendungen. Ich freu mich drauf.

    Dienstag, 16. August 2011

    2011 - da gibts viel zu feiern

    Mein Blog wurde dieses Jahr, wie viele andere auch, ein strammes Jahr alt. Mir scheint, dass 2010 das Jahr war in dem die Beautyblogs nur so aus dem Boden schossen, vielleicht lag es am guten Dünger. Jetzt ist mein Blögelein aber schon fast 14 Monate alt, sowie 348 veröffentlichte Posts und 2330 Kommentare schwer. 
    Ich möchte mich bei meinen 886 Lesern bei GFC und den 99 Bloglovin-Lesern für die tolle Zeit und Ihr ganzes Feedback bedanken <3<3. Eigentlich wollte ich eine Geburtstagsverlosung machen, aber da fast alle Blogger die gleiche Idee hatten, habe ich es einfach sein lassen. Dafür kommt in demnächst etwas anderes und ich habe durch die nette Unterstützung einiger Shops auch viele tolle Dinge dafür ergattern können.
    Aber nicht nur viiiiiiiiiiiiele Beautyblogs feiern dieses Jahr, nein auch mehrere sehr bekannte Kosmetik- und Pflegelabels, die uns mit ihren großartigen Produkten Freude machen (arm machen sie uns aber leider auch), feiern 2011 ein besonderes Jubiläum. Da wären zum Beispiel:
    •   80. Geburtstag von Vichy
    •   30. Geburtstag von Essie
    •   35. Geburtstag von The Body Shop
    •   35. Geburtstag von Benefit
    •   90. Geburtstag von Weleda
    •   30. Geburtstag von OPI
    •   35. Geburtstag der Marke BOBBI BROWN
    • 160. Geburtstag von Kiehl´s
    • 100. Geburtstag von Nivea
     Da überreiche ich doch gerne einen kleinen virtuellen Blumenstrauß.


    Montag, 15. August 2011

    Favs der letzten Monate - etwas längerer Post ;)

    Da es ja bereits eine geraume Weile her ist, dass ich meine Monatsfavoriten vorgestellt habe, dachte ich es wäre mal wieder an der Zeit Euch meine momentanen Lieblinge zu zeigen. Im Juni und Juli habe ich fast ausschließlich die gleichen Produkte verwendet und das wird sich jetzt im August sicherlich nicht ändern. 




    Make Up
    1. Lidschatten von SMH: ich bin immer noch total von Ihnen begeistert, eine große Farbauswahl und sie haben für mich ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, die Review findet ihr *hier* und die Swatches *da*
    2. MAC Paint Pot "Painterly": Wenn es in diesem Sommer mal heiß war dann war es drückend und schwül und diese Base sorgt dafür das bei dieser feuchtwarmen Luft die Lidschatten da bleiben wo sie hingehören
    3. MAC Cream Color Base "Pearl" : toller Highlighter, überwiegend unter den Augenbrauen genutzt
    4. MAC Lippenstift "Cyndi" : nach langer Zeit mal wieder rausgekramt und ich finde ihn immer noch wunderschön und alltagstauglich
    5. Seidenpuder: Wenn das Wetter so verrückt spielt, schließt sich meine Haut natürlich gerne an, sie fettet bei diesem Wetter wahnsinnig schnell. Daher habe ich neben Concealer nur das Seidenpuder genutzt. Es mattiert gut, saugt das überschüssige Fett auf und verkleinert optisch die Poren. Eine Review wird folgen
    6. Kabuki von RdL: Wer auf der Suche nach einem günstigen und weichen Kabuki ist, wird bei RdL fündig. Er kostet, glaub ich, keine 3€ und ich bin mehr als begeistert. Er verliert keine Haare, ist superweich und ich verwende ausschließlich ihn zum Auftragen des Seidenpuders.
    7. OPI "Tickle My Franc-ey" : neben "Dulce de Leche" mein liebster Nudeton, Tragefotos werden folgen, habe sie bereits auf dem Rechner
    8. Essence Stay with me-Lipglosse: für knapp 2€ kann man nichts falsch machen, keine Glitzer- oder Schimmerpartikel, meine Lieblinge "candy bar" und " I like cotton candy"
    9. MAC Dazzleglass "Get Rich Quick" : ein bißchen Gefunkel darf nie fehlen ;)


     Pflege
    1. Essie smoothie "pear&fig" : Für mich eine pure Sommer-Handcreme. Sie ist frisch und leicht, riecht fruchtig und zieht schnell ein. Mein Liebling ist "pear&fig", denn ich bin ein totaler Fan von Birnen.
    2. Bullrichs Heilerde Paste: Um meine rumzickende Haut etwas zu beruhigen, mache ich 2x in der Woche eine Heilerdemaske. Sie bewirkt keine Wunder, aber ich merke dass sie meiner Haut gut tut.
    3. Garnier bodycocoon: Da meine geliebte Après Lotion von Sundance sich dem Ende geneigt hat und ich mir geschworen habe, erst alle meine ganzen Lotionen aufbrauchen werde bevor ich mir eine neue kaufe, habe ich mich in meinem Riesenfundus umgesehen und bin fündig geworden. Es steht zwar reichhaltig drauf, aber für mich trotzdem eine tolle Sommerlotion. Sie ist relativ dünnflüssig, riecht angenehm und was für mich bei warmen Temeraturen das wichtigste ist, sie zieht schnell ein.
    4. Mückenspray: Seit Jahren gehört für mich das Anti-Mückenspray von naturstark zum Sommer dazu. Ich ziehe Mücken an wie das Licht die Motten und dieses Spray ist das einzige, welches mir die kleinen Vampire vom Hals hält. Es riecht zwar echt nicht lecker, aber es hilft und da stinke ich gern :D


    1. Armani "Emporio for men" : Ich liiiiiiiiiiebe diesen Duft und benutze ich schon einige Jahre. Für einen Männerduft finde ich ihn etwas zu weich, aber für mich ist er perfekt. Im Sommer bevorzuge ich das After Shave. Auf die Arme und Schultern getupft riecht es nicht nur lecker, sondern hat auch einen kühlenden Effekt.
    2. Dolce&Gabbana "light blue": Mein absoluter Sommerduft, er riecht frisch und leicht pudrig und ich habe schon die xte Flasche davon geleert.
    3. Loreal "Body Expertisé"-Peeling: Mein allerliebstes Körperpeeling, ich habe es nur auf Grund seiner unpraktischen Verpackung umgefüllt. Eine Review aus mein Bloganfangszeiten findet Ihr *hier*.
    4. RdL Aquaspray: Zum Erfrischen zwischendurch einfach perfekt. Ich habe eins am Bett, eins im Bad, eins im Kühlschrank und eins in der Handtasche.
    5. Santaverde Aloe Vera Creme: Eine super Pflege für die sommerliche Zeit, habe bereits in diesem Post darüber berichtet 


    Sonstiges

    An den nassen und kalten Tagen trinke ich den türkischen Apfeltee zum Aufwärmen, geiles Zeug <3. An den warmen Tagen gibts Salat mit Oma´s Tomaten und kleinen Mozzarellakügelchen. Da mampfe ich immer ne große Schüssel, dazu gibts lecker italienisches Brot mit Kräuterbutter.

    Dann habe ich meine Liebe für "Scrubs" entdeckt, diese Serie konnte ich früher gar nicht ausstehen aber mittlerweile finde ich sie fantastisch. Bei dieser Szene habe ich vor Lachen meinen Tee quer über den Tisch gespuckt.



    Dann brachte die ARD an drei aufeinanderfolgenden Sonntagen die BBC-Neuverfilmungen von Sherlock Holmes. In diesen Filmen haben sie den bekanntesten Detektiv entstaubt und ins 21. Jahrhundert verfrachtet. Nun recherchiert er nicht mehr mit Lupe und Lexikon, sondern mit Google und Mikroskop. Anfangs war ich mehr als skeptisch, aber die Filme haben mich wirklich mehr als positiv überrascht. Die DVD ist schon auf dem Weg zu mir und ich kann die neuen Filme, die im Herbst rauskommen sollen, kaum noch erwarten. Irgendwie hat Benedict Cumberbatch (der Typ, der den Sherlock gibt) etwas an sich :), er ist zwar kein Schönling aber interessant. Ich habe eh eine Schwäche für britische Männer :D.




    Der Soundtrack meines Sommers, ich krieg das Lied nicht über <3<3

    Mittwoch, 10. August 2011

    [TAG] The pile next to me

    Zaz hat mich schon vor über einem Monat (Sorry, für die verspätete Antwort) zum Thema "Zeigt die Unmengen an Büchern, die Ihr auf Eurem Nachtisch gestapelt habt, damit Ihr sie schnellstmöglich lest um sie nicht wieder in Vergessenheit geraten zu lassen" oder auch ganz simpel der Nach(T)tisch-TAG :D. Meine Liebe zu Büchern habe ich hier ja bereits öfter Ausdruck verliehen, daher ist es auch für mich keineswegs unüblich mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen. Mal ist mir nach Krimi, mal nach einer guten Biographie oder mal will ich einfach nur lachen. Obwohl ich bereits 30 bin, bin ich immer noch ein großer Fan von gut geschriebenen Jugendbüchern z.B der Tintenwelttrilogie von Cornelia Funke oder der Septimus Heap-Reihe von Angie Sage.

    Momentan befinden sich folgende Bücher in der Nach(T)tischwarteschleife.




    Jonathan Barnes "Das Albtraumreich des Dr. Moon" 
    Das Buch hat mich allein durch den Klappentext zum Kaufen animiert

    Klappentext:
    Edward Moon langweilt sich. Der bekannteste und beste Detektiv Londons wird gerade nicht gebraucht. Die Zeit der großen Verbrechen und der würdigen Gegenspieler scheint vorüber. Eher lustlos spult Moon das abendliche Programm in seinem „Theater des Unglaublichen“ ab, wo er als Magier zusammen mit seinem Freund, dem Schlafwandler, auftritt. Doch plötzlich ist es mit der Ruhe vorbei. Eine schreckliche Mordserie schreckt nicht nur die Polizei auf, die sich hilfesuchend an Moon wendet. Auch das geheimnisvolle Direktorium will sich in Gestalt von Mr. Skimpole der Dienste des Detektivs versichern. Skimpole wittert eine Verschwörung gegen die Stadt, die ganz London in den Abgrund reißen könnte. Und das Direktorium ist bereit, alles zu tun, um die Verschwörung aufzudecken …

    Dienstag, 9. August 2011

    (Haul)hamster ohne Laufrad

    Ich wollte mir eigentlich voller Stolz selbst auf die Schultern klopfen, weil ich der felsenfesten Meinung war laaaaaaaaaaaange nichts mehr geshoppt zu haben, zumindest nix kosmetisches. Hmmh, tja, was soll ich sagen.. ein neuer Fall von "Denkste!". Alles auf einen Haufen geschmissen isses doch recht viel.. hier ein Lippie, da ne Mascara, dort ein Paar falsche Wimpern (oder auch gleich 6). Es hat sich doch einiges angesammelt in den letzten Wochen.


    Unser Schlecker bekam sogar fast zeitgleich mit dem Rest Deutschlands die Essence "50´s Girls"-LE und die von mir anvisierten Lippies durften beide mit, obwohl ich dann zu Hause feststellte, dass der korallfarbene mir irgendwie so gar nicht stehen mag, aber Hauptsache hamstern :). Aus der gleichen LE habe ich dann gleich noch das "Translucent Loose Powder" mit, aber noch nicht benutzt. Warum ich das gekauft habe, kann ich auch nur mit kurzzeitigem Hirnaussetzer erklären, da ich noch Unmengen loses Puder gehortet habe *grummel*.

    Partywimpern
    Halbwimpern
    Ich kann die falschen Wimpern von wet n wild nur empfehlen, und da Rewe sein Regal mal wieder mit selbigen aufstockte habe ich mir gleich alle sechs Paar unter den Nagel gerissen ( für knapp 2€ das Paar, und mehrfach verwendbar).

    Dann durften noch 3 Kajalstifte aus der Manhattan-Buffalo-Dingsbums-ich steh auf Schuhe und Schminke-LE mit. Sie sind zwar überhaupt nicht für die Wasserlinie geeignet, aber für den äußeren Augenwinkel oder als Base finde ich sie vollkommen in Ordnung.


    Dann habe ich mir noch ein, zwei ..alle Stay with me-Glosse von Essence  gegönnt und bin ziemlich angetan, bei den gekauften Lippies allerding hält sich meine Angetanheit (ein Hoch auf Wortneuschöpfungen) allerdings in Grenzen.

    Die Lippies
    Und das letzte Produkt ist die Oh (gar nicht mehr) So Special-Palette von Sleek.. lol, noch nie benutzt, aber egal, Hauptsache meins, meins, meins..




    Bei Büchern habe ich das gleiche "Hamster"-Gen, wie bei Kosmetik. Daher sind Mängelexemplarkisten für mich der persönliche Untergang, sie ziehen mich magisch an und ich finde immer (!) etwas. Besonders freue ich mich auf die Bücher "Schneewittchen muss sterben", "Mister Pip" und "Wasser für die Elefanten". Ich lese die Story lieber als das ich mir die Verfilmung mit Robert Pattinson ansehe. Für mich wird er immer der Möchtegern-Vampir mit der Hühnerbrust sein, der bei Sonnenlicht megagefährlich glitzert -.- (Sorry Rob)

    Freitag, 5. August 2011

    Nochmal The Balm geswatcht

    *Hier* hatte ich ja bereits kurz meine zwei Shady Lady-Paletten von The Balm vorgestellt. Da das Wetter und somit auch das Licht furchtbar waren, konnte ich da die Lidschatten leider nicht swatchen. Dies hole ich hiermit nach, alle Lidschatten sind wie immer trocken und ohne Base aufgetragen.

    Shady Lady-Palette Vol.2

      1: feisty felicia   2: insane jane   3: bossy bobbi

    4: makeout mary    5: tempting tara    6: devilish danielle


    Shady Lady Palette Vol. 3

     7:  lusty lee   8: envious erin   9: safe bet annette   10: runaround rebecca


    11: come-hither heather   12: opens to offer olwen   13: all the way annie   14: guilty gwen


    Die in der Vol.2-Palette noch enthaltenen Lidschatten "just this once jamie", "caught in the act courtney" und "mischievous marissa"  sowie "racy kacy" aus der Vol.3-Palette hatte ich bereits in diesem Post geswatcht. 
    Von beiden Paletten gefällt mir die Vol.2-Palette am Besten, die Lidschatten sind alle gut pigmentiert und bei der Farbauswahl ist von jeder Farbschiene etwas dabei. Bei der Vol.3-Palette sind einige Lidschatten sehr hell und etwas nichtssagend. Außerdem sind die Lidschatten "all the way annie" sowie "guilty gwen" sehr hart gepresst und enthalten sehr grobe Schimmerpartikel.
    "Runaround rebecca" ist für mich "Club" in umgedrehter Form.. "Club" ist ein Braun welches je nach Lichteinfall grün changiert und "rebecca" ist ein Grünton, der je nach Licht braun changiert. Diese zwei werden sie sicher gut auf meinen Äuglein ergänzen. Was ich mit den zwei Blaunuancen anstellen werde, weiß ich auch noch nicht. Blau gehört ja nun überhaupt nicht zu meinen Lieblingsfarben, wahrscheinlich werde ich sie als Base verwenden.

    Und hier noch einen heimlichen Spanner, der mir beim Swatchen zugesehen hat. Trotz gutem Versteck und perfekter Tarnkleidung sofort entdeckt..meine Jule, die NATO-Katze <3


    PS: Wer Interesse hat, ich habe zwei meiner Monlidschatten von The Balm *hier* auf meinen Blogsale gestellt

    Mittwoch, 3. August 2011

    Barry M Dazzle Dusts

    Letztes Jahr habe ich mir zwei der Barry M Pigmente gekauft und war schlichtweg einfach zu faul nur wegen diesen 2 Teilen Swatches zu machen und die dann abzufotografieren. Aber dieses Jahr wanderten auf wundersame Art und Weise weitere zehn dieser kleinen Teilchen in meine Taschen und mein Geld dafür in die Taschen anderer. Sechs dieser Pigmente konnte ich sogar für 2,99€ das Stück ergattern, da sie bei einem Shop aus dem Sortiment gingen. Die anderen vier habe ich nur bestellt um bei zwei Bestellungen über nen bestimmten Betrag zu kommen, um keine Versandkosten zahlen zu müssen :).

    Die Pigmente kommen in kleinen Glastiegelchen mit einem robusten schwarzen Deckel. Das größte Problem für mich ist, dass keine Farbnamen aufgedruckt sind sondern nur Farbnummern. Ich musste mir erst wieder die ganzen Namen zusammensuchen, auf Etiketten schreiben und diese auf die Tiegelchen kleben um zu wissen was welches Pigment ist. Ich hasse Farbnummern -.-
    Nummern statt Namen, buuuh !!
    Leider kann ich nichts über die Mengenangabe finden, da nichts auf dem Tiegel steht und ich auch im Internet nicht fündig würde (also < 5g). Die Preise variieren je, nach Onlineshop:
    ausreichend drin ;)

    Ich habe Euch meine Dazzle Dusts geswatchet, alle Swatches sind wie immer trocken und ohne Base aufgetragen. Als ich die Fotos ausgewertet habe ist mir aufgefallen, dass meine Kamera die Farben nicht so schön wiedergeben kann wie sie real aussehen. Besonders Petrol Black und Burgundy Noir sehen in Wirklichkeit um einiges schöner aus. Die Farben sehen, auf einer Base aufgetragen, sehr viel satter aus aber ich bin ehrlich gesagt zu faul (ich bin zu faul für diese Welt :D) immer erst eine Base aufzutragen, dann die ersten Swatches, dann abwischen, wieder ne Base, neue Swatches usw. , ihr wisst was ich meine :)


    01: Tan
    02: Bronze
    03: Mushroom


    04: Fig
    05: Green Iridescent
    06: Coral


    07: Aqua Gold
    08: Oyster Grey
    09: Teal


    10: Petrol Black
    11: Brass
    12: Burgundy Noir

    Hat einer von Euch Pigmente von Barry M ? Wenn ja mögt Ihr sie oder nicht? Habt Ihr vielleicht sogar Empfehlungen für mich? Könnt Ihr überhaupt mit Pigmenten etwas anfangen oder bevorzugt ihr gepressten Lidschatten?