Donnerstag, 31. März 2011

Yummy

Nachdem ich mich bei LIDL dumm und dämlich gesucht habe, um letztendlich zu erfahren das man meinen Lieblingsofenkäse aus dem Sortiment genommen hat, musste eine andere Lösung her. Denn ich finde, dass der überall hochangepriesene und völlig überteuerte Rougette Ofenkäse einen leicht gummiartigen Nachgeschmack hat. 
Also meine Lösung: Ofen + Käse = Ofenkäse (Boah, da hat sich das Abitur ja mal gelohnt)

Einfach einen ganz normalen Camembert halbieren und einschneiden


Die Käsehälften in ein Backpapierschiffchen legen und bei 200 °C im Ofen solange backen bis der Käse weich wird und die Oberfläche honigfarben ist.. dazu gibts italienisches Ciabatta.. wie gesagt: Yummy :)


Mittwoch, 30. März 2011

[How to] lila- braun-schwarzes Augen-Make up

Ich habe vor einiger Zeit mal wieder mit meinem ganzen Schminkkram herumexperimentiert und dabei das Ganze sogar mal bildlich festgehalten. Alles in allem, mit fotografieren - bearbeiten usw. habe ich dafür rund 2,5 Stunden gebraucht. Daher würde ich sehr gern wissen ob Euch sowas überhaupt interessiert oder ob ihr es für unnötig haltet. 
Und ja, der Eyeliner fehlt..ich habe zwar einen gezogen, aber der war so schief, dass es aussah als ob ich dabei auf und ab gesprungen wäre. Den Anblick wollte ich niemandem zumuten, aber ich übe fleißig weiter..


1. Schritt



Ich habe wieder den Paint Pot "Painterly" plus hautfarbenem Lidschatten auf dem gesamten Lid verteilt um meine kleinen Äderchen abzudecken.

2. Schritt

Einen schwarzen cremigen Lidschatten (hier NYX "Black Bean") auf dem beweglichen Lid bis zur Lidfalte auftupfen und mittels eines Pinsels verblenden. Wer keinen schwarzen Cremelidschatten hat, der kann auch einen normalen matten schwarzen Puderlidschatten nehmen.

aufgetupft
verblendet

3. Schritt

Dann einen matten dunkelbraunen Lidschatten (hier: "Take Wing" von MAC) in die Lidfalte geben und nach oben hin verblenden.




4. Schritt

Ein lila Pigment (hier: Sleek "Fantasy") auf dem beweglichen Lid auftupfen und mittels eines Blendepinsels leicht in den dunkelbraunen Lidschatten verblenden.




5. Schritt

Dann am unteren Wimpernkranz schwarzen Kajal auftragen, leicht verwischen und etwas von dem lilafarbenen Pigment darübergeben. Den schwarzen Kajal ebenfalls auf der unteren Wasserlinie auftragen und die Wimpern tuschen. Die Augenbrauen mit Gel in Form bringen und wenn gewünscht einen Lidstrich ziehen ;). 






Verwendete Produkte:


Hier habe ich einmal den brauen Lidschatten und das Pigment* geswatcht, die ich verwendet habe, vielleicht findet ihr ja etwas Ähnliches in Eurer Sammlung:


* sponsored by Jettie :)

Montag, 28. März 2011

AMU "Oma´s Geburtstag"

Tja, Oma hatte Geburtstag und die Familie war zum Mittagessen eingeladen. Also musste ich mich etwas aufhübschen... nix kompliziertes aber trotzdem schön.







Verwendete Produkte:
  • Manhattan Eyeshadow Base
  • Alverde Lidschatten "Nude Rose"  (1)
  • Alverde Lidschatten "Green Jewel"   (2)
  • Alverde Lidschatten "Golden Chestnut"  (3)
  • hautfarbener Lidschatten zum Verblenden  (4)
  • P2 Intensive Khol Eyeliner "Powerful Kenya"  (auf der unteren Wasserlinie)
  • P2 Intensive Khol Eyeliner "Crazy Brasil"  ( als Lidstrich, leicht verblendet)
  • Essence Multiaction Mascara

und auf den Lippen:


  • Manhattan Nude Lipstick "Rosewood"
  • MAC Lipglass "Beauté"
ist eine wunderschöne Kombination, kommt leider auf den Fotos nicht so toll rüber :(

Sonntag, 27. März 2011

e.l.f. Lidschatten Transformator

Mit dem Lidschatten Transformator von e.l.f. habe ich schon geraume Zeit geliebäugelt und als Jettie bei e.l.f. uk bestellt hat, hat sie ihn für mich mitgeordert und zu Weihnachten geschenkt. Ich bin eben eine liebenswerte Person und kaum einer kann meinem natürlichen Charme widerstehen *da wird selbst mir übel* ;)


Beschreibung von e.l.f.
Neue Lidschatten-Farbe gefällig?
In dieser Palette befinden sich 4 Opaltöne mit denen Sie Ihren „alten“ Lidschatten zu neuem Glanz verhelfen können. Einfach drunter, drüber oder In Verbindung mit dem bevorzugten Lidschatten auftragen. Sie können die 4 Farben auch ohne Lidschatten auftragen um einen leichten Schimmer in der jeweiligen Farbe zu erzielen.

Inhaltsstoffe
Talc, Zinc Stearate, Bismuth Oxychloride, Titanium Dioxide, Dimethicone, Paraffinium Liquidum (Mineral Oil), Triacontanyl PVP, silica, Sodium Dehydroacetate, Iron Oxides (CI 77491 , CI 77492 , CI 77499), Yellow No.5 Lake (CI 19140), Red No.40 Lake (CI 16035), Ultramarine Violet (CI 77077), Blue No.1 Lake (CI 42090), Chromium Hydroxide Green (CI 77289). 


Die Verpackung ist aus hartem Plastik und scheint zumindest relativ robust. Ich werde aber nicht austesten, ob sie einen Sturz auf den Laminatboden überleben würde (zumindest nicht absichtlich :) ). Im Deckel befindet sich ein kleiner Spiegel. Außerdem wird ein kleines Pinselchen mitgeliefert, was ich persönlich gar nicht so übel finde, zumindest ist es besser als ein Applikator.
Erhältlich ist die Palette bei e.l.f. und kostet in Deutschland 4,49 Euro.
Die Palette umfasst vier Lidschatten zu je 2,5g. Diese dienen dazu, den eigenen Lidschatten "aufzupeppen" um sie immer anders wirken zu lassen. Am Besten wirken sie auf dunkleren Tönen, man kann sie auch "pur" oder auf hellen Tönen verwenden, wobei ihre Wirkung dann eher sehr dezent ist. Den Schimmer kann man auf Fotos immer relativ schwer einfangen. Ich vergleiche den Effekt gern mit dem Inneren einer Muschel, je nach Lichteinfall schimmert das Perlmutt ja auch immer wieder anders.


1: wirkt in der Palette hellgrün, schimmert in einem tollen Gelbgrün
2: wirkt in der Palette beige, schimmert golden
3: wirkt in der Palette hellrosa, schimmert rosa mit einem Cremeunterton
4: wirkt in der Palette hellgrau, schimmert in einem wunderschönen Blaulila

Um Euch den Effekt zu verdeutlichen, habe ich die Lidschatten einmal auf der Manhattan Eyeshadow Base und einmal auf dem NYX Jumbo Eyeshadow Pencil "Black Bean" aufgetragen. 





Also ich finde die Palette eine witzige Idee, wer gern ein bißchern herumexperimentiert ohne dabei wie ein Clown in der Manege aussehen will, dem kann ich sie ans Kosmetikherz legen. So kann man aus seinen alten Lidschatten, die man vielleicht langweilig findet und daher kaum verwendet, etwas Neues "zaubern".

Hat einer von Euch auch diese Palette?Wenn ja, wie ist Eure Meinung? Oder findet Ihr sowas komplett überflüssig und sinnlos?

Donnerstag, 24. März 2011

[How to] make myself vorzeigbar :)

Heut wollte ich euch nur kurz zeigen wie ich ohne voll TamTam morgens ein AMu schminke um nicht angemalt auszusehen, aber das Haus auch nicht völlig "nackt" zu verlassen. Die Sonne spielte an dem Tag etwas Verstecken mit mir..mal war sie da, dann war sie kurz beim Nachbarn zum Kaffee, aber der gute Wille ist zu erkennen :)

Als Erstes seht ihr hier die nackte Wahrheit:




1. Schritt


Als Erstes wird die Augenpflege aufgetragen. Morgens verwende ich dafür immer den Augen Roll-On "Perle" von Alverde. Er erfrischt und macht meine müden Äuglein munter. Bis die Pflege komplett eingezogen ist, putze ich mir meist die Zähne.


2. Schritt

Leider gehöre ich zu den Personen, die eine halbe Landkarte auf ihren Augenlidern spazieren tragen. Das muss natürlich abgedeckt werden, bevor ich den Lidschatten auftrage, da sonst die Farben verfälscht werden oder die Äderchen durchschimmern. Ich verwende dafür immer den Paint Pot "Painterly" von MAC. Das ist ein hautfarbene cremige Base, die besonders für Leute mit öligen Augenlidern geeignet ist. Der Lidschatten halt damit bombenfest.



Den Paint Pot "Painterly" auf dem gesamten Lid verteilen. Dann denn hautfarbenen Lidschatten aus dem  Alverde-Quattro "Chocolate" darübergeben.

So in etwa sind das Ganze dann aus:




3. Schritt 



Dann denn schokobraunen Lidschatten mit einem Blendepinsel vom Augenaußenwinkel leicht nach innen verblenden.. dabei dem Verlauf der Lidfalte folgen.




4. Schritt

Danach einfach nur noch Wimpern tuschen, einen hautfarbenen Kajalstift auf die untere Wasserlinie auftragen und etwas Highlighter unter den Brauenbogen geben... Fertig !!



und hier nochmal der direkte Vorher-Nachher-Vergleich.. was ein wenig Make up doch alles bewirken kann :)


Dieses AMu habe ich auch häufig zu Vorstellungsgesprächen getragen... dezent aber schön.

Verwendete Produkte:


So, ich hoffe ihr konntet damit etwas anfangen.. Kommentare sind gern gelesen :))

Dienstag, 22. März 2011

Kleines Gewinnspiel [CLOSED]

Eigentlich wollte ich ja momentan nichts verlosen, obwohl ich letzte Woche die 700 Lesermarke geknackt habe. Aber als ich letztens unterwegs war habe ein paar Schätzchen gefunden. Da hat es mich so in den Fingern gejuckt, so dass ich sie einfach für Euch mitnehmen musste. Es sind alles Produkte aus Limited Editions von Catrice und sie waren/sind alle sehr begehrt. Ich hoffe ich kann Euch damit eine kleine Freude machen.

Ihr könnt gewinnen


  • Catrice Highlighting Powder "Fairy dust" aus der Enter Wonderland LE
  • Catrice Duo Blush "As Lively as Ever" aus der Floralista LE
  • Catrice Illuminating Powder "Masquerade Ball" aus der Urban Baroque LE
  • Catrice Lidschatten "Berry Fairy" aus der Floralista LE
  • Catrice Lippenstift "Victoria" aus der Urban Baroque LE
  • Catrice Lipgloss "Coral´s Enchanted Garden" aus der Floralista LE
  • Catrice Nagellack "Forbidden Apple" aus der Enter Wonderland LE
  • Catrice Nagellack "Coral´s Enchanted Garden" aus der Floralista LE
  • essie smoothie "blueberry & banana"
Die Regeln

  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr mir eine E-Mail an juicytubes105(at)yahoo.de schicken und mir beantworten, was ihr an meinem Blog mögt und was weniger, was ihr in Zukunft gerne auf meinem Blog sehen und worauf ihr persönlich verzichten würdet. (1 Los)
  • Da dieses Gewinnspiel für meine Leser gedacht ist, solltet ihr regelmäßiger Leser des Blogs sein. Natürlich sind auch neue Leser herzlich willkommen! Solltet ihr meinen Blog via Bloglovin verfolgen, erwähnt dies bitte in der Mail!
  • Bloggt über das Gewinnspiel und verlinkt meinen Blog zu diesem Zweck im Blogeintrag (das Bild könnt ihr dazu gerne verwenden). Schickt mir den Link zum Post per Mail. (2 Lose)
  • Folgt mir bei Twitter http://twitter.com/juicytubes105 und hinterlasst folgenden Tweet "Ich möchte am #Gewinnspiel von @juicytubes105 auf http://juicytubes105.blogspot.com teilnehmen!" Schickt mir den Link zu dem Tweet per Mail. (1 Los) --> unter jedem Tweet ist eine Zeit angegeben, z.B. vor 5 Minuten, da draufklicken und schon habt ihr den Tweet isoliert und könnt mir den Link schicken
  • Wenn ihr mir Mails schickt, bitte immer als Betreff: Gewinnspiel angeben und schreibt bitte den Namen in die Mail mit dem ihr meinen Blog verflogt
  • Eine Teilnahme ist ausschließlich per Mail möglich, reine Kommentarteilnahmen sind ungültig.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Wenn ihr noch keine 18 Jahre alt seid, fragt bitte eure Eltern , im Falle  Eures Gewinnes, um Erlaubnis bezüglich der Herausgabe der Adresse
  • Nach Ende des Gewinnspiels lösche ich sämtliche von euch erhaltene Daten. Ich gebe die Daten nicht an Dritte weiter.
  • Reine Gewinnspielblogs sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Sollten die Gewinner nicht innerhalb von 7 Tagen auf meine Mail reagieren lose ich erneut aus!
  • Das Gewinnspiel startet ab sofort
  • Das Gewinnspiel läuft drei Wochen und endet am 13.04.2011 um 23:59 Uhr
  • Eine Teilnahme ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.
Das Gewinnspiel ist gesponsert von Me, Myself & I ;)

    Sonntag, 20. März 2011

    Ein kleiner Tipp für Zitrusfans

    Balea hat drei neue Duschgelsorten auf den Markt gebracht: Frozen Rhabarber, Fresh Melon und Sparkling Grapefruit. Also Fresh Melon riecht für mich gar nicht "fresh", sondern einfach nur süß ähnlich wie Chupa Chups. Frozen Rhabarber finde ich einfach nur bäääh... frischer Rhabarber hat gar keinen Eigengeruch. Ich habe auch noch nie jemanden gehört der gesagt hat, er mag den Geruch von Rhabarber. Ich mag aber dafür den Geschmack :).. ich liebe Rhabarberkompott mit Vanillesauce.


    Aber back to topic: das Duschgel "Sparkling Grapefruit" ist dafür genau mein Ding. Es riecht leicht herb, etwas süß und richtig frisch..genau wie eine Grapefruit. Es erinnert mich an das Duschgel aus der "Glücksmomente"-LE vom vergangenen Jahr. Also das Duschgel mit nach Hause genommen, ein Vergleichsschnüffeln veranstaltet :) und siehe da.. wer dieses Jahr auch einige Glücksmomente haben will, sollte sich "Sparkling Grapefruit" holen..

    Habt ihr Euch die neuen Duschgele geholt? Findet ihr so durchweg alle positiv oder habt ihr wie ich Kandidaten, denen ihr gar nichts abgewinnen könnt?

    Neues für mich

    Hier sind wieder einige Sachen, die in den letzten Wochen so nach und nach bei mir Einzug hielten. Mit "Club" zog mein allererstes MAC-Refill bei mir ein. Die Farbe find ich ganz schön, aber die Begeisterung vieler Anderer teile ich nicht so ganz ;) eben alles Geschmackssache. Den Kajal hab ich kürzlich bei Schlecker gekauft, ein wunderschöner Petrolton. Die Haltbarkeit auf der Wasserlinie war grob geschätzt ganze 30 Sekunden.. Fail



    Meine roten Nagellacke bekommen auch wieder Gesellschaft. Dank Jettie kann ich jetzt "Bullish on OPI" von OPI und den "Lambada" von Gosh mein Eigen nennen. Aus den Staaten habe ich mir noch den Seche Vite-Quick Dry Top Coat bestellt, mal sehen ob ich mit dem auch solche Probleme wie mit dem Essie good to go-Lack habe. Außerdem hat mich noch Paddy von I&A mit dem "Wife goes on" von Essie angefixt und auf den Google Swatches gefiel er mir bedeutend besser als real. Für mich enthält er zuviel Pinkanteil, ich weiß noch nicht so ganz was ich davon halten soll. Aber dafür habe ich mich total in den "Dulche de Leche" verliebt, so ein toller Nudeton <3<3.



    1: OPI "Bullish on OPI"
    2: OPI "Dulche de Leche"
    3: Gosh "Lambada"
    4: Essie "wife goes on"

    Dann noch zwei neue Bücher, das rechte ist aus der Grabbelkiste


    und eine neue DVD, die musste mit weil ich das Buch so toll finde..


    Habt ihr irgendetwas von den Produkten, die ich mir gekauft habe? Seid ihr zufrieden damit?