Donnerstag, 17. Februar 2011

Das muss mal raus

Wer mich kennt weiß, dass ich ein sehr ehrlicher und direkter Mensch bin. Ich sage was ich denke, manchmal ohne an die Konsequenzen zu denken. Menschen, die allem zustimmen um nicht anzuecken sind mir zuwider.

Momentan platzt mein Dashboard vor Einträgen über das neue Catrice- und Essencesortiment und mich nervt das wirklich. Also wenn das jetzt bei jeder popeligen Sortimentsumstellung so sein wird, na dann gute Nacht. Man könnte sich doch absprechen und jeder stellt etwas vor und nicht jeder alles.. ich lese 10x dasselbe und das ödet mich leicht an. Das habe ich heute auch bei Twitter geäußert, außerdem habe ich mich aufgeregt, dass man nie kennzeichnet das man das Produkt  gratis zum Testen bekommen hat. Kurz darauf hatte ich drei Leser weniger und war bei einer Bloggerin auch aus dem Blogroll entfernt worden. Gut, ich war vielleicht etwas hart, aber so zu reagieren finde ich mehr als  kindisch. Ich habe sie daraufhin angeschrieben und mich entschuldigt falls ich ihr zu nahe getreten bin.. aber ich wurde komplett ignoriert. Gut, mehr als entschuldigen kann ich mich nicht, aber zu Kreuze krieche ich vor niemandem. Wie rückgratlos kann man denn sein mich nicht direkt anzusprechen, wenn einem etwas nicht passt und stattdessen alles so heimlich und hinter meinem Rücken abzuwickeln.  Ich beiße nicht und nehme mir Kritik auch zu Herzen. Vorallem finde  ich es traurig, weil ich die Bloggerin sehr mochte und ein gutes Verhältnis zu ihr hatte... aber das war wohl nur einseitig.
Aus verständlichen Gründen werde ich den Namen der Bloggerin natürlich nicht veröffentlichen. Ich weiß auch, dass mich dieser Post einige Leser kosten kann, aber das Risiko werde ich einfach eingehen.

Kommentare:

  1. Ich bleibe auch, ich mag ehrliche Leute :) Ich schreibe es bei mir immer dazu, wenn ich was gewonnen / geschenket / gekauft habe.. naja, aber ich hoffe, dass das wiede rbeser wird, mit diesen ganzen nutzlosen Previews.. ich lass es nämlich, es sei denn, ich entdecke etwas, was die "Gurus" noch nicht gemeldet haben *g*

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es natürlich gut, dass sie neuen Produkte vorgestellt werden, aber wie du sagst man kann sich absprechen und nicht einen damit zuspamen. Wobei ich irgendwie nicht so viel auf meinem Dashbord habe. Oder ich überlese es schon einfach :)
    Das die Dinge nicht als "Gratis erhalten" makiert werden ist mir auch aufgefallen, aber man denkt es sich ja. Aber mich über das Thema zu ärgern habe ich aufgegeben. Jedem das seine ich bin weder neidisch noch sonst was! Ich kann so schon in meinen Massen an Make-up baden, da brauche ich keinen sponsor ;D Ich bleibe dir noch etwas erhalten!!!

    AntwortenLöschen
  3. Sich absprechen?
    Es gibt bestimmt über tausend Beautyblogger. Ich denke nicht das jeder erst den anderen fragen wird, bevor der etwas online stellt. Ist doch jedem seine Sache.
    Ich hab auch tausend Einträge darüber in meinem Dashboard, aber was soll. Muss ja nicht drauf klicken. Scroll ich halt weiter ^^

    AntwortenLöschen
  4. ich bleib auch! und dito und daumen hoch für's erwachsen werden :)

    AntwortenLöschen
  5. @Ju
    Doreen meint, dass ja nur ausgewählte Personen auf den Blogger Event von essence waren und viele es doppelt Posten bzw. die selben Produkte. Ich habe auch gesehen, dass es welche gibt, die sich abgesprochen haben...aber eben nicht alle!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. ich bleib auch ;) finds schade, dass du deswegen leser verloren hast :/

    mich störts allerdings nicht, mittlerweile weiß ich so langsam so kommen wird und überles die restlichen beiträge einfach.

    außerdem ists mir egal ob ein produkt als gesponsort gekennzeichnet wird, bei den meisten sachen kann man sichs eh denken, weil dann zu ner bestimmten zeit ganz viele drüber bloggen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Scheinbar ist heute überall "Entfolge"-Tag..
    Vielleicht liegts einfach mit an dem Tag heut.
    Ich kann übrigens deinen Ärger nachvollziehen.. mir stinkts auch wenn ich auf 20 Blogs das selbe lese, die selben Promobilder sehe und dabei dann die wirklichen Einträge untergehen... da krieg ich genauso das k*tzen...

    Viele Grüße

    Behyflora

    AntwortenLöschen
  8. ich werd auch bleiben :) ich find deinen blog toll, und das was du schreibst kann ich ebenfalls verstehen... ich finds auch ein bisschen schade, dass man sich nicht absprechen kann... naja irgendwann ist der hype auch wieder rum :)

    AntwortenLöschen
  9. mich nervt das auch total, deshalb lese ich mir da auch nicht jeden post durch. ich selber poste sowas nur wenn mich die LE wahnsinnig interessiert :) absprechen ist aber eher weniger möglich, versuch einfach die posts zu "überscrollen", mache ich auch so :)
    lg, retrokitten

    AntwortenLöschen
  10. gerade auf solche leser kannst du verzichten :) manchmal frage ich mich ob solche menschen in einer seifenblasenwelt leben umgeben von gummibärchen, fernab von allem bösen und KRITIK! echt zum schießen !

    find deine einstellung richtig so!

    AntwortenLöschen
  11. Also da es sich dabei (zum Großteil) von jedem selber gemachte Reviews und Bilder handelt, finde ich das jetzt nicht so schlimm bzw. ich hab da gerne auch mehrere Meinung zu einer Sache, es kann ja sein, dass einer nur grad mit einem Teil net klar kommt oder es zufällig gerade bei einem gepasst hat und sonst Schrott ist. Und verschiedene Cams machen auch andere Bilder (Sichtwort: Farbe geschluckt), von daher... aber ich kann auch verstehen, dass man mal genug hat.
    Was mich dagegen TOTAL nervt, ist dass bei jeder neuen LE mein Dashboard bei mit den SELBEN Pressebildern und -texten vollgespamt wird. *grummel*

    Aber mach dir nix drauß, ich verliere auch immer wieder Leser, weil ich meine Meinung auch dann sage, wenn ich damit nicht die allgemeine Meinuung decke.

    Ich denk mir dann immer: Selber schuld, wenn ihr geht, ihr verpasst was, nicht ich. :-D
    Und Leute, die mich nicht so mögen, wie ich bin, die brauch ich auch nicht - da hab ich lieber weniger Leser, Qualität statt Quantität. ;-)

    Ach ja, ich bleibe auch. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. also ganz ehrlich, das gute an blogger ist doch wohl dass man sich über ein produkt viele viele verschiedene oder auch viele gleiche Meinungen ansehen kann, die einen dann bei der Entscheidung helfen. Ich finde du reagierst völlig über.

    Hätten sie sich abgesprochen wüsste ich wie XY z.B. die neuen Nagellacke findet, aber vielleicht haben 100 andere eine komplett gegenteilige Meinung.

    Und ich lese auch tatsächlich viel lieber 100 mal das gleiche als ständig irgendwelche Meckerposts.

    AntwortenLöschen
  13. @ Anne Du scheinst den Grundgedanken des Posts nicht zu verstehen.. das war nur nebensächlich.

    AntwortenLöschen
  14. du möchtest gar nicht dass man dir kommentare drunter schreibt die nicht deine meinung 100% unterstützen, hab ich oft das gefühl. jedes mal wenn jemand etwas entgegensätzliches schreibt, kommt ein bissiger kommentar zurück...
    Naja ist ja dein blog, und du musst wissen was du wie veröffentlichst, da will ich ja auch nichts sagen.
    aber naja, dann ist das hier wohl auch einfach nichts für mich.
    ich finde es nicht schlimm ganz oft das gleiche im dashboard zu haben, genauso wenig wie es mich stört wenn jemadn nicht 100mal expliziert schreibt dass er es gesponsort bekommen hat.
    ich finde zwar genau wie du, dass man ja nicht gleich ignorant werden muss wenn man kritisiert wird, aber das so aufzublasen finde ich genauso merkwürdig ;)

    also ich mein das hier auch alles gar nicht böse, will dich nicht angreifen und nichts, ich wollte einfach meine meinung dazu sagen. mh. tut mir leid wenn ich dir damit zu nahe getreten bin.

    trotzdem wünsche ich dir noch einen schönen restabend :)

    AntwortenLöschen
  15. @ Anne Wenn ich Probleme mit Kommentaren habe, die nicht mit meiner meinung übereinstimmen, würde ich sie gar nicht erst freischalten. Ich finde nicht, dass ich bissig geantwortet habe. Ich hab nur gesagt, dass ich es nervend finde, stets über die gleichen Dinge zu lesen. ich habe ja unterschiedliche Blogs abonniert um immer wieder etwas anderes zu lesen.

    AntwortenLöschen
  16. ja okay :)
    das ist aber auch schwierig hier texte zu deuten, wenn man keine betonung dazu hat.
    wahrscheinlich kams einfach anders bei mir an..

    so, jetzt aber wirklich gute nacht^^ sonst muss ich morgen blogs suchen auf denen beschrieben wird wie man augenringe perfekt kaschiert ;)

    AntwortenLöschen
  17. Wäre ich nicht "heiß" wie sonst was auf die ganzen neuen Sachen, würde es mich auch aufregen..ok zum Teil nervt's mich auch jetzt schon. Hätte auch zu dem heutigen Event gehen können, aber Umzug geht vor! ;D
    Naja ich freue mich echt auf die Sachen und finde grundsätzlich ein paar versch. Meinungen gut, nur wird halt schnell sehr viel. Vor allem, wenn man eine laaange Leseliste hat (wie ich bspw.) :D

    Auch wenn ich dich nicht kenne, ich find dich grade sehr sympathisch, da du immer das sagst, was dich stört etc. für mich ist das kein Grund einen Blog nicht mehr zu verfolgen -.- Verstehe das sowieso nicht.. achja ich hab gestern auch 2 Leser verloren ;D

    AntwortenLöschen
  18. Amen, was das nicht erwähnen von gesponsorten Produkten angeht. Aus dem Grund habe ich sehr viele (deutsche) Beautyblogs entfolgt. Ich persönlich finde, das ist Verarsche am Leser. Es sollte deutlich erkennbar sein, ob was selbst gekauft wurde oder nicht. Ich wunder mich immer, dass das sonst keinen zu stören scheint. Mich nervt das tierisch, wenn Haul drübersteht, und die Produkte waren umsonst, und es wird nirgendwo erwähnt. Und das sehe ich häufig.

    AntwortenLöschen
  19. Also bitte das ist ja wohl völlig lächerlich. Mich kotzen die 100 gleichen Berichte auch an, deshalb schreibe ich auch lieber über "exotischere" Marken und nicht zum 10. mal über einen 1€ Essence Lippenstift, den sich sowieso jeder kaufen kann.

    AntwortenLöschen
  20. Ich bleibe auch.
    Ich habe mich diesmal bei dem ganzen Sortimentwechsel-tatam auch rausgehalten und werde eventuell über die Dinge schreiben, die ich gekauft und ausprobiert habe.

    Ich kann deinen Unmut verstehen.
    LG
    Cyn

    AntwortenLöschen
  21. Wieso sollst Du Dich entschuldigen? Die Diskussions-Wellen gehen ja überall hoch, und wem das nicht paßt der ist selber schuld. Du hast das Recht auf Deine Meinung (der ich vollkommen zustimme), und wer so kindisch ist und das nicht einsieht sollte sich mal überlegen, ob er wirklich was in der Blog-Welt zu suchen hat.

    Und - gratis schmeckt natürlich immer gut, aber was ist daran so schwer, einen "Disclaimer" einzubauen, sowie Jettie es getan hat? Simpel und genial.

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin immer wieder entsetzt wieviele Menschen nicht richtig lesen können oder den Text nur überfliegen und den Kernpunkt nicht verstehen!

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin z.B. keine Beautybloggerin, lese aber durchaus in mehreren Beautyblogs, weil mich vor allem auch unterschiedliche Meinungen interessieren...

    Und jeder ist nunmal seines Blogs Schmied und darf da ja veröffentlichen, wonach auch immer ihm gerade der Kopf steht.

    Deshalb aber gleich jemandem das Abo zu kündigen finde ich gelinde gesagt kindisch.

    AntwortenLöschen
  24. ich kann Dich gut verstehen...da mich viele neue Sachen auch interessieren, lese ich natürlich auch alle Posts.....was mich langsam anödet, ist die Tatsache, dass immer nur die großen Bloggerinnen zu solchen Events eingeladen werden, also die mit zig Leserzahlen....ich selbst würde da nicht mal hinwollen, alleine schon aus Altersgründen nicht, aber so hat man ständig das Gefühl, dass nur die großen Blogs mit solchen Events belohnt werden und Bloggerinnen, die "nur" so um 200 Leser haben, werden meistens ausgeschlossen....man könnte auch gemein sagen: die großen kriegen es noch mehr reingesteckt und die, die sich genauso viel Mühe machen, werden nicht bedacht....hatte echt mal überlegt, da auch einen Post drüber zu verfassen, aber danach liest vermutlich niemand mehr bei mir loool...aber: auch ich lese weiter bei Dir, da ich selbst immer sehr ehrlich bin und wer das nicht verträgt, kann auch gerne wegbleiben, PUNKT :)

    AntwortenLöschen
  25. Richtig so! Wer nicht mit Kritik umgehen kann, der ist dann an der falschen Stelle.
    Man kann es ja nicht jedem recht machen.
    Wenn du dich entschuldigt hast und sie nicht reagiert, dann ist das eben so! Davon stirbt man ja nicht, das Leben geht weiter und du hast/findest bestimmt noch bessere als diejenige.

    Man ist nicht jedermanns Freund, wenn man das sagt, was man meint. Aber wer will das schon, und bei 675 Follower, die dich ja dann gut finden, wie du bist, ist das auch egal :)

    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  26. ich bleibe, gerade weil du so ein ehrlicher mensch bist! mich haben die sich ständig wiederholenden einträge auch irgendwann nur noch genervt. ich finds gut, dass du das mal ausgesprochen hast, vielleicht wird sich ja jetzt wirklich besser abgesprochen! und auf diese menschen, die etwas hinter deinem rücken tun, kannst du sowieso verzichten!
    liebste grüße, sophia

    AntwortenLöschen
  27. ich bleibe auch! ich liebe deine witzige art zu schreiben! :)

    AntwortenLöschen
  28. mich wirst du auch nicht los, da ich deine ehrlichkeit mag!
    Schade, dass manche Menschen Ehrlichkeit nicht abkönnen oder nur begrenzt kritikfähig sind.
    Lg

    AntwortenLöschen
  29. @muddelchen
    also ich hatte auch eine Einladung zum Bloggerevent nach Offenbach, aber konnte aufgund meiner Tochter nicht hin, da sich Krank war. Das ging mir einfach vor. Ich habe ja auch nicht so viele Leser...also das kann ich jetzt nicht sagen, dass man ausgeschlossen wird...Aber wenn es 10 Blogger gewesen wären also mit hunderten von Leserzahlen, dann hätte ich bestimmt auch keine Einladung bekommen...Aber so ist es nun mal! Liebe Grüße

    Jessi

    AntwortenLöschen
  30. Einerseits verstehe ich dich, andererseits kann man ja niemandem verbieten, über etwas zu schreiben, nur weil das davor schon mal jemand getan hat.
    Und viele Meinungen sind vielleicht gar nicht schlecht.

    Aber dass Leute dich wegen dieser Meinung "un-frienden", ist schon heftig.

    AntwortenLöschen
  31. Wird denn Ehrlichkeit und vor allem eine eigene Meinung, Haltung, die man auch (oh Schreck!!) sogar öffentlich sagen darf nicht goutiert in der Bloggerszene? Ich finde dass doch genau das die unterschiedlichen Blogs ausmacht. Und es gibt einfach mittlerweile sehr viele Blogs, was doch die ganze Sache interessant und spannend macht, nicht? Hinter jedem Blog steckt ein Individuum (oder auch mehrer), und die alle dürfen und sollen doch eine eigene Haltung vertreten dürfen. Oder sehe ich das falsch? Um das geht es doch: dass verschiedene Menschen ihren Blog mit viel Leidenschaft und Engagement betreiben. Und die Leser können und sollen sich aussuchen, was sie am liebsten lesen und mit welcher Haltung sie sich identifizieren können. Wir Blogger müssen nur aufpassen, dass wir nicht- wie du richtig festgestellt hast- zu stromlinienförmig werden! Authentizität wäre auch noch so ein Wort welches hier reinpasst..Also mach weiter so, mir gefällts!

    AntwortenLöschen