Freitag, 7. Januar 2011

Mir platzt bald der Arsch -.-

Heute möchte ich ein Thema ansprechen was mir seit Wochen echt gegen die Hutschnur geht. Wenn ich mir einige Blogs so durchlese krieg ich mehr als Plaque.. doppelt Plaque plus Karies. 

Diese bestehen fast zur Hälfte, wenn nicht sogar mehr, aus Gewinnspielteilnahmen. Ich finde es keineswegs schlimm an Gewinnspielen teilzunehmen, das mache ich ja schließlich auch. Ich nehme aber nur daran teil, wenn ich den Blog wirklich mag und lese und wenn mir die Preise gefallen. Aber es gibt hier einige, die bei absolut jedem Gewinnspiel teilnehmen, selbst wenn es nur ein paar gebrauchte Zahnstocher oder benutzte Kondome zu gewinnen gibt. Wie kann man denn nur so verdammt raffgierig sein? Diese Damen mögen vielleicht aus Spaß an der Freude mit dem Bloggen angefangen haben aber als sie gemerkt haben das da was zu holen ist, scheint der Verstand in den Ruhestand befördert worden zu sein. Sobald ein Gewinnspiel online ist scheinen sie es zu riechen so wie Bluthunde ihre Beute.

Dann wird der Blog abonniert und schnell ein Gewinnspielpost für den Blog geschrieben. Das sie den Blog, den sie gerade abonniert haben nicht einmal durchgelesen haben ist leicht zu erkennen. Diese allgemein gehaltenen Blogvorstellungen a´la "seht unbedingt mal auf diesem süßen Blog vorbei, da sind total liebe Bloggerinnen".. da bekommt man ja einen Brechreiz. Nach dem sie an dem Gewinnspiel teilgenommen hat, wird der gerade eben abonnierte Blog nie wieder besucht, außer natürlich man hat gewonnen oder es kommt ein neues Gewinnspiel. Das kann ich auch auf meinem oder anderen Blogs beobachten.. es gibt viele die sich verdächtig still verhalten aber sobald es etwas für umme gibt kommen sie aus ihren Löchern gekrochen. ( es sollen sich aber bitte nicht alle stillen Leser angesprochen fühlen!)

Naja, dem entsprechend gewinnen diese Raffis auch auch häufiger.. ist ja logisch..je öfter man teilnimmt desto höher die Gewinnchance. Das finde ich mehr als unfair denen gegenüber die wirklich nur selten an Gewinnspielen teilnehmen (aus welchen Gründen auch immer).

Vorallem macht doch so das Blog lesen keinen Spaß mehr... man geht auf den Blog.. der 1.Post eine Gewinnspielteilnahme, dann der 2.Post auch, der 3.Post ne Gewinnspielteilnahme (welch Überraschung), dann ein kleiner Haul und Mensch, wieder ein Gewinnspielpost. Es gibt Blogs, das sind ungelogen von fünf Einträgen drei Gewinnspielteilnahmen. Was soll das denn für ein Müll sein? Dann macht doch gleich einen reinen Gewinnspielblog und versteckt euch nicht unter dem Mantel eines Beautyblogs.

Es gibt auch eine Bloggerin (deren Namen nicht genannt werden darf) die sich einmal beschwerte, dass ihr zwar Firmen auf Twitter folgen ihr aber nichts schicken. Aha, also soll ich jetzt  vertraglich festhalten das jeder meiner Follower auf Twitter mir einmal im Monat ein Care-Paket zukommen lassen muss, sonst darf er mir nicht mehr folgen?

Wie kann man denn so eine verschissene Raffmentalität entwickeln? Aber sie betonen ja immer wieder, dies alles nur für ihre Leser zu machen. Ja, nee ist klar und der zermatschte Igel auf der Straße ist nicht tot, der schläft nur tief. Diese Blogger nehmen alles mit was bei drei nicht auf den Bäumen ist.. selbst wenn sie auf einem Beautyblog Töpfe, Tiegel und Pfannen anpreisen, nur weil es dann was umsonst gibt.

Also ich mache da nicht mit. Ich verzichte lieber auf Gratisprodukte anstatt meine Seele für ein Steakmesser zu verkaufen.  

Nachtrag:  Anscheind wird mein Post etwas falsch verstanden. Ich greife damit nicht die Blogs an die teure Sachen verlosen ( das bleibt jedem selbst überlassen). Ich greife damit solche Personen an, die sobald ein Gewinnspiel auf einem Blog erscheint, ihn abonnieren um daran teilzunehmen und deren Blogs daher vor Gewinnspielteilnahmen überlaufen. Wenn mir ein Blog nicht gefällt abonniere ich ihn nicht, selbst wenn er etwas verlosen sollte auf das ich scharf bin.

Kommentare:

  1. Oh Gott meine Liebe, das hast du genial geschrieben, bin fast vom Stuhl gefallen vor Lachen :D

    Dein Sarkasmus ist zum Brüllen!

    Ich gebe dir in allen Punkten recht, als unser 700 Lesergewinnspiel vorbei war, haben wir locker 15 Leser verloren, das sagt ja schon alles^^

    AntwortenLöschen
  2. "selbst wenn sie auf einem Beautyblog Töpfe, Tiegel und Pfannen anpreisen, nur weil es dann was umsonst gibt" DA musste ich herzhaft lachen. :D Ganz meine Meinung wobei ich immernoch finde, dass der Dauerwellenhut mir unheimlich gut gestanden hätte! ;D

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du es mal sagst^^

    Ich finde das auch doof, natürlich kommt man über Gewinnspiele oft zu tollen, für sich selbst neuen Blogs, aber das heißt für mich nicht, dass ich auch unbedingt am Gewinnspiel teilnehme.
    (Deswegen ist übrigens die Anzahl der Leserschaft auch sehr trügerisch, aber gut anderes Thema.)
    Ich finde es einfach schade, dass diese Leute dann teilweise auch noch gewinnen, da finde ich die Variante, für die, die regelmäßig Kommentieren ein extra Los zu geben toll.
    Ich weiß nicht, vor ner Weile gab es diesen CND Zeug oder so, dieser Haushaltswarenshop :D Irgendwie hört sich das was du geschrieben hast von wegen Töpfe und Pfannen verdächtig danach an :D

    Liebe Grüße
    JuJu

    Und ja ich schreib dir wenn das Päckerl da ist *schonwiewilddrauffreu*

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Post gut und überhaupt deine art das du dich auch äußerst zu alle dem.

    Aber du hast in allen Punkten recht.Ich würde keinen Blog aufmachen nur um an Gewinnspielen teilzunehmen.
    Aber es ist auch "unfair" gegenüber den richtigen und ehrlichen lesern die es eigentlich verdient hätten.

    AntwortenLöschen
  5. Nur für dich werde ich ein Gewinnspiel starten mit gebrauchten Zahnstochern...Zu gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin ganz deiner Meinung. Leider gibts da sehr viele :( Ich hab schon eine ganze Weile bei keinen Gewinnspielen mehr teilgenommen, da mir das nicht wirklich wichtig ist und Glück habe ich sowieso nicht ^^ Ich weiß nicht, warum es solche Mädels gibt?! -.- Sollen se sich doch selber mal was kaufen, aber nein, warum auch wenn man doch bei jedem Gewinnspiel teilnehmen kann und dort dauernd was abgreifen kann? *mit-dem-kopf-schüttel*...
    Daumen hoch dafür, dass es endlich mal jemand ausspricht...

    Schönes Wochenende<3

    AntwortenLöschen
  7. Word!

    Also ich blogge ja auch erst seit ca. 6 Monaten, und habe auch schon bei einigen Gewinnspielen teilgenommen.
    Allerdings von Anfang an nur bei Blogs, die mir auch gefielen & wo ich wusste, dass ich sie nach dem Gewinnspiel auch weiterhin lesen werde - weil ich die Blogs interessant finde/fand und nicht die Giveaways!

    Aber naja -was will man machen?!
    Es gibt ja auch viele, die kaum Leser haben und dann Hammer Preise raushauen, nur damit ja viele auf ihren Blog kommen.
    Sowas ist doch Schwachsinn!

    Ich werde, wenn ich denn mal mein 1. Gewinnspiel starte, dieses aussschließlich nur(!) für meine bisherigen(!) Leser machen.
    Klaro freut sich jeder über neue Leser, aber wie du schon sagtest: Man muss ja nicht gleich seine ganzen Prinzipien über Bord werfen und "seine Seele verkaufen"!

    Aber ich glaube kaum, dass sich diese "Mentalität", die einige scheinbar haben, irgendwie wegmachen lässt.
    Leider ... :/

    AntwortenLöschen
  8. Absolut richtig, deswegen nehme ich auch nicht an Gewinnspielen teil. Ich will meinen Lesern interessante Posts bieten und nicht Gratisprodukte abstauben.

    AntwortenLöschen
  9. Es sind schon (leider) viele wirklich so, aber nicht alle. Ich bin zum Beispiel auch ein stiller Mitleser und melde mich sehr selten mal zu Wort. Natürlich mache ich auch gern bei Gewinnspielen (allerdings habe ich dafür keinen Blog erstellt oder so) mit und dann wirkt das vielleicht auch so, dabei lese ich die Blogs sonst auch recht gerne und rgelmäßig.. ich klicke eingentlich jeden Post auf meinem Dashboard an.
    Aber ich kann schon verstehen wass du meinst und dass so etwas echt ärgerlich ist. :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich unterschreib es so wie du es gesagt hast, gegen mal ne Teilnahme hat niemand was aber so wird es echt zu viel.

    AntwortenLöschen
  11. du sprichts mir verdammt nochmal aus der seele, auch wenn ich keinen blog habe, nervt es nich doch oft, wenn ich blogs lese, mich durch etliche gewinnspielwerbungen zu klicken, in der hoffnung auch noch was anderes zu lesen.

    AntwortenLöschen
  12. @ Samira.. lol, ich bastel dir einen

    @ Tine wir teilen uns die Stelle

    @JuJu die meinte ich auch :) ich bin auch nicht sonderlich subtil :)

    @ Katy danke schön :)

    @ Jessi Ach, keine Umstände.. ich hab hier genug unbenutzte rumliegen :)

    @Sternchen danke, wünsche ich dir auch

    @Suicyde ja, ich muss mir auch was für meine späteren Gewinnspiele einfallen lassen

    @Cream Ich mag deinen Blog sehr <3

    @miumiu damit meinte ich auch nicht Leser wie dich. Ich versuche Namen zu vermeiden :)

    AntwortenLöschen
  13. dito!

    die weihnachtszeit fand ich ja ganz schrecklich, zum glück ist auch die gewinnspielflut vorbei^^

    AntwortenLöschen
  14. Also ich weiß ja nicht, wie man für sich so ein kleines Problmchen so groß machen kann, ohne dabei explizit zu sagen, was eigentlich das genaue Problem ist und sich dabe nur in tourette-artigem Gefluche verliert.
    Was war jetzt das genaue Problem? Die Blogs, die ständig irgendwelche "Bitte, bitte beachtet mich"-Gewinnspiele veranstalten oder die die User, die selbiges dann auch noch tun?
    Aber egal, wa es ist - es erfüllt alles seinen Zweck. Gewinnspiel-Artikel sind dafür da, um mehr User, Klicks und Follower zu bekommen. Ja - man kauft sie sich dadurch. Genau das ist der Zweck dabei. Denn mehr Klicks, heißt mehr Werbung, selbst, wenn nur für kurze Zeit ist, kann man plötzlich mit 66 Abos angeben. Oder 166 oder 1166.
    Es geht nur um Zahlen. Und jeder, der so ein Gewinnspiel startet, der weiß vorher, was der Endeffeckt ist.
    Da Du ja aber nicht so eine Gewinnspiel-Bloggerin bist, weiß ich gar nicht, was Dich nun eigentlich aufregt. Du hats dann ja nicht diese Fake-Blogger am Hacken, die ihre Blogs nur zum Teinehmen nutzen. Und selbst nimmst Du ja auch nicht mehr an Gewinnspielen teil. Was also genau war Dein Problem, oder besser: Warum hast Du dieses Problem?

    Nun ja - ich hoffe, Du gehst mit offener Kritik nicht so um, wie in Deinem Artikel da oben.
    Das waren nämlich nur mal so ein paar Gedanken.
    Also quasi:

    Jst my 5 Cents

    AntwortenLöschen
  15. ich mache fast nie bei gewinnspielen mit auch wenn mir die preise gefallen

    AntwortenLöschen
  16. @ Wenn du meinen Post schon als Gefluche bezeichnest dann sei froh das du mich nicht privat kennst :) Ich habe mich sehr zurückgehalten. Ich finde, das in meinem Post das Problem ersichtlich wird. Ich rege mich einfach über diese Fake-Blogger auf.. die zwar angeblich einen Beautyblog betreiben, der sich aber als fast kompletter Gewinnspielblog entpuppt. Sie sollten zu ihrer Raffgier stehen, so wie ich zu meinem Gefluche

    AntwortenLöschen
  17. du sprichst mir aus der seele doreen! musste sehr grinsen xD

    ich frag mich auch immer wieder wie die leute das mit ihrem gewissen vereinbaren... (wenn sie überhaupt eins haben)
    ich selbst gehör zwar auch zu den eher stilleren lesern (und das nicht nur bei dir) aber ich lese jeden post und nehm nicht bei jedem gewinnspiel teil... das find ich einfach arm!!

    liebste grüße (:

    AntwortenLöschen
  18. Ja also da stimme ich ElPleito etwas zu ^^

    Ich nehme selber sehr gerne an Gewinnspielen teil und ja ich gewinne dadurch auch oft was. Aber da ich dafür nicht meinen Blog erstellt habe und genug Zeit und Mühe in meine eigentlichen Blogposts stecke fühle ich mich zumindest nicht auf die krasse Beschreibung oben angesprochen ^^
    Fakt ist für mich einfach, die Gewinnspiele machen Spaß wenn halt Sachen dabei sind die man nicht hat und auch gebrauchen kann. Wenn man an allem teilnimmt einfach nur zum gewinnen und dann nix damit anzufangen weiß find ich auch doof. Aber grundsätzlich finde ich es nicht falsch daran teilzunehmen denn dafür sind sie nunmal da und solange man nicht NUR das macht ist es ok, find ich zumindest.
    Ich habe auch so viele tolle Blogs wirklich gefunden nur weil diese Gewinnspiele gemacht haben, sonst hätte ich wahrscheinlich nie dort hin gefunden oder vielleicht durch Zufall sehr viel später mehr und dafür finde ich es auch super. Und da ich eh jemand bin der gerne und viel liest ist es nicht so, dass ich jetzt nur still dort fürs Gewinnspiel bin. Natürlich ist das immer Zeitabhängig aber das versteht sich ja denke ich von selbst. Naja auf jeden Fall sehe ich das nicht so eng, denn man schadet ja niemanden damit und die Posts muss man dann ja nicht anklicken wenn sie einen nerven ^^

    Und neben bei gesagt finde ich es auch nicht schlimm bei dieser CNS Sache mitzumachen :D also ich habe zumindest für meinen Blog nicht festgesetzt, dass es ein reiner Beauty Blog ist (auch wenn das überwiegt) und wenn auch hier etwas dabei ist was ich gut brauchen kann...warum nicht? Man tut damit keinem weh wenn man etwas gratis bekommt ^^ was ich nur wirklich wichtig finde ist, dass man halt immer seine ehrliche Meinung sagt und nicht Produkte in den Himmel lobt um an noch mehr zu kommen O.o das find ich dann echt scheiße, darum finde ich Ehrlichkeit bei diesen Dingen sehr wichtig.

    AntwortenLöschen
  19. och man >.< mein ganzer Kommi ist weg weil er angeblich zu lang war?! O.o nagut dann fasse ich es kurz, ich mache ja selber sehr gern Gewinnspiele mit und gewinne darum auch öfters was aber da ich das nicht "hauptsächlich" mache sondern ich die meiste Mühe und Zeit natürlich in meine normalen Posts stecke finde ich das ok. Darum hoffe ich dass ich nicht direkt gemeint bin XD ich finde es nämlich absolut ok bei Gewinnspielen mitzumachen wenn einem der Blog und die Preise gefallen. Ich habe wirklich viele tolle Blogs alleine dadurch gefunden und wäre sonst wohl nicht auf sie gestoßen. Darum ja...ich finds ok und man muss diese Posts ja nicht anklicken, ne? ;)

    AntwortenLöschen
  20. Im Grund genommen ist das - obwohl ich deinen Frust durchaus sehr gut nachvollziehen kann, da ich gerade vorgestern so einen Gewinnspielblog "gelesen" habe - ein selbstgemachtes Problem: Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt über einen Blogeintrag.
    Wozu der Blogeintrag? Klar, damit man selber mehr Leser bekommt, nämlich potenziell die Leser des Blogs, der postet.
    Wenn Gewinnspiele über Kommentare / Emails laufen (wobei man da natürlich auch wieder überlegen muss, wie man das am Schlausten handhabt) und die Blogger nicht dazu "gezwungen" werden, darüber zu Bloggen, gibt es keine Gewinnspielblogs.
    Das ändert natürlich rein gar nichts an der "will haben"-Mentalität vieler.
    Um Gewinnspielleser zu vermeiden, muss man halt als Veranstalter selbst mehr Aufwand betreiben und sich die Leserlisten entsprechend irgendwo notieren...

    AntwortenLöschen
  21. Sehr geil, ehrlich. Musste wirklich etwas schmunzeln. Das ist mir auch schon mehrfach aufgefallen.
    Ich muss zwar sagen, dass ich auch bei Gewinnspielen mitmache, wenn mir die Preise gefallen... ich versuche dann einfach mein Glück!
    Finde es ganz toll, dass du das mal angesprochen hast :)
    Lg Ms Sailor
    http://mssailorspassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  22. @ Talasia Ich hab ja auch nichts gegen Gewinnspielteilnahmen.. mache ich ja auch (zwar sehr selten aber ich mach es)..ich würd auch niemandem verbieten etwas zu tun.. ich bin nur kein Freund der Raffmentalität die manche entwickeln..

    AntwortenLöschen
  23. oh mein Post war doch noch da ^_^ ja aber da hast du Recht, ich kenne da auf FB einige denen sind dafür auch unfaire Mittel recht und das finde ich wirklich gruselig >.<

    AntwortenLöschen
  24. @Lena.. da stimme ich dir zu.. ich muss mir auch überlegen wie ich das später handhaben werde. Klar ist das Gewinnspiel bei vielen eine Möglichkeit schnell Leser zu gewinnen.. ich werde mir demnächst einfach vorenthalten solche Leute auszuschließen oder nur Leute daran teilnehmen zu lassen die regelmäßig kommentieren.. ein schwieriges Thema

    AntwortenLöschen
  25. Hab den Beitrag grad über Twitter gefunden und find ihn echt gut!

    Finds auch sehr nervig, wenn ich einen neuen Blog entdecke und fast alle Postings Gewinnspielteilnahmen sind. Wird dann eben nicht mehr besucht ;)

    Falls ich mal wieder ein Gewinnspiel starte, werd ich Kommentare von solchen Blogs löschen, finds einfach unfair gegenüber andren. Denn wenn über 3-4 Postings auf den letzten 2 Seiten des Blogs von Gewinnspiele handeln, tja dann kann die Bloggerin ihr Hobby wohl nicht sehr ernst nehmen..

    AntwortenLöschen
  26. Oh man, war ja klar das ihr wieder das Wort im Mund rumgedreht und völlig falsch interpretiet wird, wie immer wenn man den Mund mal aufmacht, ...ich sag nur getroffene Hunde bellen und wenn hier ja angeblich aus ner Mücke n Elefant gemacht wird versteh ich nicht wie man sich darüber dann trotzdem so blähen kann um ganz galant anderen den schwarzen Peter zuzuschieben :P

    AntwortenLöschen
  27. @ Hagebutterchen.. guter Plan, ich bin auch am Überlegen wie ich es das nächste Mal handhabe

    @ Tine danke für die Rückendeckung

    AntwortenLöschen
  28. Du sprichst mir aus der Seele! Genau dasselbe habe ich in den letzten Tagen auch gedacht als ich auf verschiedenen Blogs herum spaziert bin. Ich finde das auch ziemlich nervig, wenn ich auf die Seite gehen und nur lese: hier ein Gewinnspiel und hier auch und ach ja, da war ja noch eines!Ich habe auch schon an einem Gewinnspiel mitgemacht und dazu nen Blogpost verfasst, aber eben in Maßen und nicht in Massen! Ich finde es grundsätzlich auch nicht verwerflich, denn dafür sind die Gewinnspiele ja da, aber man muss nicht bei jedem mit machen. So und nun werde ich dich abonnieren, und das sogar ganz ohne Gewinnspiel ;).

    AntwortenLöschen
  29. nervt mich genau so, habe deshalb in letzter Zeit gar keine Lust mehr, bei irgendwelchen gewinnspielen mitzumachen, weil es alles so einen faden Beigeschmack bekommen hat. aber auf der anderen Seite nervt es mich auch, wenn Leute zwei essence-Lidschatten und einen p2 Nagellack verlosen, nur um mehr Leser zu kriegen. wollte eigentlich selber auch gerne was verlosen, aber momentan mangelt es an Motivation :D hoffe mal, diese ganze Entwicklung geht auch wieder zurück und es wird wieder "normal".

    AntwortenLöschen
  30. du hast damit total recht. ich bin echt froh, dass da mal jemand sich so dazu aeussert :)

    AntwortenLöschen
  31. Als ich mein 100 Leser Gewinnspiel gemacht hat, hatte ich eine dabei die mitmachen wollte... als ich auf ihren Blog geklickt hab bin ich fast umgefallen. Das Layout total hingerotzt...und iwie so halb Forenmäßig.
    Bin mal kurz die Postthemen durchgegangen und hab mir fast schon gedacht das da nur Gewinnspiele zu lesen sein werden...Tja. Kommentarlos raus gelöscht.
    Ich sehs nicht ein das man auf Biegen und Brechen überall mitmachen muss. Dafür gibts genug andere öffentliche Gewinnspiele von Firmen.
    Ich mach in letzter Zeit sehr wenig bei solchen Gewinnspielen mit, weil die Blogs die mir gefallen entweder keine machen oder ich kein richtiges Interesse hab. Wieso dann also mit Gewalt da mitmachen?
    Und ich hab auch schon Blogs aus meiner Liste gelöscht, die zwar vom Inhalt her schön waren, die aber überhand genommen haben mit den Gewinnspielteilnahmen.

    AntwortenLöschen
  32. @AnDe Puh, da hab ich ja Glück gehabt :)

    @Weibchn Ich hab auch Zeug gesammelt als Dank für meine 600 Leser aber ich trau mich nicht :)

    @ Misch danke dir

    AntwortenLöschen
  33. @ Ju Hingerotzt :) lol, du hast bestimmt auch Tourette so wie es mir unterstellt wurde

    AntwortenLöschen
  34. ich kann dich da sehr gut verstehen... mir ist das zu aller erst bei Youtube aufgefallen, sobald da jemand ein Gewinnspiel startet... tausende von klicks...

    ich hab zwar meinen blog seid letzter woche.... aber ich bin nicht blind.... ich seh, wie das immer läuft...
    leider.

    sobald man was verschenkt, hört einem jeder zu...


    liebe grüße an dich

    AntwortenLöschen
  35. Freu Dich doch, Doreen, dass es so viele Fake-Beautyblogger gibt.
    Er hat zwar absolut nicht meinen Musikstil, aber ich sags trotzdem mal, wie Sido: "Danke an alle anderen, dass ihr so scheiße seid."
    Das hat er bei ner Preisverleihung gesagt. Je mehr Mist um einen herum herrscht, desto mehr sticht man selbst heraus.
    Also spielen Dir diese ganzen Faker eigentlich nur in die Arme. ;)

    Wenn das noch zurückgehalten war, dann solltest Du dringend mal über eine Aggressionstherapie nachdenken. ;D
    In der Regel erreicht man damit nicht viel. In meinem Beruf gibts ein Sprichwort: Wer schreit, hört auf zu denken. ^_^

    Beste Grüße!

    AntwortenLöschen
  36. Huhu... ich möcht mich auch mal zu deinem Post äußern. Ich kann deinen Ärger insofern verstehen, dass es wirklich ins Leere läuft, einen Blog zu abonnieren, weil dort ein Gewinnspiel läuft, und diesen kaum mehr zu besuchen. Ich selbst besitze seit einigen Monaten einen Blog und weiß, wieviel Mühe man sich damit macht, dass der Spaß aber vor allem erhalten bleibt, wenn man Rückmeldung bekommt. Soviel dazu. Nur, wieso gehst du davon aus, dass die Mädels, die aufgrund eines Gewinnspiels die dadurch abonnierten Blogs nicht mehr oder kaum noch besuchen? Das kann natürlich sein, aber muss es nicht. Ich muss dabei an mich selbst denken: ich lese viele Blogs sehr regelmäßig, darunter auch deinen, nur kommentiere ich eher wenig. Ich weiß auch nicht wieso, wahrscheinlich, weil ich nicht immer eine schriftreife Meinung habe oder mir ein bloßes "Sehr schick!" manchmal zu blöd ist. Ok, wenn ein Blog nahezu nur aus Gewinnspiel-Posts besteht, spricht das nicht für die Blogger-Qualitäten des jeweiligen Machers/der Macherin, aber das heißt ja nicht, dass sie die Blogs nicht lesen. Ok,kurzum: ich stimme dir zu, aber bedingt ;-) Liebe Grüße, deine (stille) Leserin Anne

    AntwortenLöschen
  37. @ ElPleito .. Ich schreie nicht sondern fluche bei normaler Lautstärke :) ok, dann mache ich das nächste Mal einen Dankpost in dem ich mich bei allen Idioten bedanke..
    Eine Frage habe ich aber.. Wie kommst du genau auf meinen Blog? Du siehst nicht aus wie ein Kerl der sich für die Schönheitsgeheimnisse von Frauen interessiert oder irre ich mich? :)

    AntwortenLöschen
  38. @ Anna Ich wollte hier einfach keine Namen nennen aber ich greife nicht dich oder andere stille Leser an. Ich lese auch jeden Post der Blogs in meiner Timeline aber kommentiere nicht immer. Ich spreche da ein paar spezielle Exemplare an

    AntwortenLöschen
  39. Huhu :)
    Ach, ich finde es klasse, dass darüber etwas geschrieben wird und von dir ist das dann auch immer besonders lustig :D (du weißt ja, i like your Schreibstil und so ^^)
    Hm, ich kann dich da schon verstehen. Ich mache zwar auch häufig bei Gewinnspielen mit (klar, gibt es immer Leute, die noch mehr teilnehmen), aber ich versuche doch schon es nicht die Überhand nehmen zu lassen, grade weil ich ja etwas häufiger auch mal Pausen zwischen meinen Posts habe *leider*

    Was mich aber besonders aufregt und mir vor allem besonders UNANGENEHM auffällt, ist, (hat hier auch schon jemand vor mir geschrieben) dass manche Bloggerinnen mit wenigen Lesern, richtig teure und vor allem viiiiiele Preise verlosen..das ist für mich klar Leserfang!
    Klar, könnte ich auch machen, dann würde ich vllt nicht mit meiner aktuellen Leserzahl rumdümpeln, aber ich möchte ja, dass den Leuten auch mein Blog an sich gefällt und nicht nur, weil sie grad was abstauben können ^^ Da hab ich lieber meine "ehrlichen" Leser, die meinen Blog auch ohne Gewinnspiel abonniert haben..

    Und ich finde es traurig, dass man nur einen Blog abonniert, weil man da grade was gewinnen kann. Häufig werde ich so auf Blogs aufmerksam, abonniere sie und mache aber nicht beim Gewinnspiel mit, da ich mir dann immer etwas "gammlig" vorkomme
    und ich den Blog ja abonniert habe, weil ich ihn auch generell gut finde :D

    Auf jeden Fall finde ich es gut, dass du das mal angesprochen hast, war schon echt mal nötig!

    Liebste Grüße :D
    Melly


    PS: Gefluche 4 the way! :D

    AntwortenLöschen
  40. @Doreen *lach* Eher weniger - das hast Du ganz richtig eingeschäzt.
    Aber ich bin sehr omnipräsent im Web und so bekommt man hier und dort auch mal einen Retweet ab. ;)

    Ich bin kein getroffener Hund, der bellt. Wer meinen Blog anschaut, sieht das. Ich hab halt nur auch meine Meinungen. :D
    Ich glaube, das mit dem Dankestext wäre doch mal ne coole Sache. Ehrlich. Stell Dir vor, Du schreibst was ironisches á la "Vielen dank, ihr kleinen Fakeblogger, dass ich neben euch so geil dastehe" Das ist passive Kritik, die die Leute ganz übel unter der Gürtellinie trifft, die es soll und lässt sich - ganz nebenbei - noch ein bisschen besser lesen. ;D

    LG!

    AntwortenLöschen
  41. Ich muss dir recht geben in dem was du schreibst und habe mich sehr gefreut dass das endlich mal jemand ausspricht!
    Ich finde es sehr schade, da es leider so viele gibt die an allen Gewinnspielen teil nehmen, doch leider denke ich auch dass wir nichts dagegen machen können.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  42. @PinkGirl das finde ich auch übertrieben.. aber wenn mir der Blog nicht gefällt muss ich ihn nicht abonnieren nur weil da jemand nen Chanellack rauspfeffert... das ist diese Raffmentalität.. ich abonniere nur Blogs die ich mag.. Gewinnspiel hin oder her..

    AntwortenLöschen
  43. @ ElPleito : Is schon irgendwie peinlich sich bei nur unter Weibern auf Beautyblogs so in den Vordergrund spielen zu müssen ;)
    Du bist hier der Einzigste der sich unzivilisiert benimmt und ich dachte immer wir wären die Zicken,aber man lernt ja nie aus..schön dass du heute Abend noch eine Beschäftigung gefunden hast, die dich ausfüllt..da kannste ja Doreen dankbar sein !

    AntwortenLöschen
  44. Ich bin auch deiner Meinung. Auf einigen Blogs sieht man wirklich zu 70% Gewinnspielteilnahmen und der Rest sind dann teils irgendwelche halbherzig dahingeklatschten Promobilder von irgendeiner LE oder so... das ist teils schon etwas traurig. Um die Weihnachtszeit, wo es wirklich drölfzigtausend Gewinnspiele gab, war es okay wenn man der ein oder andere mal bei einem Gewinnspiel mitgemacht hat, aber es muss doch nicht fast nen ganzen Blog füllen. Die meisten Gewinnspiele lassen mich ziemlich kalt (bis auf einige böööse Ausnahmen) und ich werde vermutlich auch nicht so bald irgendein Gewinnspiel bei mir starten... man sieht es ja leider überall, dass, kaum ist ein Gewinnspiel gestartet, Leserzahlen in die Höhe schießen und 2-3 Wochen später wieder absacken. Das finde ich nicht in Ordnung und ein paar Leute haben nicht ganz verstanden, worum es den meisten Beauties hier geht: der Freude am Schreiben, Schminken und Fotografieren! Und das braucht man sich von keiner gewinnspielgeilen Minimeute (Mini, weil es ja keinesfalls jeden bzw. wohl eher wenige bis garniemanden die das hier nun wirklich lesen betrifft) kaputt machen lassen =)

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  45. <- ElPleito
    @Rina: Ich benehme mich unzivilisiert? Wo denn? Bitte erkläre Deine Kritik?
    Meines Erachtens war ich immer höflich und konstruktiv.

    Zudem trifft ja das von Doreen angesprochene Thema nicht nur Beatyblogs, sondern auch genug andere.

    Grüße!

    AntwortenLöschen
  46. Ich bin absolut deiner Meinung, mir geht das immoment auch so auf den Keks! Vielleicht ließt das ja der ein oder andere Gewinnspieljunkie und wird mal wieder klar im Kopf!

    AntwortenLöschen
  47. <-Tine ;)

    Nunja, allein die Aussage mit dem "tourette-artigen Gefluche" finde ich etwas übertrieben...jeder hat wohl seinen eigenen Stil und ne individuelle Art sich zu äußern,gerade das macht wohl die Seele eines Blogs aus oder?

    Du kannst dich sicherlich gut artikulieren, keine Frage, aber der Inhalt muss mir trotzdem nicht gefallen und ich empfinde deine Kritik etwas am Thema vorbeigeschossen, da es ja mitunter diejenigen angreift, die die Gewinnspiele veranstalten und das sehe ich nunmal völlig anders.

    Man gewinnt leicht den Eindruck du möchtest gerne etwas stänkern und provozieren, aber da mach ich gerne mit ;))

    AntwortenLöschen
  48. Recht hast du. Es ist schon erbärmlich sich einen Blog zu machen, nur um an Gewinnspielen teilzunehmen.
    Die Gewinnspielteilnahmeblogs nerven mich zB bei Turamania leider sehr..

    AntwortenLöschen
  49. Das hat ja wirklich schon eine ganze Welle ausgelöst, aber ich kann nachvollziehen, dass das frustrierend ist. Ich bin auch kein Fan von Leuten die den Blog nur abbonieren wenn man ein Gewinnspiel hat. Ich selbst habe meinen Blog erst seit ein paar Monaten. Inzwischen habe ich auch eine Co-Schreiberin für den Blog gewonnen und irgendwann kam das Thema Gewinnspiel auf. Ich bin kein Freund davon, weil ich eigentlich keine gierigen Leute will, die nur wegen Gewinnen meinen Blog verfolgen. Und selbst wenn ich es wollte, bei 5 Lesern macht es kaum Sinn :)

    Wirklich schade, dass es Leute gibt die nur deswegen abbonieren. Danke für das ansprechen dieses wichtigen Themas! Ich mag deine direkte Art und deinen Schreibstil sehr ^^

    AntwortenLöschen
  50. Ich kann dir nur völlig zustimmen was das angeht. Ich habe meinen Blog nun seit knapp 3 Monaten und habe gerade am 2. Gewinnspiel teilgenommen und schon dabei hatte ich ein extrem schlechtes Gewissen. Alle Blogs die ich abonniert habe lese ich auch regelmäßig bei den meisten bin ich eher stiller Leser. Ich bin über Youtube auf diese ganze Beauty-Community aufmerksam geworden und ich finde dort ist es noch um einiges schlimmer denn einige kommentieren bis zu 50 Mal unter einem Gewinnspiel und löschen sich sogar gegenseitig. Sehr beeindruckt hat mich die Art der Pixiwoo's damit umzugehen denn sie losen nicht unter den Kommentaren aus sondern einfach unter allen Abonnenten so hat jeder schonmal die gleiche Chance unabhängig ob normaler User oder Gewinnspielsuchti.
    Ich hoffe das ich mit meinem Blog ersteinmal ohne Gewinnspiel Leser gewinnen kann und habe mir vorgenommen es dann ähnlich zu machen, das heißt einen Gewinn unter meinen bis dahin gewonnenen Lesern zu verlosen ohne vorher groß trara darum zu machen da ich aber bis jetzt erst 7 Leser habe liegt eine solche Verlosung aber in weiter ferne.
    Ich habe aber die Hoffnung das Leute wie du oder diejenigen die hier kommentieren und sich wirklich für das Thema (auch ohne Gewinne) interessieren auch so auf meinen Blog stoßen und ihm auch treu bleiben.

    AntwortenLöschen
  51. Ich selbst nehme auch recht viel an Gewinnspielen teil und habe auch schön öfters was gewonnen.
    An sich finde ich das nicht verwerflich, solange man nicht bei *jedem* Gewinnspiel teilnimmt, wenn genug andere Posts geschrieben werden und vor allem wenn man den Blog kennt, liest und ihn nach dem Gewinnspiel nicht einfach links liegen lässt oder gar entabonniert. Das finde ich total asozial.
    Oft wird man zwar erst durch eine Verlosung auf einen Blog aufmerksam, aber ihn nur deswegen zu abonnieren... geht gar nicht!
    Wie auch immer, ich komme mir jedes Mal blöd vor, wenn ich einen Gewinnspiel-Post verfasse, weil ich denke, alle müssen mich für total raffgierig und unersättlich halten. Dabei bin ich das echt nicht. Ich habe wirklich jedes Mal ein schlechtes Gewissen^^
    Und es ist klar, dass Leser von sowas gelangweilt sind. Aber ich habe meinen Blog ja auch für mich selbst und wenn ich teilnehmen möchte, mache ich das halt.
    Aber ich kann deinen Ärger verstehen, ich habe auch schon solche Gewinnspiel-Blogs gesehen. Da wird ein anderer Blog angepriesen und man merkt, die Person hat bei dem Blog nichts weiter gemacht, als auf "Verfolgen" geklickt.
    Das mit den Töpfen etc. fand ich auch merkwürdig. Klar, manche können da sicher das eine oder andere gebrauchen, aber ich habe da nicht mitgemacht, das hat nun wirklich nichts mit dem Thema meines Blogs zu tun.
    Und so Blogs mit 15 Lesern die dann ein Riesen-Paket von MAC verlosen, waren mir auch schon immer suspekt ;)

    AntwortenLöschen
  52. Seh ich genauso. Ich habe keinen Blog, weil ich einfach nicht genug Zeit habe um was Gescheites auf die Beine zu stellen. Es gab schon öfter Gewinnspiele für die man einen Blogpost verfassen sollte, wo ich gerne mitgemacht hätte, aber logischerweise nicht konnte. Fände es auch total unfair mir dann nur wegen sowas nen Blog zu erstellen und kann nicht so richtig verstehen, warum genau das doch recht viele machen...

    AntwortenLöschen
  53. Was hat das denn mit Tourette zu tun? Jeder hat seine individuelle Weise sich auszudrücken, und es ist schließlich Doreens Blog und selbst wenn sie sich dazu entschiede nur rumzuschreien, rumzumaulen, rumzukotzen und sonstiges, ist das ganz allein ihre Entscheidung. Es ist jedem selbst überlassen, ob er hier mitliest oder einfach das Schiff verlässt.

    Was mich gerade ein wenig verwundert ist, wieviel Leute hier durcheinander werfen und die Thematik nicht verstehen. Hier fallen wilde Wörter wie "gesponsort", "teure Sachen verlosen, kaum Leser", "viele Gewinnspielteilnahmen und kaum Posts", blah... Ursache und Wirkung werden hier wild durcheinander gewürfelt und Doreens Punkt ein wenig verkannt, so scheint es mir.

    Meine Meinung ist: Wer auch immer was verlost auf seinem Blog, interessiert mich nicht. Erstens muss ich nicht drauf klicken, mir das durchlesen und mich aufregen, zweitens muss ich schon gar nicht teilnehmen und dafür werben. Wenn ein kleiner Blog mit wenig Lesern viele teure Sachen verlost oder gar gestellt bekommt, dann ist es halt so. Vielleicht hat der/diejenige einfach Connections zur PR der Firma, oder einfach viel Geld. Das tangiert mich ja nicht!

    Worum es aber eigentlich, wenn ich das richtig verstehe, in dem Post geht ist, dass es Leute in der Szene gibt, die bei jedem Scheiß mitmachen. Da brüstet sich etwas Beautyblog und wirbt für Fritiermaschinen oder Thermoskannen. Die Gier mancher Leute, um jeden Preis, ungeachtet des eigenen Stolzes oder der Wirkung nach Außen, Sachen abzugreifen scheint manchmal unersättlich. Natürlich steht es mir auch wieder zu Blogs zu entabonnieren, wenn sie mit der Werbung für themenirrelevante Produkte machen, was ich auch oft getan habe, aber die Entwicklung ist bei manchen arg zu sehen und prinzipiell vielleicht auch ein wenig ernüchternd.

    AntwortenLöschen
  54. ahahahah, hab mich über deinen sarkastischen Schreibstil kaputt gelacht xDDD
    Gibt im Grunde nichts hinzuzufügen. Ich ärgere mich auch permanent über derartige Blogs. Hast mein vollstes Verständnis.
    Lg ♥

    AntwortenLöschen
  55. @ mpj genau, so meine ich es.. danke.. ist mein post so unverständlich?

    AntwortenLöschen
  56. Harte Worte, aber Fakt, ich stimme dir in allem zu Doreen. :)

    Ich selbst kann an einer Hand meine Gewinnspielteilnahmen im letzten Jahr abzählen, also sehr selten. Schlimm finde ich auch Blogger, die extra teure Produkte für eine Verlosung anschaffen, um hauptsächlich für mehr Leser zu werben. Die im Endeffekt meist wieder abspringen. Das hat doch mit Bloggen ansich nichts mehr zu tun.

    Bloggen stellt mitunter eine Art des Selbstausdrucks dar, egal zu welchem Thema man schreibt. Wenn es dabei nur ums Gewinnen geht, ist das etwas worüber der geneigte Blogger nachdenken sollte.

    AntwortenLöschen
  57. Da stimme ich Dir sowas von zu.
    Ab und zu nehme ich auch teil, aber ich finde es erschreckend, wie geil hier manche auf Gewinne sind. Manche Leute habe ich aus meiner Abo Liste genommen, weil ich die Schnauze voll hatte nur was über ganz tolle Gewinnspiele zu lesen :-/

    AntwortenLöschen
  58. Im letzten halben Jahr, hab ich genau an drei Gewinnspielen teilgenommen und das war wirklich auf Blogs, wo ich fast täglich vorbeischaue und auch wirklich jeden Post lese.

    Mich nerven langsam echt diejenigen Blogger, die wirklich überall mitmachen wo es etwas zu holen gibt, egal ob sie den nun Blog mögen oder nicht.

    Wenn ein Beautyblog dann auch noch den Kochtopf oder das Mikrowellenbärchen als Werbung für irgendwelche Shops anpreist, dann ist das für mich einfach nur noch Raffgier und mit dem Thema Beauty haben solche Sachen nun echt nichts zu tun.

    Gewinnspiele werden inzwischen ja schon überall veranstaltet, manche Blogs starten ja direkt nach dem Ende einer Verlosung schon wieder die nächste, fast so als ob man die Leser kaufen müsste.

    Ich blogge weil es mir Spaß macht und ich habe lieber weniger Leser, die dafür meinen Blog aus echtem Interesse verfolgen, als Leute die nur aufs nächste Gewinnspiel warten.

    @Doreen: Ich finde deinen Post klasse, super dass diese Dinge mal angesprochen werden!

    AntwortenLöschen
  59. @ Naddy, danke schön, es kann leider nicht jeder mit einer direkten Meinung umgehen

    AntwortenLöschen
  60. Aus den Gründen hab ich noch kein Gewinnspiel auf meinem Blog gemacht. Das werde ich mir gut überlegen wenn ich eins machen werde irgendwann vielleicht.
    Mir ist es lieber etwas weniger, dafür "treue" Leser zu haben als ein paar dutzend/hundert mehr, die eigentlich nur der Gewinn interessiert.

    AntwortenLöschen
  61. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Gut geschrieben und ich seh's genauso!

    AntwortenLöschen
  62. Ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen würde das so unterschreiben echt gut geschrieben! LG

    AntwortenLöschen
  63. ich finde so moralische möchtegern predigten ja immer geil - ich weiß nicht, was an dem prinzip gewinnspiel so schwer zu verstehen ist...sonst müssten die blogs halt einfach die fleissigsten kommentatoren belohnen, was die stillen leser wieder zum nachteile wird....

    bis aufs rumkotzen erkenn ich hier nicht wiklich viel konstruktives...sei doch froh, dass du dich richtig verhälst und die andren ihre seele verkaufen

    so jetzt steinigt mich *jehova*

    AntwortenLöschen
  64. @SaLa

    1. ist das keine Predigt, ich habe mir nur mal Luft gemacht

    2. ist es schließlich ein Motzpost und siehe da, ich motze (ist auch mein Blog)

    3. ist es für mich logisch, dass getroffene Hunde bellen

    4. brauch ich meine Steine für wichtige Dinge

    AntwortenLöschen
  65. 3. ist es für mich logisch, dass getroffene Hunde bellen

    ich wusste, dass das kommt, schließlich habe ich einen blog mit nur gewinnspielteilnahmen und achja ich teste auch töpfe und folterinstrumente, wenn ich nen lippenstift dafür kriege



    klar ist das dein blog und du kannst ja auch deine meinung haben, ich wollte nur nach den ganzen lobeshymnen eben auch mal kurz aufzeigen, dass es noch andre meinungen gibt. nicht mehr und nicht weniger

    AntwortenLöschen
  66. 5. gelesen und verstanden

    6. den Post nicht geschrieben um Lobeshymnen zu kassieren, war mir absolut nicht bewusst das es solche Wellen schlägt

    AntwortenLöschen
  67. 7. ok

    8. sorry für meinen ton

    wär ja auch schlimm, wenn wir alle der gleichen meinung wären

    AntwortenLöschen
  68. Super geschrieben. :)
    Ich habe mich heute lustigerweise zu einem ähnlichen Thema ausgekotzt.

    LG

    AntwortenLöschen