Donnerstag, 27. Januar 2011

Magic Mushroom - nix zur Erweiterung des Geistes :)

Ich hab letztens meinen Schrank ausgemistet und da fiel mir ne kleine Plastiktüte in die Hände. Da hatte ich mal vor geraumer Zeit mein ganzes Lushgelumpe reingeworfen. Zwischen diversen Proben entdeckte ich noch das "Magic Mushroom"-Bubble Bar.. eine Schaumbad in Form eines Fliegenpilzes, was es mal zum Valentinstag gab.. also liegt das Zeug schon ne ganze Weile im Schrank, uppsi. Obwohl es das nicht mehr gibt, werde ich trotzdem sagen was ich davon halte..

Das sagt Lush:
Erdbeer-Vanille-Schaumbad in Form eines Glücks bringenden Pilzes. (also vielleicht das Ding doch lieber rauchen?)
Ins einlaufende Badewasser krümeln für erdbeerig-vanillige Schaumberge.


Inhaltsstoffe:
Natriumbicarbonat, Weinstein (Tartaric acid), Natriumlaurethsulfat, Laurylbetain, Cocamid DEA, Olibanumöl (Boswellia carterii), Bergamotteöl (Citrus Aurantium bergamia), Geranienöl (Pelargonium graveolens), Vanille Absolue (Vanilla planifolia), Jasmin Absolue (Jasminum grandiflorum), Tonka Absolue (Dipteryx odorata), Benzylalkohol, *Limonen, *Linalool, Parfüm, Farbe 14700. *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor

Preis: 4,50 Euro

Das sage ich:
Das Einzige, was mich an diesem Ding an einen Pilz erinnert ist das rot-weiß gefleckte Häubchen.. es sieht eher wie ein Pilz aus, über den schon mehrere Autos drübergerollt sind. Den angeblichen Erdbeer-Vanille-Duft kann ich ehrlich gesagt nicht erschnüffeln. Es riecht eher wie ein Lush-Laden.. nur am Einwickelpapier kann ich den dezenten Geruch von Vanille wahrnehmen, aber Erdbeere? Fehlanzeige. Wenn man den Bar ins Wasser krümelt, färbt sich dieses in einen wunderschönen Koralleton <3<3<3. Die Riesenmenge Schaum die dabei entsteht riecht angenehm, ist fest und fällt nicht schon nach 5 Minuten in sich zusammen. Ich habe mich eine gute Stunde in der heißen Wanne aufgehalten..ja, ich weiß 20 Minuten wären eigentlich optimal, aber wenn ich schon so ne Menge Wasser in die Wanne lasse will ich auch was von haben ;). Naja, trotz dieser langen Zeit sind mir weder Schwimmhäute zwischen den Zehen gewachsen, noch hat das Schaumbad meine Haut ausgetrocknet. Sie fühlte sich ganz weich an und ich musste nicht nachcremen. Der magische Pilz gehörte mit seinen 4,50€ ja eher zu den "billigeren" Bubble Bars aber ich finde den Preis trotzdem viel zu hoch. Lush ist ja schließlich keine Naturkosmetikmarke, sondern verwendet auch billigere synthetische Stoffe.... für rund 2,50 Euro würde ich mir das Ding sofort kaufen aber net für 4,50 Euro. Wer mit diesem Preis kein Problem hat und auf den typischen Lushgeruch steht kann sich den Bubble Bar mal genauer ansehen.. falls er wieder aus der Lush-LE-Versenkung auftauchen sollte. (hab bei LUSH gelesen, das er dieses Jahr zum Valentinstag wieder da ist.. yeah, als hätte ich es geahnt :D)

Kommentare:

  1. Den Pilz gibts zur Zeit wieder. Ist aus der Valentinstags "LE" ^^
    Hab mir den auch bestellt, aber der geruch ist nicht so toll irgendwie. Such da auch den Erdbeer-Vanille Duft?! O.o Naja mal gucken wie es in der Wanne dann aussieht ^^

    AntwortenLöschen
  2. Hatte ihn am Dienstag in der Hand!
    Egal wie schön der Schaum ist- nee danke!
    Der roch echt nicht so dolle- wie nix in dem Laden!
    Bin schnell wieder raus :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Ding sieht schon irgendwie niedlich aus :) Allerdings ist mir in der Vergangenheit sehr oft die Enttäuschung bei den Lush Badeprodukten begegnet. Wenn ich so viel Geld dafür ausgebe, das muss es schon "mehr" leisten. Und viele tun es leider nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Selten so nen hässliches Ding gesehen xD
    Gott. Furchtbar ey. lol

    Und den Duft von Lush hasse ich. Riecht alles so nach... Seifenladen.

    AntwortenLöschen