Mittwoch, 1. Dezember 2010

Lush: Ma Bubble Bar

Die Tage werde immer kälter und um mich manchmal etwas aufzuheitern, gönne ich mir hin und wieder den Luxus eines heißen Schaumbades, während ich mich von Hörbüchern jeglicher Art berieseln lasse. Letzens habe ich dafür mal das Ma Bubble Bar von Lush rausgekramt. Normalerweise reicht ein halbes Bubble Bar für ein Vollbad, aber ich habe das ganze reingepfeffert.. was soll der Geiz :)



Inhaltsstoffe:
Sodium Bicarbonate, Tartaric Acid, Sodium Laureth Sulfate, Lauryl Betaine, Parfüm, Theobroma Cacao Shell Powder (Kakaopulver), Cocamide DEA, Citrus Sinensis Peel Oil Expressed (Süßes Wildorangenöl), Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil (Bergamotteöl), *Limonene, *Linalool,Benzyl Benzoate,Sucrose (Würfelzucker). *Kommt natürlich in ätherischen Ölen vor.   Vegan

Preis: 5,35 Euro

Das sagt Lush:
Ursprünglich haben wir Ma Bar entworfen, um vor einigen Jahren den Muttertag damit zu zelebrieren. Wir fanden es aber so toll, dass unsere Mütter so lecker nach Karamell, Kakao und Orange geduftet haben, dass wir diese kesse Nummer einfach behalten haben. Jetzt duften nicht nur Mütter nach Ma Bar, sondern alle Schleckermäulchen!  


Das sage ich:
Das/der Bar sieht wirklich putzig aus.. wie ein großes Karamellschokobonbon mit Zuckerfüllung. Leider kann ich weder Karamell, Kakao noch Orange erschnüffeln. Es riecht wie ein typischer Lush-Laden.. ein Schwall voll undefinierbarer Düfte. Wenn man den Bar ins Wasser krümelt, färbt er dieses leider in ein unschönes Braun..sieht wie Dreckwasser mit Klümpchen aus..gar nicht mal so appetitlich :( . Aber der Schaum der entsteht ist echt tollitoll.. ganz viel schöner fester Schaum, der nicht schon nach fünf Minuten zusammenfällt. Er hat bei mir das ganze Bad über gehalten, also  rund 45 Minuten. Nach dem Baden fühlte sich meine Haut ganz weich und geschmeidig an..keineswegs trocken, wie es nach Schaumbädern doch oft der Fall sein kann. Ich musste mich noch nicht mal eincremen.

Pfui.. Bröckchenalarm

Megaschaum, yeah !!

Das Einzige, was mich wirklich davon abhält, das Ma Bar nachzukaufen, ist der Geruch.. wenn es so karamellig und schokoladig riechen würde wie angepriesen, hätte ich es schon in meinem Schrank gebunkert.

Ich hatte noch einen Gast im Bad.. er verschwand aber ganz schnell als das Wasser anfing in die Wanne zu laufen :D

Kommentare:

  1. die farbe des badewassers sieht nicht so toll aus.

    aber hauptsache die haut fühlt sich danach gut und geschmeidig an :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hattest du den Bar schon ein wenig liegen oder lag er zwischen anderen Badekugeln?
    Die Dinger verlieren nämlich leider nach einiger Zeit an Duft bzw nehmen den Geruch von anderen Badekugeln die daneben liegen an.

    AntwortenLöschen
  3. Also die Farbe und die Stücke sind wirklich eklig, und mir würde es auch nicht reichen, wenn man "nur" weiche Haut danach hat, dann bade ich lieber in duftendem Badewasser & creme mich danach ein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Also ich mag den Geruch vom Ma Bar wenn er trocken ist total gerne ♥

    AntwortenLöschen
  5. @ Inimini
    Die Bubble Bars bewhre ich jeden einzeln in Zippbeutel auf.. so kann es eigentlich nicht zu Geruchsmischungen kommen..vielleicht lag er zu lange im Laden.. der andere Bubble Bar roch auch nach typisch Lush

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Weil ich deinen Blog toll finde und hier immer wieder neue Inspirationen finde habe ich dir einen Award verliehen:
    http://elkesbeautycorner.blogspot.com/2010/12/award-one-lovely-blog.html
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Schau mal, ich habe genau das gleiche wie du vor einiger Zeit geschrieben:
    http://puderperle.blogspot.com/2010/09/review-lush-ma-bar.html

    Witzig das wir so eindeutig der gleichen Meinung sind, denn ich habe auch schon einiges gutes über das Ma Bar gelsen...

    lg Sylvie

    AntwortenLöschen
  8. das sieht echt etwas eklig aus :-D

    AntwortenLöschen
  9. Ja ich hatte davon gehört und ich finde es so im ganzen Stück total toll aber das Badewasser hat so was wirklich ekliges an sich xD

    AntwortenLöschen
  10. Die Krümel kann man meist vermeiden, indem man sich vorher richtig Mühe gibt alles ganz fein zu zerkrümeln, denn größere Krümel der Bubble Barslösen sich ja nicht sondelrich gut auf.

    Den Ma-Bar muss ich dann vor dem kaufen aber wohl nochmal intensiv beschnuppern - wollte den nämlich eigentlich auch mal testen.

    Die Farbe des Wassers find ich gar nicht schlimm, ich denk da an Schokolade. Und wer würde nicht gerne mal in Schoki baden?! ;)

    AntwortenLöschen