Sonntag, 14. November 2010

Samtweiche Pfötchen


Hier kommt der heilige Gral aller heiligen Grals aller meiner jemals verwendeten Handcremes. Es ist die Olivenöl-Handcreme mit Urea der Firma medipharma cosmetics. Bei uns sind die Produkte dieser Firma nur in Apotheken erhältlich. Die Handcreme enthält 100 ml und kostet 3,95 Euro. Die dazugehörige Handpflegemaske enthält 30 ml und kostet ebenfalls 3,95 Euro. 







Das sagt medipharma cosmetics:
Die einzigartige Wirkstoffkombination aus 5%Olivenöl und 3% Urea glättet und regeneriert trockene, gereizte und rissige Hände. Die Haut wird wieder zart, raue Stellen können wieder geschmeidig werden. Lindert Juckreiz und ist ideal zur unterstützenden Pflege bei Neurodermitis. Helfen Sie Ihrer Haut, ihr natürliches Gleichgewicht wieder herzustellen.
Ohne Farbstoffe, Silikon- und Paraffinöl     

Das sage ich:
Ich liebe diese Handcreme.. sie ist wahnsinnig ergiebig,duftet angenehm aber nicht penetrant, zieht schnell ein und hinterlässt keinen nervigen Film auf der Haut. Sowas hasse ich nämlich wie die Pest, wenn die Hände so glitschig sind, dass man auf allen Dingen die man anfasst nen wunderschönen Fettfleck hinterlässt. Wer keine Probleme mit rissigen Händen hat, dem sei die Olivenöl-Handcreme ans Herz gelegt. Einmal in der Woche mache ich eine Handmaske.. dafür schmiere ich meine Pfötchen dick mit der Handpflegemaske ein, zieh mir Baumwollhandschuhe an und hüpf ins Bett. Am nächsten Morgen sind meine Hände ganz weich  *seufz* 
Die Inhaltsstoffe der Handcreme könnt ihr dem Foto entnehmen... die, der Pflegemaske habe ich leider nicht, da ich die Packung schon weggeworfen habe
 

1 Kommentar:

  1. Ich hatte ein paar Pröbchen von der Handcreme und fand sie auch toll, werd sie wahrscheinlich kaufen, wenn meine jetzige leer ist.

    AntwortenLöschen