Samstag, 4. September 2010

Peanutbutter Cookies

Zutaten:

360g Mehl, 1 TL Natron, 1 TL Salz, 250g weiche Butter, 260g Zucker, 1 EL Sirup (Grafschafter Goldsaft), 1 TL Vanillezucker (kein Vanillin), 2 Eier, 350g glattes Erdnussmus 



Zubereitung:
  1. Ofen auf 190°C vorheizen. Mehl, Natron und Salz abmessen und vermischen. Beiseitestellen.
  2. Die weiche Butter, den Zucker und den Sirup mit dem Mixer leicht und fluffy schlagen, etwa 3 Minuten lang. Vanillezucker, Eier und Erdnussmus unterrühren und nochmal 2 Min. schlagen.
  3. Die Mehlmischung hinzufügen und mit einem kräftigen Holzlöffel unterrühren.
  4. Riesentropfen Teig mit einem Löffel auf das Backblech setzen (ca. 30 Cookies á 7cm Durchmesser). Mit der Rückseite einer Gabel ein Muster über Kreuz eindrücken.
  5. Je nach Größe 10-13 Minuten backen, abkühlen lassen und auf ein Gitter setzen.

Sieht aus wie mit dem Trecker drübergefahren :)


Hmmh, vom Blech direkt auf die Hüften; meine Speckringe und ich - eine lebenslange Freundschaft...

PS: Die Kekse sollten noch leicht weich sein, wenn man sie aus dem Ofen nimmt. Ich hatte einmal den Fehler gemacht sie zu lange zu backen und man konnte die Teile nur noch als Gartenwegplatten nutzen, so hart waren sie.

Kommentare:

  1. Oh mein Gott ich kriege Hunger, leider bin ich zu unmotiviert mich noch aus dem Haus zu bewegen um einzukaufen, aber ich glaub nächste Woche werden die mal in Angriff genommen. Ich hab letztens erst wieder Karamell-Cookies gebacken... Oh gott, noch leicht weich mit flüssigen Karamell ♥ Liiiiiebe =D

    AntwortenLöschen
  2. Nom nom lecker Trecker-Kekse x3

    xoxo Cocorama

    AntwortenLöschen