Mittwoch, 23. Juni 2010

ANTIPASTI " nach Mutti´s Art" :-))




Ich hatte noch Auberginen, Zucchini und Paprika übrig und daher hab ich Antipasti gemacht,.. sehr lecker

1.
Die Auberginen in halbe Scheiben und die Zucchini in ganze Scheiben schneiden, auf einem Backblech auslegen und salzen ( da diese viel Wasser enthalten und so tritt das Wasser aus), das ausgetretene Wasser mit einem Küchentuch entfernen

2.
Die Paprika in ca 3 cm lange und 1,5 cm dicke Streifen schneiden, die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden

3.
Das Gemüse mit Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern, und kurz vor Bratende etwas Zitronensaft hinzufügen (wer will kann während des Bratens noch Knoblauch hinzugeben)
--> die einzelnen Gemüsesorten sollte immer extra gebraten werden, da jedes eine andere Garzeit hat, sonst ist das eine schon matsch und das andere noch zu roh)

4.
Das gebratene Gemüse in ein Gefäß geben, abkühlen lassen und dann für mind. 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen (mit Frischhaltefolie abgedeckt)

Wichtig: mind. 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, wenn es zu kalt ist, schmeckt es nicht gut... schmeckt auch lecker zu gegrilltem Fleisch, das Wetter soll ja besser werden und das muss man ausnutzen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen